woher sind die Namen eurer kinder?


Wie seid ihr denn so auf die Vornamen und 2.Vornamen eurer Kinder gekommen?
Gibt ja ganz schön Kreative :)


Unser Sohn heisst Robin, das war einfach der einzige Name, auf den wir uns einigen konnten.
Meinen zweiten Namen, Jamila, hab ich aus Saudi Arabien, weil ich dort geboren wurde. Meine Eltern haben mir den Namen gegeben, damit ich mich ein wenig an mein Geburtsland erinnere... Jamila heißt "die Göttliche". Erst wollten sie mich Jamira nennen, bis ihnen zum Glück jemand gesagt hat, das es "die Fette" bedeutet... :D
Meine Schwester hat den schönen Zweitnamen Sherima, das bedeutet "die Schöne" (was auch zutrifft! ^_^ )
LG, Julia JAMILA


unser grosser sohn heisst ja raffael. das hab ich einfach mal gehört und hat grossen gefallen gefunden. bei unserer maus wars n bisschen speziell... ich hab bei beiden kindern während der SS intensiv von ihnen geträumt. und bei der kleinen, so im 8ten monat hab ich geträumt, mein kind heisst nathalie (wir wussten ja nicht, was es gibt). 2 tage später haben männe und ich wieder über namen diskutiert, und da kam er ebenfalls mit nathalie (hab ihm aber erst da erzählt, dass ich davon geträumt hab... ^_^ ).
die letzten tage vor der geburt (ich hab eigentlich n jungen erwartet...) stritten wir uns wegen 1 buchstaben... ich wollte janis, er janik. gottseidank wurds dann n mädchen, sonst hätt ich ja noch nachgeben müssen :pfeifen: :hihi:


Bei uns war es eigentlich ein trauriger Anlass,warum unser Ältester Norman heißt.
Wir wußten noch nicht so richtig welchen Namen wir nehmen sollten.Für ein Mädchen
dachten wir an Jasmin.Aber einen Jungennamen hatten wir noch nicht.
Wir kamen also eines Wochenendes vom Schiff runter und wollten uns mit
einigen Freunden treffen.Bei diesem Beruf sieht man diese ja nicht so oft.
Ich sehe noch heute meinen Mann aus der Telefonzelle kommen,kreidebleich und
sichtlich geschockt.Einer seiner besten Freunde war tödlich verunglückt,mit dem
Motorrad.Zu allem Unglück war es auch noch der vorgesehene Patenonkel für
unser ungeborenes Kind.Er hieß Norman.Und ihn zum Andenken haben wir diesen
Namen gewählt.Sein 2.Name stammt von seinem neuen Patenonkel Michael.
Unser Jüngster Sohn sollte nach Aussage des Arztes ein Mädchen sein.Wir
einigten uns sehr schnell auf Tamara Angelika (Der 2.Name ist der Vorname der
Patentante).Zum Schluß war es doch ein Junge und wir erinnerten uns ,daß wir
Kevin schon mal ins Auge gefasst hatten ^_^
Naja,im nachhinein nicht sehr orginell - Als zweiten Vornamen erhielt er den zweiten
Vornamen meines Mannes.


Ich fand Josefine gut. Wollte den aber nicht verunstalten lassen. So habe ich mich dafür als Zweitnamen entschieden. Dann hörte ich im TV von Pauline und der gefiel mir auch. Zusammen allerdings klingts nicht. So habe ich mich für Paula Josefine entschieden und Paula kann man auch kaum verunstalten. Sie nennt sich meist Paula und auch mal Josefine :D


Ich kaufte mir ein Namensbuch und irgendwann nach langer Suche, gab ich total entnervt auf. Vor lauter Namen, fand ich keinen Namen :D Irgendwann an einem Sonntag Nachmittag, schaute mein Mann das Formel 1 Rennen, ich sass in der Badewanne u. hörte mit das Jacques Villeneuf u. Rubens Baricello in Führung lagen. Daraufhin schlug ich meinem Mann vor, das , wenn es ein Mädchen würde, Sie Jacqueline u. wenn es ein Junge würde Er Ruven heissen könnte! Auch meinem Mann gefielen gleich beide Namensgebungen u. so gab es einige Monate später Jacqueline, die Ihren Namen zwar toll findet, aber Mühsam beim schreiben ;)

Rosenelfe


Den Namen von meiner älteren Tochter entdeckte meine Mutter auf einem uralten friesischen Grabstein.
Tochter Nummer zwei benannte ich nach einer berühmten Sängerin, die ich sehr bewundere und deren Lebenslauf mich unheimlich fasziniert hat! ;)

Bearbeitet von Heiabutzi am 01.08.2008 19:17:32


Den Namen von dem Ältesten habe ich mal in einem Abspann von einem Film gelesen und fand ihn gleich super.

