benutzt ihr bräunungscremes?


habe mal eine frage unzwar wer von euch benutzt ständig bräunungsprodukte?? darf nämlich nicht mehr ins solarium und dachte, dass das eine gute alternative sein könnte aber bekommt man es hin das es nicht fleckig wird?? wollte auch nur produkte nehmen, die nur bissel bräunungseffekt haben. hat da jemand vielleicht ein paar tipps für mich?? welche produkte benutzt ihr und wie oft???


Ich geh mal davon aus, dass Du "braune Haut" mit "Gesund" verbindest.

In ganz Asien kannst Du Hautcreme kaufen, damit Dein Gesicht heller wird.
Je dunkler die Haut der Asiaten ist, desto mehr gehören sie der "lower Cast", also der untersten Kaste an.

Reiche Inder haben helle Haut. Menschen die auf der Strasse in Slums wohnen und arbeiten haben stets dunkle Haut.

Bei uns im Freibad laufen seit Jahren 2 ältere Frauen rum. Ich sehe sie schon seit mehr als 10 Jahren. Jeden Tag sind sie dort. Ich sollte mal ein Foto von denen machen.
Total verschrumpelte braune Haut. Furchtbar dies anzusehen.

Ich meide die Sonne und wende den höchsten Sonnenschutz an. Meine Frau ist Asiatin und hasst die Sonneneinstrahlung.

Bräunungscreme bringen keinen schöne Hautfarbe. Meist ein Stich ins Gelbe.

Zum Hautschutz empfehle ich Dir eine gute Drogerie/Parfümerie mit einer kompetenten Kosmetikerin.

Labens


schoene rede labens, nur leider keine antwort auf bx-mamas frage. :(


Ich hab mal Bräunungscreme benutzt...Am Anfang war die Farbe auch ganz schön aber nach zwei Tagen oder so wurde das nen echt häßliches, unnatürliches rotbraun...Naja, und fleckig wurde es auch. Wenn man schwitzt, färbt es ab...

Alles in allem, das Geld kann man sich sparen...

Ich gehe wohl dosiert ins Solarium...Bin auch so eine Kalkleiste und finde das nicht schön...Ich mag auch nen leichten Braunton lieber. Ich finde, die Haut sieht einfach schöner aus...

Aber wenn man es übertreibt, siehts auch scheiße aus, da muß ich labens recht geben...

Ich hatte damals ne richtige Bräunungscreme benutzt und nicht so eine Lotion, die jetzt gerade so "in" sind...Diese "Holiday Skin" Lotions...


Zitat (Mellly @ 11.04.2008 23:28:04)
Diese "Holiday Skin" Lotions...

Mit der hat sich ein Bekannter von uns immer eingecremt . Schön regelmässig ,er wurde auch echt schön braun im Gesicht , sah nicht mal schlecht aus , bis auf seinen Bart ,der war dann auf einen Schlag gelb .... rofl

Zitat (Mellly @ 11.04.2008 23:28:04)
Ich hatte damals ne richtige Bräunungscreme benutzt und nicht so eine Lotion, die jetzt gerade so "in" sind...Diese "Holiday Skin" Lotions...

ja melly da muß ich dir KEIN recht geben und bitte sage nichts gegen meine wunderbare "Holiday Skin" Lotion die ist herrlich.
so.

aber mal erlich, ich liebe sie.
nicht nur für junges volk sogar für meine eine.

hatte durch einige sachen ein paar sorgenfalten, seit ich sie benutze, (so aller paar tage) hatte sogar mein mann festgestellt sind sie fast nicht mehr zusehen.
ach ja und schön gleichmäßig ist meine gesichtsfarbe.

@gitti, ich hab ja gesagt, daß ich so eine Holiday Skin Lotion noch nicht benutzt habe, von daher kann ich darüber ja gar nichts schlechtes sagen...

Meine schlechten Erfahrungen bezogen sich nur auf diese richtigen Selbstbräuner...


:pfeifen: wollte doch nicht sauer rüber kommen, bin ganz lieb.
probier mal die ist wirklich gut.


