Natürliche Schädlingsbekämpfung: Käfer im Blumenkasten


Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit Käfer im Blumenkasten auf dem Balkon. Inzwischen habe ich mal im Ungezieferverzeichnis nachgesehen. Sie sehen ein bisschen aus wie Erdkäfer und kommen beim Giessen aus der Erde. Wer kennt ein Hausmittelchen zur Bekämpfung dieser Schädlinge?
Über Eure Antwort würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Kathi


Hallo Kathi,

schau mal wegen der Kaefer bei Wikipedia nach (bei Google eingeben: erdkäfer wiki). Erdkaefer sind Aasfresser, und das erscheint mir dann doch etwas unwahrscheinlich.

Gruesse

Hartmut


Zumal immer mehr Tierabfälle in der Verwertung (Blumenerde...Humus etc.) landen, ist das Vorkommen des Aaskäfers etc. keine Seltenheit mehr...

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 15.05.2008 03:30:51


Hallo ...

...auch wenn es blöde klingt: Kochendes Wasser...

ABER auf keinen Fall sooo viel, das die Wurzeln der Pflanzen es nicht verkraften!!!

Einfach mal vorgießen und kochend "nachgießen" ...

Versuch macht kluch...

Grisu...


Brenn Nessel Suth ansetzen
Brenn Nessel sammeln und im Kalten Wasser gammeln lassen dann gießen oder Zigaretten ,Tabak in heißem Wasser brühen und kalt die Pflanzen gießen :ph34r:
Ansonsten BI 58 Chemische Keule aber nicht in der Wohnung Gift


Hallo,
probier es mal mit Backpulver.
Auf die Erde streuen und ein paar Tage warten,
hab viel Erfolg damit gehabt.



Kostenloser Newsletter