Der Kleine hat seinen Namen Astrid Lindgren zu verdanken. Die Hauptfigur in einem ihrer Bücher heißt so! :wub:


Mein Sohn heißt Stephan Frank. wir waren am Gardasee. Da war ein ganz süßer kleiner Junge mit karierten kurzen Höschen, er hieß Stephan. Dadurch hat er seinen ersten Namen bekommen. Frank fand ich immer schon gut und deswegen der zweite Name. :D

Meine Tochter heißt Nicole Susan. Nicole deswegen, weil ich oft bei meiner Cousine in Frankreich war und ich dort den Namen so richtig bewußt gehört hatte und er mir gefiel. Susan deswegen, weil ich zuerst Susanne nennen wollte. :D


da unsere großen in nizza geboren sind wollten wir wenigstens französische zweitnamen und mit dem ersten sollte es ja dann auch stimmig sein, uns gefiel am besten: Timo Marcel und Sabrina Sophie......na, und der kleinste durfte da nicht aus der rolle fallen und hat obwohl in deutschland geboren wohl die französischsten namen: Leon Maurice..... :pfeifen:


Die sind von mir, weil ich mir die Namen ausgesucht habe!


Zitat (Hilla @ 01.08.2008 22:34:06)
Die sind von mir, weil ich mir die Namen ausgesucht habe!

Das klingt sehr logisch. ^_^

Zitat (scrachy @ 01.08.2008 22:34:57)
Das klingt sehr logisch. ^_^

Finde ich auch, danke. Ich wollte gerade editieren, aber das erübrigt sich ja dann.
Beide sind mit ihren Namen sehr zufrieden. :blumen:

Zitat (jojomama @ 01.08.2008 21:47:19)
Den Namen von dem Ältesten habe ich mal in einem Abspann von einem Film gelesen und fand ihn gleich super.

Ha! Den Tick hatte ich auch jedesmal, wenn ich schwanger war und Jungennamen gesucht habe! Da habe ich mir dann die skandinavischen Sonntagskrimis auf ZDF reingezogen, weil im Abspann dann immer die tollen Männernamen kamen, die ich mir dann schnell notiert habe.

Eine Bekannte von mir fand ihren Lieblingsnamen übrigens im IKEA-Katalog! :ph34r: rofl

Bearbeitet von Heiabutzi am 01.08.2008 22:42:19

Zitat (Heiabutzi @ 01.08.2008 22:41:46)
Eine Bekannte von mir fand ihren Lieblingsnamen übrigens im IKEA-Katalog! :ph34r: rofl

Und der arme Kerl heißt jetzt wie ein Bett, ein Hocker oder ne Schrankwand. :o

Der kann einem ja leid tun. :lol:


Demnach lesen die Hollywoodstars wohl zu viele Obstbücher. Würde erklären, warum sie ihre kleinen alle Apfel, Pfirsich, Kirsche usw nennen... <_<

Die Vornamenssuche meiner Kinder war sowieso eingegrenzt, durch den französischen Nachnamen. :ph34r:
So saßen mein Mann und ich über den Vornamensbücher und versuchten, die erstmal ausgesuchten franz. Vornamen im Tonfall der Omas auszusprechen. :pfeifen:
Das war sehr erheiternd. :lol:
Gleichzeitig schieden die franz. Vornamen aus, mit denen man in der deutschen Sprache Wortbrücken zur Fäkaliensprache :pfeifen: schlagen konnte, wie z. B. Clodette ( welches Kind will schon immer "Klo" gerufen werden ?) :lol:

Die ausgesuchten Vornamen sind einzigartig und ohne nasale Laute ( wegen der Omas :lol: )- allerdings bekommen wir immer wieder die eigenartigsten Buchstabenkombinationen auf Briefen angeboten :lol:


Mein Mann und ich fanden die alten hebräischen Namen (Altes Testament) sehr schön und so bekamen unsere 4 alle Abwandlungen davon. Die ersten Namen sind etwas ausgefallener, die zweiten etwas gebräuchlicher. Dann können sie später mal wählen, falls ihnen die ersten doch nicht gefallen! Zur Zeit ist das jedoch nicht der Fall! Ich war nur immer wieder sehr erstaunt, das hier in unserer erzkatholischen Gegend viele die Namen nicht kannten, das gab mir arg zu denken! :o
Wichtig war mir, dass sie soweit wie möglich die einzigen mit dem Namen in unserer Gegend sind (bei mir in der Schule mussten damals einige durchnumeriert werden, Bianca, Anja, Frank gabs irgendwie jeweils 3x, das war grausam), ohne aber entstellt zu werden durch z.B. "Pumuckl". Außerdem sollten sie nicht "verhunzbar" sein zu komischen Spitznamen (obwohl ich bezweifel, dass man das planen kann, die Leute kommen auf die schrägsten Ideen!). Des weiteren sind bei mir als Lehrerin viele Namen (negativ) besetzt und scheiden so von alleine aus! ;)


Zitat (eumelkrümelfroschkrabbe @ 03.08.2008 17:37:35)
Mein Mann und ich fanden die alten hebräischen Namen (Altes Testament) sehr schön und so bekamen unsere 4 alle Abwandlungen davon.

Der Satz passt genau auf uns und die namenswahl für unsere 4, deshalb übernehme ich ihn einfach!

Meine Kinder ihre Namen fielen mir "kurz vor knapp" ein. Aber sie sind zufrieden damit.

Bisel


Kostenloser Newsletter