Kugelschreiber auf Puppen


Hallo IHR Lieben,

ich habe ein Problem, meine beiden Mädel (3 1/2 und 1 1/2 Jahre) haben eine ihrer Baby Born Puppe sehr schön angemalt mit Kugelschreiber! :labern: Ich habe schon so viel ausprobiert, ich bekomme es einfach nicht weg!!!! :heul: Und das auch noch ausgerechnet im Gesicht. Ich hätte ausflippen können als ich es sah.

Weiß nicht was ich noch versuchen soll, hat jemand einen Tipp wie man es noch wegbekommt???

Danke liebe Grüße Kathleen


Z.B. Edding geht in solchen Fällen mit Öl (Speiseöl/Olivienöl) ab.

Evtl. klappt das ja bei Kuli auch?

Liebe Grüße

Antina


drauflassen und den beiden "Blagen" erklären, dass das jetzt für immer so ist. So lernen sie vielleicht schneller, dass man Sachen pfleglich behandelt ;)

OK soweit der humoristische Tipp, ich würde es ansonsten mit etwas Nagellackentferner probieren, aber vorsicht, erst mal unterm Fuss probieren, ob nicht die Farbe der Puppe mit abgeht :)

Hab auch gehört, das Essigessenz, oder Flouridhaltige Zahnpasta (also so gut wie jede) oder Kölnisch Wasser gegen Kugelschreiber helfen soll, zumindest auf Kleidung

Bearbeitet von Bierle am 05.01.2008 20:29:21


oh weia, das Problem hatten wir auch.Ich habe fast alles versucht (Putzstein, Haarspray,Tintenkiller, Spiritus etc.)...nix half.

Im Endeffekt war ich dann so über das Gekreische meiner Tochter genervt, dass sie eine neue Puppe bekam.

Das würde ich aber nie wieder tun, war ein gr. Fehler von mir :(


Zitat (Bierle @ 05.01.2008 20:26:49)
...oder Kölnisch Wasser gegen Kugelschreiber helfen soll, zumindest auf Kleidung

Das wäre auch mein Tipp gewesen... Hat meine Oma zumindest immer gesagt und bei Kleidung hat's auch immer geklappt. Viel Erfolg! (IMG:http://666kb.com/i/auzmmjiw2568ibo1c.gif)

Versuch doch mal einfach ein Babyfeuchttuch.
Hab das schon bei Millionen Sachen gemacht und hat geklappt.


Wahrscheinlich nicht viel zu machen, da die Farbstoffe richtig in das weiche Knuststoffmaterial hineingezogen sind.

Aber vielleicht suchst mal über Google eine(n) Puppendoktor(in). Die restaurieren und reparieren ja alte Puppen. Die könnten eher noch wissen, wie man sowas evtl. wieder hinkriegt.


Ich danke euch.

werde morgen gleich mal versuchen. Erst mal schauen wo ich das her bekomme. Meine oma könnte so was noch haben, wenn nicht muss ich mal welches kaufen. Versuche erst mal die anderen Tipps hoffe ist einer dabei der hilft. Ich danke euch.

Nee kaufen tuh ich nicht noch eine liegen doch schon 2 rum, für jeden eine. Da müssen sie halt damit leben. Aber das interessiert die nicht wirklich, das kommt wahrscheinlich in paar jahren wenn sie verständiger werden, dann ärgert sich meine große garantiert.

Na mal schauen. Eins weis ich ich lasse Kugelschreiber nicht mehr einfach so liegen. Hätte nie gedacht das sie mal auf so eine Idee kommen, selber schuld, eigentlich. Kinder kommen immer auf komische gedanken. Haben eigentlich noch nie viel voll gemalt, aber es gibt immer ein erstes mal. :wacko:

Tschü


N Schmutzradierer könnte vielleicht helfen oder der Kuli-Entferner von ner bekannten Fleckentferner-Marke, Dr. B***mann.


Kuli aud Leder entfernen wir in der Arbeit mit Ni*ea-Deo (aus der Dose)...ob es bei der Puppe hilft *schulterzuck* ein Versuch wäre es wert....

Liebe Grüße
s' Rehlein


Zitat (Bierle @ 05.01.2008 20:26:49)
drauflassen und den beiden "Blagen" erklären, dass das jetzt für immer so ist. So lernen sie vielleicht schneller, dass man Sachen pfleglich behandelt ;)

OK soweit der humoristische Tipp, ich würde es ansonsten mit etwas Nagellackentferner probieren, aber vorsicht, erst mal unterm Fuss probieren, ob nicht die Farbe der Puppe mit abgeht :)

Hab auch gehört, das Essigessenz, oder Flouridhaltige Zahnpasta (also so gut wie jede) oder Kölnisch Wasser gegen Kugelschreiber helfen soll, zumindest auf Kleidung

kinder sind keine blagen

Zitat (gitti2810 @ 06.01.2008 18:46:53)
kinder sind keine blagen

"Blagen" ist ein plattdeutscher Ausdruck..... für Kinder

ich wär da nicht pöse:
ik bün ok ne Blage van minne Moader ;)

nix für Ungut
Perle

jetzt hab ich glatt vergessen hinzuschreiben das ich es auch mit dem Duftwässerchen ausprobieren würde - allerdings draussen - den Duft mag ich nämlich nicht wirklich

Bearbeitet von Perle am 06.01.2008 19:21:08

Hallo Ihr Lieben ...

... nun bin ich mal wieder ziemlich ratlos ....

Meine Kleine (wird 2) hat wohl bei Mama im Fernsehen gesehen, wie sich jemand tättowieren lies :rolleyes:
Nun hat sie sich doch tatsächlich ihre Zapf-Puppe (ja sie hat sich die teuerste ausgesucht) mit blauem Kugelschreiber von Kopf bis Fuss bemalt und mir mit den Worten "Mama kommen (B)Lumen malt" gezeigt. Schimpfen konnt ich nicht, das sah viel zu drollig aus ...

Nun sitz ich hier mit der Puppe vor mir und rätsel ... alles hat nicht geholfen. Ich hab nun schon Desinfektionsmittel, Nagellackentferner, HighGloss und normales Spüli am Bauch der Puppe ausprobiert. Die ist aus Plastik und scheint sich mit dem Kugelschreiber regelrecht verheiratet zu haben ...

wie bekomm ich das zeut wieder runter (wenigstens vom gesicht, das andere kann man mit puppenkleidern verdecken).... Bin RATLOS :( :unsure:

DANKE Euch für alle Tips ...
Viele Liebe Grüße
Nadine


ich hab die bestehenden Threads zusammen gelegt :gestatten:


mir fällt da ein das man das mit Echt Kölnisch Wasser Tüchern sehr gut wegbekommen soll , aber probiert hab ich es noch nicht


Danke dir :D sag doch bin völlig durch den wind, dass ich den bestehende thread gar nicht gesehen hab *grummel*

nu werd ich mich mal hier durchlesen und berichten, ob was geholfen hat


Kannst dich ja auch mal direkt an Zapf wenden. Vielleicht wissen die noch was. Solche künstlerischen Umgestaltungen haben sicher schon etliche andere Kinderchen gemacht. :lol: :lol: :lol:



Kostenloser Newsletter