Blutung im Auge


So alle 2 Monate platzt bei mir ein Äderchen im Auge und das Auge ist dann tagelang blutunterlaufen, was für die Mitmenschen störender ist als für mich, da ich ausschaue wie Dracula. Allerdings habe ich keine Schmerzen und die Sehkraft ist auch nicht eingeschränkt. Laut Augenartzt kann man nichts machen!?
Hat jemand von Euch Erfahrung damit und vielleicht doch etwas gefunden das helfen (vorbeugen) kann?

Vielen Grüße
Scilla


Also auf alle Fälle den Arzt aufsuchen wenn so etwas öfter passiert...es tritt eventuell wegen Blutdruck Problemen auf...es gibt so viele Möglichkeiten das so etwas der Diagnose eines Arztes benötigt...


Ich denke das du mal versuchen solltest einen Spezialisten auf zu suchen... Also Augenklinik.. Kann doch nicht Normal sein der Spruch von dem Arzt....


Sille


Also grundsätzlich ist ds nicht schlimm, wenn da mal eins dieser sehr feinen Äderchen platzt. So gesehen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, da passiert nix.

Was mir Gedanken macht ist, das es so häufig passiert. Gibts dafür einen Auslöser, also zB Sport oder sowas?

Damit solltest du mal zu einem Augenarzt gehen, und wenn der nichts findet, zu einem Neurologen.


:aengstlich:

hallöchen, geh auf jeden fall zum Doc--------
Und wem es stört, der brauch dich ja nicht anschauen---------
ich stelle mir das echt unangenehm vor--------hoffentlich bekommst du einen guten Tip.
GLG Mamaela2008


:blumen: :blumen:


Hab seit gestern wieder blutunterlaufendes Auge, bin einäugiger Dracula,
passiert bei mir alle Jubeljahre mal. :angry:

Könnte von Klimaanlage im Auto kommen, hab ich heute gelesen?

Augendoktor hat alles untersucht, nix gefunden, kommt wohl öfter mal vor,
vielleicht auch ne Bindehautentzündung?

Gruß

Sebring.



Kostenloser Newsletter