Zeigt her Eure Blumen: Eure Blumenfotos aus Garten und Zimmer


Danke, gute Idee. Aber als nächstes Ziel ist München angesagt, und danach wohl Ostsee. Ich habs nicht so mit den Bergen, ich brauche freie Sicht. :)


Zitat (Isamama @ 16.07.2017 22:10:12)
Danke, gute Idee. Aber als nächstes Ziel ist München angesagt, und danach wohl Ostsee. Ich habs nicht so mit den Bergen, ich brauche freie Sicht. :)

Das ist schade, da kann man nichts machen. :keineahnung:
Wer gern hochalpin wandert, dem eröffnet sich mit nahezu jedem Höhenmeter eine neue, atemberaubende Perspektive und, wenn man am Gipfel ist, eine sagenhafte Weitsicht. Und die dürfte weiter sein als am Meer, da man ja von einem Gipfel guckt. :D

Zitat (Isamama @ 16.07.2017 22:10:12)
Ich habs nicht so mit den Bergen, ich brauche freie Sicht. :)

Wenn Du oben auf dem Gipfel stehst, hast Du freie Sicht. :D :mussweg:

Zitat (Isamama @ 16.07.2017 22:10:12)
Danke, gute Idee. Aber als nächstes Ziel ist München angesagt,

Genau da fahren mein Mann und ich am Mittwoch für 4 Tage hin. Vielleicht treffen wir uns ja dort.
(München Tegernsee)

Viel Spaß in München @NFischedick und @Isamama! B)


Zitat (viertelvorsieben @ 16.07.2017 22:25:19)
Wenn Du oben auf dem Gipfel stehst, hast Du freie Sicht. :D :mussweg:

Sag das mal meinem Mann, der hat Höhenangst! Und ich HASSE Serpentinen.

Nein, NFischedick, wir fahren erst ganz am Ende Juli hin, direkt nach München rein, ein verlängertes Wochenende. Meine Lieblingsschwägerin wird 60. :wub:

Zitat (Isamama @ 17.07.2017 08:13:32)
Nein, NFischedick, wir fahren erst ganz am Ende Juli hin, direkt nach München rein, ein verlängertes Wochenende. Meine Lieblingsschwägerin wird 60. :wub:

Oh schade. Das wäre auch zu schön gewesen.

Zur Abwechslung nochmal ein paar Blümchen :pfeifen:
Die komischen Zwiebelteile von denen ich immer noch nicht weiß, was es ist, sind inzwischen voll erblüht und wie man sieht freuen sich mal wieder die Hummeln aber auch reichlich Schmetterlinge drüber.

Eine kleine Topfrose die ich geschenkt bekam im Winter. Nach einigem Bangen, ob ich sie überhaupt durch den Winter bekomme im Zimmer hatte ich sie kurzerhand ins Winterquartier auf die Schlafzimmerfensterbank verbannt. Dort blieb sie zumindest einigermaßen grün und nun ist sie seit gut 2 Wochen in meiner neuen alten Zinkwanne. Und siehe da...

Der nächste Phlox ist auf. Der weiße ist noch was stur.

Die allererste Kapuzinerkresse, die hier immer sehr spät kommen. Natürlich eine ganz einfache.

So sieht momentan meine Schubkarre aus. Genau genommen sieht man fast nichts mehr von ihr vor lauter Dahlien. :blumengesicht:

Da drin stehen diese beiden schon bekannten Sorten und die jetzt auch erblühten Pinken die man aber auf dem Foto kaum sieht, da sie auf der Rückseite stehen. Vorne rechts noch fast verdeckt die Husarenknöpfchen und vorne links gehen gerade die Sommerazaleen auf (Bild vom letzten Jahr).

Bearbeitet von CracklinRosie am 17.07.2017 10:52:51


Dein Garten mit den vielen schönen Pflanzen und Blüten ist eine echte Augenweide @CracklinRosie.


Zitat (Isamama @ 15.07.2017 17:14:10)
Ich habe heute einen, wie ich finde, superschönen, fluffigen Blumenstrauß vom Markt gekauft, ich werde ihn heute abend zum Sommerfest der Gastgeberin schenken. 8 Euro, da kann man nicht meckern, oder?

