Trüffel-Oel: Wozu verwenden, und in welcher Menge?

Neues Thema Umfrage

Ich habe Trüffel-Oel geschenkt bekommen, und wüsste gerne, was man damit machen kann.

3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo
Fuer Pastagerichte mit Pilzen einfach himmmmmmmlisch.
Passt gut zu allem was Pilze und Petersilie hat.
Auch zum Geschnezelten passt es hervorragend.
Wenn es denn echtes Trueffeloel ist.
Ich hatte mal so eine Flasche,die jedoch aromatisiertes Olivenoel war.

Lg Daraja

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DarajaGR @ 14.05.2008 16:12:24)
Hallo
Fuer Pastagerichte mit Pilzen einfach himmmmmmmlisch.
Passt gut zu allem was Pilze und Petersilie hat.
Auch zum Geschnezelten passt es hervorragend.
Wenn es denn echtes Trueffeloel ist.
Ich hatte mal so eine Flasche,die jedoch aromatisiertes Olivenoel war.

Lg Daraja

Es ist echtes Trüffeloel. Direkt vom Erzeuger.Adresse steht drauf. Aber ich wüsste auch gerne, wieviel ich davon nehmen soll, damit ich die Gerichte nicht "versaue".
War diese Antwort hilfreich?

Ich wuerde 2-3 EL zum Schwenken der Pasta benutzen.(4 Portionen)
Fuer Pilze solltest du ein bisschen sparsamer sein.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DarajaGR @ 14.05.2008 16:54:05)
Ich wuerde 2-3 EL zum Schwenken der Pasta benutzen.(4 Portionen)
Fuer Pilze solltest du ein bisschen sparsamer sein.

Danke!!!! :daumenhoch:
werd es morgen mal mit Pasta versuchen!! :sabber: :sabber:
War diese Antwort hilfreich?

Rührei mit Trüffelöl

6 Eier 1 EL Trüffelöl 1 EL Milch 2 EL Mineralwasser Pfeffer Salz Schnittlauch :sabber:

An Kartoffelbrei/suppe auch gut am Risotto ;)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (wurst @ 14.05.2008 19:55:42)
Rührei mit Trüffelöl

6 Eier 1 EL Trüffelöl 1 EL Milch 2 EL Mineralwasser Pfeffer Salz Schnittlauch :sabber:

An Kartoffelbrei/suppe auch gut am Risotto ;)

Wusst ich doch, dass ich mich auf Dich verlassen kann!!! :daumenhoch:

Wird übermorgen ausprobiert!!! :sabber:
War diese Antwort hilfreich?

Meine Freundin macht immer ein paar Tropfen ins Risotto (weil Trüffel sind doch zu teuer). - lecker....

War diese Antwort hilfreich?

Spaghetti al dente kochen, eine Sahnesauce aus klassischer Mehlschwitze herstellen, darein ein Paket gekochter Schinken in Streifen und 4 Eßlöffel Trüffelöl, Sauce mit Nudeln vermischen :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: #
Obendrauß gehackte Petersilie oder Schnittlauch, einfach geil :sabber:

War diese Antwort hilfreich?

Mir ist klar dass dein Rezept aus 2008 ist, vielleicht hast du dazu gelernt..
aber eine Mehlschwitze mit Spaghetti ist wohl das Letzte...
sorry aber typisch "Piefke"
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Alfredo der 1. @ 03.02.2017 15:54:38)
sorry aber typisch "Piefke"

Dein Einstand wird durch das "sorry" nicht besser...
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 03.02.2017 16:09:42)
Dein Einstand wird durch das "sorry" nicht besser...

:daumenhoch:

ganz meine Meinung..... :wacko:
War diese Antwort hilfreich?

Toll, bei anderen im Profil nachlesen, wo sie wohnen und dann als Piefke benennen.

Erster Tag, erster Beitrag und schon so was. :angry:

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti