Rhododendron Wurzel teilen


Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Frage an die Gärtner unter Euch, und zwar würde ich gerne wissen ob man bei einen Rhododendron die Wurzel teilen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße
Brina aus Berlin


Rhododendron ist ein Strauch, keine Staude die man durch Wurzelteilung vermehren kann.


Ok, danke für die schnelle Antwort.

Hätte vielleicht erwähnen sollen worum es geht, und entschuldige bitte meine Unwissenheit. Der Rhododendron soll geteilt werden weil er auf ein Grab geplanzt werden soll, der Wurzelballen ist so groß das er das gesamte Grab einnehmen würde.

Liebe Grüße
Brina


Du kannst in diesem Fall den Wurzelballen etwas verkleinern (etwas- nicht zu drastisch!) und den Strauch zurückschneiden auf eine "passende" Größe. (Allerdings wird der Strauch im nächsten Jahr nicht blühen, wenn du alle Knospen abschneidest)


Nur 'ne Frage:

Ist der Rhodededron nicht einfach zu groß für so ein kleines Grab.

Ich befürchte Du wirst nicht lange Freude daran haben :pfeifen:


Wir haben einen Friedhof in der Nachbarschaft, und leider kann ich Blumendieters Gedanken nurmehr bestätigen... Rhodis, Alpenrosen, Azaleen... meist wirken die im Alter erst so richtig, was sie dort aber leider selten erleben :( . Es kommt auf den Friedhof, dessen Führung und die Friedhofsgärtnerei an und das kann sehr variieren.
Ich persönlich würde lieber einen Vater/Mutter-Gedenkrhododendron in meinen Garten pflanzen.
Zu oft habe ich schon herausgerissene bildschöne Pflanzen aus der Abfallbox/ vom Abfallplatz retten müssen, weil es mir so leid tat... die wachsen jetzt im Garten weiter.

Ich muß dazusagen: nicht jeder Friedhof wird derart intensiv bewirtschaftet... durchaus gibt es sie noch, die alten Friedhöfe mit herrlichem Altbaum- und Strauchbestand, was ein einmaliges Flair gibt: für die Lebenden und die Schlafenden.
Aber Stauden und Sträucher auf ein Grab sind wirklich 3x zu überlegen.

Valentine beschreibt das Einkürzen des Wurzelballens völlig richtig. Es kommt auf die Sorte an: manche nehmen eine Weile übel, manche anderen nicht.



Kostenloser Newsletter