Der Strauß würde mir auch gefallen. :applaus:

Der Garten ist wunderschön,ich kann nicht sagen welche Blumen mir besser gefallen. :hmm: :applaus:


Einen sehr schönen Garten hast du da CracklineRose. :P :blumen:

zumselchen, da gebe ich dir Recht. Wenn man direkt in den Alpen wohnt, wird man immer wieder aufs neue begeistert. :)


Cracklin Rosie, die Phlox gefallen mir glaub ich am besten. Wunderschön!


Zitat (Leo7 @ 17.07.2017 20:05:39)
Wenn man direkt in den Alpen wohnt, wird man immer wieder aufs neue begeistert. :)

Ein Glückspilz Du bist! :D

Hat das zumselchen nicht mal eine braune/verdörrte Hecke grün angestrichen? So mir war was, irren aber kann sein. :unsure: :unsure:


Zitat (dahlie @ 17.07.2017 21:48:58)
Hat das zumselchen nicht mal eine braune/verdörrte Hecke grün angestrichen? So mir war was, irren aber kann sein. :unsure: :unsure:

Hier Du guckst: https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=62297 :D

Es ist so schön im Garten von CracklinRosie, aber es kommt ja auch darauf an wie fotografiert wird. Das kannst du auch sehr gut.
Ich habe auch sehr viel Kapuzinerkresse, hätte das aber jetzt nicht erkannt ohne die Aussage dazu. Will sagen, man sieht zwar ständig die Blüten in Natura und merkt erst auf dem Foto wie toll sie sind.


ich danke dir! :blumenstrauss:

Warum mir das einfiel weiß ich zwar nicht, bin aber beruhigt, dass mein Gedächtnis mich nicht getäuscht hat. ^_^


Ideen muss der Mensch haben. ;)


Lieben Dank für die netten Worte - schön, dass euch meine Blümchen gefallen :blumen:

Ich weiß endlich, wie das Zwiebelgedöns heißt: Trommelstock-Lauch. Da hätte man auch selbst drauf kommen können... :hihi:

So langsam legen jetzt auch die Dahlien los...
Eine lachsfarbene Semikaktus, eine lila Kaktus sowie eine niedliche Neuerwerbung namens Sweetheart - ein Name, den sie zurecht trägt, finde ich Detail

Wieder einmal die imposanteste Erscheinung in unserem Garten bzw. auf der Terrasse: die Gloriosa auch Ruhmeskrone genannt. Ein Träumchen ist diese Pflanze!

Gestern Abend hatten wir seltenen Besuch auf unserem Buddleja: ein Kaisermantel. War schon Jahre keiner mehr hier. Jetzt braucht nur noch ein Schwalbenschwanz kommen und ich bin für dieses Jahr zufrieden mit der Schmetterlingsfülle! :engel:

Die erste Tomate ist auch reif. Ist aber eine frühe Sorte, die ich zum ersten Mal ausprobiert habe. Schön niedrig und buschig - ich hoffe nur, die schmecken auch! Sonst werden sie gleich wieder aus der Wertung genommen. :pfeifen:
Habe dieses Jahr 7 neue Sorten gesetzt und bin gespannt, wie die sich machen.


Wie schön, ganz besonders toll die Ruhmeskrone und euer Besuch.
So wie die Tomate aussieht schmeckt sie bestimmt. Bin richtig neidisch. Ich habe schon seit Jahren fast keine Tomaten wegen der furchtbaren Monier-Motten.


Uhhh... Dann will ich die lieber gar nicht kennenlernen :ph34r:
Dieses Jahr scheint nach 2 miesen Jahren endlich noch mal ein gutes Tomatenjahr zu werden. Wenn die alle was werden, die sich da tummeln, dann muss ich mir Mitesser suchen :sarkastisch:
Ich werde berichten.