Ich bin auch der helle Hauttyp und werde in der Sonne nur rot, statt braun.
Mit zunehmendem Alter habe ich festgestellt, dass ich die Hitze schlechter vertrage, als früher- wenn ich dann mal im Liegestuhl mich der Sonne aussetze.
Also habe ich es auch mit Selbstbräunungscreme versucht und ich kann nur sagen : Lass es und spare dein Geld !
Ich habe diverse Produkte ausprobiert und immer wieder sah es unnormal und fleckig aus. :heul:
Wir haben nunmal unterschiedlich verteilte Hornhautregionen am Körper und daher zieht die Creme auch unterschiedlich ein. Es ist ein Akt der Unmöglichkeit sie derart gleichmäßig aufzutragen, dass es keine Streifen gibt.Dafür hast du sie dann verstärkt in den Hautfalten und am Handtuch nach dem Duschen. :pfeifen:
Dieses Ergebnis hat nix mit dem Alter zu tun, meine jugendliche Tochter machte die gleiche frustrierende Erfahrung. :wallbash:


Zitat (gitti2810 @ 11.04.2008 23:46:39)
:pfeifen: wollte doch nicht sauer rüber kommen, bin ganz lieb.
probier mal die ist wirklich gut.

:wacko: und ich dachte, ich hätte mich missverständlich ausgedrückt, deshalb nochmal das Posting...Herrjee :lol:

Hm, ich trau mich ganz ehrlich nicht...trau dem Ergebnis nämlich nicht :D Ich entspanne lieber im :lol:

Zitat
Freesie Erstellt am 11.04.2008 23:48:04


ich hatte eigendlich nur am anfang sorgen wie ich meine handinnen fläche wieder hell bekomme, seitdem ziehe ich handschue an.

ich bin nicht soo hellhäutig( kannst ja mal schauen habe ein foto drinn) ich helfe nur im winter nach und jetzt da ich einwenig ausbleiche.

die ich benutze ist die lotion und die im gesicht.
sie ist eine feutigkeitslotion und verteilt sich sehr geschmeidig.

ich bin jemand der wirklich nur das weiter geben will womit ich zufrieden bin.

denn du hast ja recht nicht jeder kann das benutzen was der andere anbetet.
man kann nur sagen womit man selber gut weiter kommt.
und ich sage nicht "du mußt" das würde ich nicht.

Zitat
Mellly Erstellt am 11.04.2008 23:50:55

das wäre wieder gahhhhhrnichts für mich.
garnicht wird garnicht mit h geschrieben, ist also gewollt.

Mein Problem sind die Beine...Das sind echte Kalkleisten :grinsen: Gesicht bekommt man ja mit nem Make Up bissle bräunlich. Meine Arme werden auch relativ schnell bräunlich, wenn ich mal in der Sonne bin...

Aber die Beine :wacko:


Zitat (Freesie @ 11.04.2008 23:48:04)
Ich bin auch der helle Hauttyp und werde in der Sonne nur rot, statt braun.
Mit zunehmendem Alter habe ich festgestellt, dass ich die Hitze schlechter vertrage, als früher- wenn ich dann mal im Liegestuhl mich der Sonne aussetze.

Such immer den Schatten...
Die Haut vergisst so schnell nichts...schon gar nicht einen handfesten Sonnenbrand.
Ist zwar ein bisschen off topic, aber wenn ich im Sommer am Strand so einige...sorry...Kalkleisten sehe, die sich sofort in die Sonne hämmern....alter Vater... :wacko:
Damit meine ich jetzt nicht dich persönlich, aber man kann auch im Schatten eine schöne Farbe bekommen. ;)

Hallo

ich nehm die von Jergens, gibt's die auch in Deutschland?

die nehm ich schon seit Jahren und da gibt's auch keine Streifen, nichts wird orange oder so und die Haut wird auch total weich. Man muss nach dem Auftragen nur aufpassen, dass die Creme trocknet, denn wenn nicht, dann wird schon die Waesche gelblich, aber sobald man voellig trocken ist, da faerbt nichts ab.
Die gibt's fuer hellere Typen und dunklere.

Ich bin jedenfalls begeistert!

