USB-Stick


Was kostet so ein USB-Stick denn so?
Nicht, dass ich in Ohnmacht falle, wenn ich beim Sa***n reinschneie.

Und könnt ihr mir einen guten empfehlen oder sind die Unterschiede gar nicht so groß?

Fragende Grüße, Schnauf


Die bekommst Du heute fast nachgeschmissen. Ein Stick mit 1 GB bekommst Du bei den Großen Läden schon für ein paar Euro am Wühltisch. (MM, Saturn)

Was für ne Kapazität brauchst Du denn?


Ich habe noch keine Digitalkamera, kann wahrscheinlich eine bekommen für paar Euro gebraucht, so zum lernen ist das ok, denke ich mal. Da gibts so ein Programm, wo man das auf den Labtop schaufeln kann??? Keine Ahnung, nur unter Vista läuft das nicht. Mein alter Labbi hat ja XP, und zum umstapeln auf meinen neuen Vistaklopper brauche ich das Teil. Wieviel braucht man da?


Die meisten Digicams haben einen Erweiterungsslot für SD-Karten oder ähnliche Speicherkarten. Viele Digicams lassen sich bequem mit dem USB Kabel zum Rechner verbinden. XP und Vista erkennt die Cams eigentlich automatisch.

Oder hast Du ein Kartenleser im Schleppi? Dann kannst Du die Karte auch direkt einstecken und die Bilder auf den Rechner übertragen.

Aber so ein USB_Stick kostet ja nicht die Welt. Kannst Dir ruhig einen holen. 1 GB ist völlig ausreichend. Da kriegst Du jeeeede Menge Bilderz drauf :augenzwinkern:


Das Problem ist ja nicht, die Bilder auf den Schlebbi zu bekommen, sondern, sie von meinem alten XP-Schlebbi auf meinen neuen Vistaklopper zu transferieren. Denn die Kamera bzw. das Programm, mit dem man das auf den PC rüberholt, läuft nur unter XP.
Guckst du hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...:MEBI:IT&ih=005
Da steht nix von Vista. :o


Ach so. Das ist ja das kleinste Problem. Geht aber auch über ein Netzwerkkabel. ;)

Wofür brauchst Du denn ein extra Programm? :blink:

Sowohl Deine Digicam und auch die SD-Karte wird später auf Deinem Arbeitsplatz angezeigt. Dann kannst Du die ganz einfach im Explorer verschieben/kopieren...

:hmm: Sehe aber gerade, dass bei der Cam kein USB-Kabel dabei ist. Aber ne USB-Schnittstelle ist vorhanden. Brauchst eigentlich nur ein USB-Kabel, sonst nix. :D


Zitat (Don Promillo @ 11.04.2008 00:33:42)
Ach so. Das ist ja das kleinste Problem. Geht aber auch über ein Netzwerkkabel. ;)

Wofür brauchst Du denn ein extra Programm? :blink:

Sowohl Deine Digicam und auch die SD-Karte wird später auf Deinem Arbeitsplatz angezeigt. Dann kannst Du die ganz einfach im Explorer verschieben/kopieren...

:hmm: Sehe aber gerade, dass bei der Cam kein USB-Kabel dabei ist. Aber ne USB-Schnittstelle ist vorhanden. Brauchst eigentlich nur ein USB-Kabel, sonst nix. :D

Ich habe auf geiegnet für... geguckt. Und da dachte ich, es geht nicht...? rofl

Oh, oh, Schnaufi und die Computer... :lol:

Das Netzwerkkabel ist, glaube ich, beim alten Schlebbi sogar dabei. Na, wer sagts denn? :)

Danke Don! :blumen:

Bitte

:gestatten:


ich würde keine Digi-Kam mit CF Karten mehr kaufen. Die sind nicht up to date.

Meine Kamera hat die SD Karten. Die kann ich auch in meinem MP 3 Player stecken. Oder in ein Kartenlesegerät stecken, das ca. 7 Euros kostet.

Zwischenzeitlich kaufe ich die SD Karten mit Adapter. Darin stecken dann Mini - oder Micro SD Karten, Grösse 1-2 GB. Kosten 7-10 Euros. Diese Minikarten passen ohne Adapter in fast alle neuen Handys.

Eine 2 Gb SD Speicherkarte bekommst schon für 7,85€, da würde ich mir keinen USB Stift mehr kaufen. Übertragungsgeschwindigkeit 133, High Speed.

hier etwa

Dort werden nicht mal Versandkosten berechnet! Meistens versandkostenfrei.

Meine Handys, USB Mini Geräte lade ich immer mit einem Adapter und einer 1,5 Volt-Batterie von Pearl auf. Dauer 1 Stunde. USB Adapter, Adapter für alle gängigen Handys liegen bei. Kostet 3,90€.

Labens


Labens, bei USB 2.0hast Du aber ne Übertragungsrate von 480 MBit/Sek.

Gerade bei vielen Dateien ist es dann nervig ewig zu warten. Ich schlaf ja fast schon ein, wenn ich MP3s auf meinen M-Stick vom Handy übertrage.

Aber billig sind die Dinger echt geworden. Wenn ich daran denke was ich damals für meine Micro-SD Card für mein SDA bezahlt habe, dann wird mir heute noch schwindlig...

Und das waren gerade mal 512 MB. :o


Labens, ich erzähle dir jetzt nicht, was ich für'n Handy habe... :lol: Da passt garantiert keine Karte rein, außer der SIM-Karte... rofl

Bearbeitet von SCHNAUF am 11.04.2008 01:06:40


@Don
wow, als ich mein Laptop kaufte war eine 32 MB USB Stick dabei..... rofl

@Schnauf
Und dann hau ich mit dem Hämmerlein mein Sparschwein (oder Speicherkarte), dann passt das Kärtlein auch in das kleinste Handy........

Spass beiseite.... Das ganze Computerzeugs/Handy wird ja immer billiger. Und so ein Handy verschwindet bei meiner Tochter so schnell, wie meine Socken in der Waschmaschine. Ich möchte nicht wissen, wieviele Handys sie schon in der Toilette versenkt hat.... ;).

Bei meiner ersten OlympiaKamera gab es noch 2 MB Smartkarten. Wollte man die Kamera auf 64 MB Karten nutzen, musste man die Kamera für 98 Euros umrüsten.

Deswegen würde ich mir nur noch neue Kameras kaufen.

Labens


Mit dem Sparschwein siehts momentan etwas mager aus. Das ist ja das Problem: Neuer Schlebbi und ein schon fest geplanter Urlaub für 2009, der kein Pauschalurlaub ist und entsprechend teuer, da tuts auch erstmal zum Anlernen eine alte gebrauchte für wenig Geld. Hauptsache, sie bildet meine Ebayangebote formschön und vorteilhaft ab. Bis jetzt verkaufe ich da nichts, weil es mir am Bilde mangelt. :D


Freitag/ Samstag-Nachmittag bekommst bei EBay günstige Angebote. Sonntag wird es teuer, da bietet jeder. Evtl. mal unter der Woche reinschauen, da kann man auch billige Angebote finden.



Kostenloser Newsletter