Tolles Blumen wieder CracklinRosie, mir gefällt Sweethearth am besten. Dein Besuch ist wirklich was seltenes, hab ich auch seit Jahren nicht mehr gesehn.

Na und für deine Tomatenschwemme, sehn richtig lecker aus aufm Bild, findest du sicher Verwendung - so vernaschen, auf der Stulle, als Salat oder süß-sauer eingeweckt sollen sie auch schmecken.


Hier die Rückmeldung: Moskauer Lichter ist geschmacklich keine große Erleuchtung -_-
Schade, denn sie ist ausgesprochen praktisch: Gut 60 cm hoch, romaähnliche Cocktailgröße, buschiger Wuchs (kein Ausgeizen) und frühreifend. Eigentlich perfekt! Aber was nutzt alle Perfektion im Anbau, wenn der Geschmack recht fade ist? :(
Da hab ich bessere Sorten, die aber natürlich noch längst nicht so weit sind. Nicht mal meine Ampel-Cherry, die ich Dödel vergessen hatte auszusäen Anfang Mai. :wallbash:


Ach menno ist ja schade das sie nicht schmecken :trösten:

Naja und da die Cherrys nun was später dran sind, haste 'länger' was von B)


Jetzt möchte ich euch mal ein paar Eindrücke vom Tegernsee zeigen.

Dieses Bild zeigt ein kleines wunderschönes Häuschen direkt an der Promenade vomTegernsee in Rottach-Egern.

https://www.pic-upload.de/view-33599175/201....11.34.jpg.html

Aus einer anderen Perspektive mit wunderschönen Blumen und Pflanzen.

https://www.pic-upload.de/view-33599190/201....11.58.jpg.html

Eine Insel am Wegesrand in der Promenade.

https://www.pic-upload.de/view-33599201/201....22.03.jpg.html

Ein Stück weiter am Wegesrand.

https://www.pic-upload.de/view-33599220/201....23.16.jpg.html

Ein Busch von schönen Blumen (Name ?)

https://www.pic-upload.de/view-33599228/201....24.11.jpg.html

Einfach wunderschön.

https://www.pic-upload.de/view-33599239/201....28.10.jpg.html

Noch eine wunderschöne Blumeninsel.

https://www.pic-upload.de/view-33599249/201....42.44.jpg.html

An einem Platz in München.

https://www.pic-upload.de/view-33599268/201....17.04.jpg.html

Es war insgesamt eine wunderschöne Reise mit tollen Erlebnissen und wunderschönen Eindrücken.

Bearbeitet von NFischedick am 24.07.2017 14:02:14


Sehr schöne Aufnahmen, ja die Gegend ist ja auch herrlich :blumen:


Schöne Blumen in einer schönen Gegend. :D


Schöne, farbenreiche Blumen und ne tolle Gegend.


Sehr schön und gepflegt sieht es da am Tegernsee aus :blumen:


Ich möchte gerne etwas zu meinem Weihnachtskaktus fragen. Ich habe zwar beim großen Gockel überall etwas dazu gefunden, was man falsch macht, wenn er nicht blüht. Aber meiner blüht ja jedes Jahr, nur....er wächst nicht. Er ist jetzt vier Jahre alt und hat, glaube ich, vor ca. 2 Jahren seine Blattfarbe von grün in rot geändert. Er steht immer an der gleichen Stelle, ich gieße ihn eher mäßig etwa alle 2 Wochen einen Schluck, ab Ende September weniger, damit sich Blüten entwickeln. Klappt auch alles gut. Warum aber treibt er keine neuen Blätter und will einfach nicht wachsen?


Drachima, mein W.kaktus steht ja auch auf Balkonien und hat z.Z. rote Spitzen, also wächst er..

Wo hast du ihn denn zu stehen ?

Als ich ihn noch in der Wohnung hatte, wollte ich ihn schon entsorgen, weil nix passiert ist...aber jetzt ist alles paletti, er gedeiht und wächst und blüht auch.
Hast du ihn mal frische Erde gegeben?


Meiner bekommt auch schon seit einigen Jahren - also seit ich ihn gekauft habe -, keine neuen Blätter. Aber solange er jedes Jahr (mindestens!) einmal blüht, mache ich mir deswegen keine Gedanken.