Ach ja, wie oft ichs benuetze. Im Fruehjahr benuetz ich die zuerst jeden Tag, wenn ich dann braun bin, dann halt nur noch jeden 3. oder 4. Tag. Und fuers Gesicht gibt's extra auch eine von Jergens, die im Link oben ist fuer den Koerper, aber auch die fuers Gesicht macht nicht gelb oder streifig.

Bearbeitet von Bernhard am 29.12.2015 11:36:09


Zitat (Undie @ 12.04.2008 00:15:17)
Such immer den Schatten...
Die Haut vergisst so schnell nichts...schon gar nicht einen handfesten Sonnenbrand.
Ist zwar ein bisschen off topic, aber wenn ich im Sommer am Strand so einige...sorry...Kalkleisten sehe, die sich sofort in die Sonne hämmern....alter Vater... :wacko:
Damit meine ich jetzt nicht dich persönlich, aber man kann auch im Schatten eine schöne Farbe bekommen. ;)

Das weiß ich doch :rolleyes: Undie, dass du mich nicht meinst ! :D

Nein, du hast schon recht.
Als Nordsee-Urlauberin benutze ich einen sehr hohen Sonnenschutzfaktor oder liege in der Strandmuschel :ph34r: .
Sonnenbrände hatte ich als Kind sehr viele durch meine Freibadbesuche, ganze Ferien habe ich im Schwimmbad verbracht und eincremen war damals schon "uncool". ;)

:offtopic: ,ich weiß. Sorry !

So eine weisse kalkfarbene Haut fühlt sich bei einer Frau unheimlich samtig an, und ist auch entsprechend sexy.

Schau ich mir am FKK Strand die vollgebräunte Menschen an, dann sieht man den Unterschied. Braune Haut ist sehr hart und fühlt sich ledrig an.

Eine sexy Frau kann auch hellhäutig und weiss sein.

Bei den Modells ist braune Haut eh nicht erwünscht. Am hässlichsten sind dann Frauen/Modells, wo man bei freizügigen Kleidern noch sieht, wo sie im Sommer ihr Bikini oder ihren Badeanzug getragen haben.

Ein wenig Bräune ist ok, aber dann schätze ich die Natürlichkeit und keine Chemie. Deshalb bevorzuge ich die Sonne, bzw. wie Undi den Schatten.

@shewolf hast diesen Tipp von mir überlesen:
Zum Hautschutz empfehle ich Dir eine gute Drogerie/Parfümerie mit einer kompetenten Kosmetikerin.

Labens


ja also wenn die Haut schon so gegerbt ist wie Leder...Neee, das sieht echt nicht schön aus...

Sommerlich erholt sollte es aussehen :grinsen: gebräunte Haut sieht irgendwie ebenmäßiger aus als weiße. Bei weißer schimmern immer noch die Äderchen durch oder sie ist manchmal auch bissle marmoriert...

Zumindest bei mir


Ich bin auch der ziemlich blasse Typ, es sieht einfach nicht schön aus.

Allerdings gehe ich nicht ins Solarium, das kann ja nicht gesund sein, und auch pralle Sonneneinstrahlung mag ich nicht, ich vertrage es auch nicht.
Ich hab schon ein paar Sonnenbrände zu viel gehabt, manchmal lässt es sich nicht vermeiden.

Ich hab letztes Jahr so ne Bodylotion mit Bräunungscremeanteil von Niv.. verwendet.
Ich fand die sehr gut. Gab ne recht schöne Farbe und da es nur ein geringer Anteil ist, wird es auch nicht fleckig. Bloß beim Bauchnabel muss man aufpassen. ^_^


Ich gehöre auch zu den Bleichgesichtern :D


Ich war ne Zeit lang regelmäßig im Solarium. Diesen Winter gar nicht. Ich werd den Vertrag auch kündigen. Ich benutze die Holiday Skin fürs Gesicht, aber nur 1 - 2 Mal in der Woche.

Die für den Körper hab ich noch nicht ausprobiert. Werd ich aber mal machen.


Zitat (Freesie @ 11.04.2008 23:48:04)
Also habe ich es auch mit Selbstbräunungscreme versucht und ich kann nur sagen : Lass es und spare dein Geld !

