Sekt: wie lange aufbewahren?


Hallo zusammen.

Haben Keller aufgeräumt und von Schwiegereltern stand da noch "alter Sekt".

Die wollen den wegkippen. Frage: kann man den nicht noch trinken?

Flaschen sind doch verschlossen. Verschiedene Sorten von 1990 - 1992.


Also ich denk mal, verderben tut der nicht. Unprobiert wegkippen würde ich ihn nicht.
Wenns nicht grad ein Billigsekt ist, wovon ich jetzt mal ausgehe, ist er sicher noch gut. Ich würde einfach mal eine Flasche probieren.


Hi Silberpudel :blumen:

Also i würd dir den alten Sekt net grad empfehlen ;) Habe letztes Jahr von meiner Freundin 8 Flaschen Sekt (die waren auch so ca. 12 Jahre im Keller :pfeifen: )bekommen.
Bäääh-sag i grad no B) ...der roch modrig so wie ein "feuchter Keller"...hab die restlichen Flaschen gleich entsorgt

Gruß venus

Ex-Arbeitskollegin wollte uns an ihrem Geburtstag mit
extra lang gelagertem Sekt beglücken.
Das Zeug war ungenießbar und die Farbe hatte ein rostbraun
angenommen.

Also kann Sekt verderben. Ich würde die Flaschen öffnen und
testen.
Wegschütten kannst du ihn dann immer noch, sollte er Geruch und
Farbe gewechselt haben :pfeifen:

Bearbeitet von lassie am 15.05.2008 17:28:10


verdorbenen Sekt kenne ich auch.

Mach ihn auf und teste vorsichtig, nicht das es Dir dann so geht :sternchen:

Sekt, so es denn kein Jahrgangssekt vom Winzer aus einer einzigen Traubensorte ist, ist nicht zum Lagern gedacht, sondern zum Trinken! :P Es kann sein, dass er noch schmeckt, aber es ist nicht sehr wahrscheinlich bei dem Alter.


Bei uns bleibt nie etwas übrig . Ich würde da nie lange warten rofl


Danke für Eure Antworten. :blumen:

Die Sektflaschen lassen wir erstmal stehen.

Es sind Sö.....n, He...g A..a, Rü..ers, Ron..l Ca.a

Mal abwarten.



Kostenloser Newsletter