Nein, frische Erde hat er noch nicht bekommen, werde mal Kakteenerde mitbringen. Er hat auch keine roten Spitzen, sondern seine Blätter sind alle komplett rot geworden. Das scheint ihm aber nichts auszumachen. Ich mag ihn nicht nach draußen stellen, denn dort hätte er von 9 bis 16 Uhr volle Sonne und man soll sie nicht der prallen Sonne aussetzen. Er steht jetzt am hellen Küchenfenster und genießt dort die Morgensonne.

Also - frische Erde werde ich kaufen. Und ansonsten einfach so lassen, wie auch Dahlie das macht? Kann ja sein, dass ich mir zu viele Gedanken mache, aber ich las, dass sie richtig hoch werden können :hmm: Düngt ihr den Kaktus und wenn ja, wie oft?


Zitat (dahlie @ 24.07.2017 17:47:30)
Aber solange er jedes Jahr (mindestens!) einmal blüht, mache ich mir deswegen keine Gedanken.
Das meine ich auch Drachima. :trösten: Zwar wird frische Erde nicht schaden nach 4 Jahren. Weil mein schon sehr alter W.-Kaktus auch mehrmals geblüht hat und jetzt keinerlei neue Blätter treibt, könnte es sein, dass die sich auf den Lorbeeren ausruhen möchten und eine Ruhezeit einlegen.
:ach: Und solange die Blätter fest sind, besteht kein Anlass sich zu sorgen.

So gaaanz allmählich kommen sie:
https://www2.pic-upload.de/img/33601116/201...imGarten003.jpg

(Wurden allerdings relativ spät erst gesetzt.)
Die Nachbarin, mit etwas größerer Blüte und orangefarben hatte ich ja schon mal gezeigt.


@NFischedick
Schöne Fotos eures Trips!

Der gelbe Strauch könnte ein Fingerstrauch sein - ist aber ohne Gewähr, denn ich kann das Laub nicht richtig sehen. -_-


Zitat (CracklinRosie @ 24.07.2017 19:48:53)
Der gelbe Strauch könnte ein Fingerstrauch sein - ist aber ohne Gewähr, denn ich kann das Laub nicht richtig sehen. -_-

Ich habe das Bild jetzt mal bearbeitet und etwas vergrößert. Hier jetzt die Nahaufnahme:

https://www.pic-upload.de/view-33601432/201....20.38.jpg.html

Sehr schön deine Blumenfotos NFischedick


Was fürn kräftiges gelb.

Deine roten sehn auch wieder schick aus - ich liebe diese Blütenform.


Zitat (NFischedick @ 24.07.2017 20:29:26)
Ich habe das Bild jetzt mal bearbeitet und etwas vergrößert. Hier jetzt die Nahaufnahme:

https://www.pic-upload.de/view-33601432/201....20.38.jpg.html

Zitat (CracklinRosie @ 24.07.2017 19:48:53)

Der gelbe Strauch könnte ein Fingerstrauch sein - ist aber ohne Gewähr, denn ich kann das Laub nicht richtig sehen.  -_-



Würde ich auch sagen nach der Vergrößerung. :blumen:

Kann ich auch bestätigen, habe 2 sehr gr.Büsche


Na bitte - Rätsel gelöst :blumen:


Zitat (CracklinRosie @ 25.07.2017 11:36:11)
Na bitte - Rätsel gelöst :blumen:

Und das so schnell. Ich danke euch vielmals.

Ich möchte so einen Strauch auch gerne bei uns im Garten anpflanzen. Leider habe ich aber keine Ahnung wo ich sowas kaufen kann und wie ich ihn pflegen muss.

Schau doch mal bei so etwas nach:
http://www.gartendatenbank.de/
Es gibt noch viele andere Portale, und wo du nun den Namen kennst, dürfte sich doch das finden lassen was du brauchst.