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Ich glaube auch gar nicht, dass das wirklich funktionieren kann, denn die Haut erneuert sich ja ständig und sicher nicht gleichmäßig, Also sind Flecken und Streifen praktisch vorprogrammiert.

Da ich auch kein Solarien- oder Sonnenfreund bin, bleib ich eben hell. :) Ich bekomme zwar einen leichten Bronzeschimmer, weil ich viel im Freien bin, aber Bräune kann man das nicht unbedingt nennen. Macht nix, ich kenne genug Frauen meines Alters, mit einem Gesicht wie ein hundertjähriger Lederapfel. Da bin ich lieber hell und hab dafür eine glatte und weiche Haut.

Irgendwie ist es ja auch eine Typfrage.

Bearbeitet von silent am 12.04.2008 08:32:48

und wenn du nach diesen tipps immer noch unsicher bist,
dann hätte es hier auf dieser seite noch ne menge zum thema selbstbräuner.


danke für eure zahlreichen antworten hab damals auch schon mal richtige bräunungscreme benutzt und war nicht grad zufrieden aber würde so ganz gerne ma mit zb holiday skin etc. nachhelfen weil ganz blass?? bin ein paar jahre ins solarium gegangen und klar altert man frühzeitiger und so weiter aber man sah auch immer gesund aus aber nochma ne kleene frage, unzwar bekommt man die hände und den hals, füße gleichmäßig hin wenn man zb. holiday skin benutzt (keine pure bräunungscreme)


Zitat (bx-mama @ 12.04.2008 09:56:25)
unzwar bekommt man die hände und den hals, füße gleichmäßig hin wenn man zb. holiday skin benutzt (keine pure bräunungscreme)

Wenn du vorher ein Peeling benutzt, dann ja!

also ich muss ehrlich sagen, dass ich von selbstbräungungscremes nicht sehr viel halte...ich hab es auch mal ausprobiert, es ist auch ganz gut geworden, also fleckig war es nicht, aber ungleichmäßig, weil man (wenn man allein ist) ja nicht an jede körperstelle ran kommt oder nicht richtig ran kommt, z. b. der rücken....außerdem war es total schnell wieder ab, hab mich abends eingecremt, alles schön einwirken lassen und am nächsten morgen, als ich duschen war, war vieles wieder abgewaschen...außerdem sind die handflächen danach richtig eklig braun gefärbt...das sah aus als hätte ich mich mit sche**e eingeschmiert...war net schön <_<
ich leg mich lieber in die richtige sonne...das beduetet zwar, dass ich die meiste zeit im jahr recht bleich bin weil ich mich nicht wirklich oft in die sonne leg, aber nunja....damit kann ich leben ^_^


Ich bin ja auch so ein Schneewittchentyp :(
Ich benutz für den Körper immer das da. Geht ganz einfach, weil man das nur sprühen und nicht mehr verreiben muß.
Für´s Gesicht nehm ich Holiday Skin für hellere Hauttypen und das macht überhaupt keine Flecken.


Zitat (kulimuli @ 12.04.2008 13:06:19)
Ich benutz für den Körper immer das da. Geht ganz einfach, weil man das nur sprühen und nicht mehr verreiben muß.

und wie machst du das mit deinem rücken, oder po? da sieht man ja gar nicht wo man hin sprüht....

Bin halt gelenkig :lol: .
Nee, im Ernst, das geht echt gut. Man merkt ja auch wo das überall ankommt.


mal gucken, vielleicht probier ichs auch mal aus ^^


Ich kann´s nur empfehlen und es macht auch nicht direkt so dunkelbraun, die Farbe ist recht schön. Mir gefällt´s jedenfalls besser als so käsig -_-

Wenn du´s probiert hast kannst ja mal berichten.


jaaaaa, mach ich ^^


Im Winter werde ich immer Kalkweiss und helfe mit Karotten und Tomaten nach.
Wenn man jeden Tag welche isst,bekommt man eine gesunde Hautfarbe.
Ich hab auch so eine Holidayskin Flasche herumstehen,wende es gemischt mit normaler Lotion an,weil es immer so streifig bei mir wird.
Aber ich habe mal gehoert,dass man ein Peeling machen soll,bevor man Braenungsprodukte anwendet.
Fuers Gesicht ist es mal ganz schoen.Es spendet ja schliesslich auch Feuchtigkeit.