Zitat (Drachima @ 24.07.2017 18:04:49)
Düngt ihr den Kaktus und wenn ja, wie oft?
Ich vergaß noch zu erwähnen, dass ich meine W.-Kakteen sporadisch dünge, :hmm: vielleicht so alle 2 Monate mal mit Kakteendünger. Nur jetzt, da kein Wachstum erfolgt, nicht.

Also ich dünge meine Kakteen gar nicht :rolleyes: habe gestern mal nachgeschaut, zum umtöpfen habe ich normale Blumenerde verwendet :pfeifen:

Also sehr pflegeleicht :blumen:


NFischedick Bekommst du in gr. Gärtnereien, u.im Garten -Zentrum. Pflege braucht der Strauch nicht, ich schneide ihn im Herbst, mit der Heckenschere,letzten Herbst wurde er nicht geschnitten, ich konnte nicht, u.das schadet auch nicht er.wird nur größer.


Vielleicht erinnert sich die eine oder andere noch an meine Azalee, mit den langen Ausläufern, woran jeweils Blüten waren? Da man nicht zurückblättern kann, halt nòch mal ein Foto:
https://www2.pic-upload.de/img/33613616/2017-02azalee003.jpg
Ich hatte jetzt im Frühling ja dann doch die langen fast kahlen Triebe abgeschnitten und nach Anleitung im Internet in feuchte Erde gesteckt, nachdem ich fast alle Blätter entfernt hatte und nur die Spitzen dran ließ.
Das waren 5 Stecklinge; sie standen nun, in einer Plastikschale, in einem Gefrierbeutel, so dass ein feuchtes Klima entstehen konnte; an einem Nordfenster. Ich versprach, über den Verlauf zu berichten.
Zuerst sah es aus, als würden 3 sich zum Anwachsen bequemen. Aber so wie es nun 3 Wochen nach der letzten "Kontrolle" (Insgesamt wohl 7 oder 8 Wochen nach dem Einsetzen) ausschaut, hat es nur einer geschafft:
https://www2.pic-upload.de/img/33613605/201...teckling001.jpg

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.... :D

Die Mutterpflanze steht seit gut 2 Monaten an ihrem Stammplatz im Garten und hat schon mächtig ausgetrieben: jede Menge frische Blätter. :)

Bearbeitet von dahlie am 26.07.2017 16:59:20


Dann wünsche ich dir Glück, dass der kleine Single-Steckling weiter gut gedeiht :blumen:


Zitat (dahlie @ 26.07.2017 16:57:59)
Vielleicht erinnert sich die eine oder andere noch an meine Azalee, mit den langen Ausläufern, woran jeweils Blüten waren? Da man nicht zurückblättern kann, halt nòch mal ein Foto:
https://www2.pic-upload.de/img/33613616/2017-02azalee003.jpg
Ich hatte jetzt im Frühling ja dann doch die langen fast kahlen Triebe abgeschnitten und nach Anleitung im Internet in feuchte Erde gesteckt, nachdem ich fast alle Blätter entfernt hatte und nur die Spitzen dran ließ.
Das waren 5 Stecklinge; sie standen nun, in einer Plastikschale, in einem Gefrierbeutel, so dass ein feuchtes Klima entstehen konnte; an einem Nordfenster. Ich versprach, über den Verlauf zu berichten.
Zuerst sah es aus, als würden 3 sich zum Anwachsen bequemen. Aber so wie es nun 3 Wochen nach der letzten "Kontrolle" (Insgesamt wohl 7 oder 8 Wochen nach dem Einsetzen) ausschaut, hat es nur einer geschafft:
https://www2.pic-upload.de/img/33613605/201...teckling001.jpg

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.... :D

Die Mutterpflanze steht seit gut 2 Monaten an ihrem Stammplatz im Garten und hat schon mächtig ausgetrieben: jede Menge frische Blätter. :)

Dahlie ich hab mich gleich daran erinnert. Wenn ich dir einen guten Rat geben darf, wenn du Stecklinge ziehen willst, probier mal sie nicht in die Erde setzen, sondern im Wasser wurzeln lassen, mach ich immer so,mit Erfolg. 😀 LG Sofie