Aber ich gehoere auch zu der Fraktion,die nicht soo gerne in der prallen Sonne liegen.
Die Leute,die von Natur aus der Sonne mehr ausgesetzt sind haben mehr Melanin in der Haut,das sie schuetzt.
Mir wird bei zu viel praller Sonne komisch....
LG Daraja


Im Winter bin ich weiß, im Sommer dunkelbraun wie ein gut durchgebackenens Grillhähnchen.
Bräunungscremes? Neee...


Ich hab früher oft Selbstbräuner benutzt - jetzt bin ich zu faul dazu :lol:

Ich hab diese dünnen Einmal-Gummihandschuhe dazu benutzt, damit die Hände nicht so braun werden. Und dann am Schluss eben die Handrücken noch mit einem Tüchlein "braun" gemacht.

Aber das war schon immer ein Äkt. Das muss man ja so alle 2-3 Tage machen, damit die Bräune einigermaßen gleich bleibt.

Und den Rücken, Bauch und Busen hab ich eh ausgespart. Rücken war mir zu anstrengend, ich bin ja kein Schlangenmensch :blink:

Inzwischen steh ich zu meiner appetitlich käseweißen Farbe :rolleyes:


bei mir gibt es im Winter für das Gesicht Nivea for Men "Summer Look" und seit neustem für den Körper AXE "Best of Summer" für den Körper... beides wirkt nach ca.3Tagen sichtbar und nicht übertrieben...


Zitat (Die Bi(e)ne @ 13.04.2008 04:41:57)
Im Winter bin ich weiß, im Sommer dunkelbraun wie ein gut durchgebackenens Grillhähnchen.
Bräunungscremes? Neee...

Grillhähnchen??? :sabber::sabber:

Darf man dich dann auch anknabbern? roflroflrofl

Selbstbräuner, hmmm ich weiß nicht so recht. Traue mich nicht sowas anzuwenden. Das Zeug ist mir offen gesagt nicht so ganz geheuer. Hab keine Lust auf Allergien.

Hier gibts noch ein Test und Tipps aus 2006 zu Selbstbräunern falls es jemanden interessiert.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 13.04.2008 15:41:56

Benutze sie nicht.
Ich finde mich dann nicht natürlich braun, obwohl es bestimmt bei anderen schön aussieht.
Bin im Winter weiß, wie der Schneemann :wacko: (wenns mal wieder Schnee gibt, sorry, musste sein :D ) und im Sommer, naja der Durchschnittstyp halt. Nicht braun , aber auch nie rot.


Ich benutze Selbstbräuner höchstens im Frühjahr wenn die Rocksaison beginnt an den Beinen, damit nicht alle geblendet werden :lol: Ich bin eigentlich auch eher der blasse Typ... aber mit der Zeit nehmen sie dann ja Farbe an.
Ab und zu benutze ich für besondere Gelegenheiten was fürs Gesicht - aber selten.
Im Winter finde ich es zu künstlich, da ich faul bin und wahrscheinlich mal cremen würde und dann wieder mal nicht ;) Außerdem siehts ja keiner :ph34r:

edit: Du wolltest ja Produkte wissen. Ich nehme die Lotion in hell von Dove für den Körper und ebenso fürs Gesicht die extra Gesichtslotion in hell.
Die Produkte von "früher" kannte ich auch - grauslig :blink: :hihi:

:blumen:

Bearbeitet von Lieschen Mueller am 13.04.2008 19:52:47


@kulimuli ein spray hatte ich auch ma von garnier glaub ich und das sah an den knien und ellenbogen furchtbar aus aber vielleicht war es ja nur weil ich kein peeling gemacht hatte vorher ...kann es ja mal mit dem probieren danke


rofl Als ich 14 Jahre alt war, habe ich mich mit dem Selbstbräuner meiner Schwester eingecremt, in dem Glauben, es handele sich um normale Sonnencreme. Stunden später fragten mich alle, was denn mit mir passiert sei. Als ich in den schaute, hätte ich fast geheult: Alles war gefleckt, und meine Augenbrauen sahen aus, als sei ich die leibhaftige Tochter Theo Waigels gewesen! :blink:
Und das Schlimmste: Das Zeug ging nicht ab, ich mußte ungefähr eine Woche so zur Schule rennen! :heul:


die Schwester vom gestiefelten Kater.... rofl

Erinnert mich an eine Haartönung. Sollte eigentlich blond werden, und war am Ende rot.

Dann war ich plötzlich bei allen der Pumuckl. :P

Labens


Zitat (labens @ 13.04.2008 23:36:35)


Erinnert mich an eine Haartönung. Sollte eigentlich blond werden, und war am Ende rot.

Dann war ich plötzlich bei allen der Pumuckl. :P

Labens

:D Meine Freundin und ich waren 13, als wir "schön" sein wollten. In Ermangelung von Gurkenscheiben legten wir uns Karottenscheiben aufs Gesicht......... und liefen dann tagelang gepunktet herum....... :o :pfeifen:

rofl ich stell mir das grad vor :D

Aber die Eltern waren nicht mit euch zum Doc? Tja, wer schön sein will muss leiden oder gepunktet herum laufen. ;)


Zitat (arkade @ 14.04.2008 08:54:45)

Aber die Eltern waren nicht mit euch zum Doc?

Nö, wir hatten ja erzählt, was wir gemacht hatten, bzw. wir waren dabei erwischt worden. :pfeifen:

:P

Hallöchen ich habe sehr gute Erfahrung mit den Produkt von DM also die Hausmarke gemacht-----benutze es zwei bis drei mal die Woche.

lg mamaela2008 :rolleyes:


habe mit selbstbräuner nur schlechte erfahrung gemacht, sah immer irgendwie fleckig aus!

mittlerweile bleib ich einfach weiß, und bräune im Sommer mit normaler Sonne, im Winter bleibt es halt käsig!


Nie würde ich mich damit beschmieren... ich hab es mal getestet: das Ergebnis war gelbstichig :blink: und ich sah irgendwie wie ein grünäugiger Asiatenmix aus.
Kind schoß sich weg: "Mama, du bist ja gelb!!!" :wacko:
Nicht, daß ich auf mein wendisches Erbe nicht stolz wäre :wub: , aber ich ziehe Sonne, Luft und Garten zum Braunwerden vor. Das kostet nix und wirkt einmalig, außerdem spare ich es an Pickelcremes. ^_^

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 20.05.2008 03:53:23


Ich benutze seit einiger Zeit für Gesicht, Hals und Dekoltee Bräunungscreme von El V.... Meine Tochter hat mir die empfohlen und ich muss sagen, es ist nicht fleckig usw. und jeder denkt ich hätte einen Gesichtsbräuner (solariummäßig)benutzt. Ich nehme ihn nur 2 x in der Woche (mittwochs und samstags), ich möchte, dass es einigermaßen natürlich aussieht, was es auch tut. Außerdem hatte ich auf dem Dekoltee andauernd kleine Pickelchen, die juckten und der Hautarzt wusste auch nicht weiter. Seit ich die Bräunungscreme benutze sind die weg. Gott sei es gedankt! :lol: :D


Gut fand ich die von Bebe, gibt auch welche, die über Nacht wirkt. Teuer aber gut.


Also ich benutze seit einiger Zeit die Selbstbräunungscreme "SUN OZON" von Ross....!
Recht preiswert und keine Flecken.
Allerdings mach ich vorher immer ein Peeling, damit die Haut gleichmäßig von allen äußeren Schmutzpartickeln, die so in der gegend rumfliegen, gereinigt ist.
Und immer ein- über den anderen Tag.

Jo... viel Erfolg!


ich benutz die body sommer feuchtigkeitslotion mit bräunungseffekt von garnier! da wird man nicht auf einmal braun und man kann dann eben nachschmieren, sobald man flecken bemerkt! finde uch richtig gut! ^_^



Kostenloser Newsletter