Alanya / Türkei


Hi zusammen,

ich fliege Anfang Oktober für eine Woche mit meiner fast 12 jährigen Tochter nach Alanya in die Türkei.
Wer von Euch war schon mal dort? Was "muss" man sehen, was kann man sich sparen? Wollen nicht jeden Tag unterwegs sein, aber ein bisschen was angucken kann ja auch nicht schaden , gell? :blink:


Die Hotels vor Ort bieten meistens individuelle Tagestouren-(ausflüge) an. Suche dir vor Ort was aus, was euch Spaß macht.


war mal vor jahren mit ner bekannten dort- direkt in alanya gibt es eine "piratenburg" auf einem berg- sehr schön! sonst müsstest du dich mal schlau machen- kann mich nur erinnern, das wir so was wie nen wasserfall besucht haben und auch eine art kolosseum..... gibt schöne sachen dort :D

lg sirena
:blumen:


schau mal hier
http://www.alanya-tuerkei.de/
da gibts eine gute Übersicht und viele Tips

die Burg ist sehenswert, am besten fahrt ihr da mit einem Taxi rauf, der Berg ist seeeeeeeehr steil
am Hafen kann man wunderbar in der Sonne sitzen und Kaffee trinken

für einen Ausflug würde ich eine Bootsfahrt auf dem Manavgat empfehlen
wird vom Hotel sicher angeboten

die Dim-Höhle ist auch sehenswert

wenn ihr auf eigene Faust in die Umgebung wollt, dann fahrt mit dem Dolmus (Bus, der ca. alle 10 Minuten fährt, auf Zuwinken hält und ganz billig ist) oder mit dem Taxi (ist in der Türkei sehr preiswert)

ihr werdet euch sicher nicht langweilen, Alanya ist eine schöne Stadt, im Oktober werdet ihr perfektes Wetter haben

ich wünsche euch jetzt schon gaaaaaaaaaaanz viel Spaß
mein Neid wird euch begleiten (war grad erst wieder in der Türkei und ein kleines Stück meines Herzens ist dageblieben)


Hey, das ging ja fix. Ich danke euch schon mal :blumen:

@Außerirdische,
ich habe direkt mit der schriftlichen Reisebestätigung einen Gutschein für ne ganztägige Bootsfahrt bekommen.. Hatte mir im Net auch schon Bilder vom Wasserfall angesehen...WOW... B)

Mit dem Dolmus fahren wird sicherlich lustig, werde berichten.

Falls ich noch Platz im Koffer habe darfst Du Dich gerne reinquetschen :)

Aber es ist noch sooooo lange hin, kann es auch kaum erwarten :heul:


ich find die türkei auch so klasse und soooo lecker. Hmmmmm.... dieses leckere Brot und die KUCHEN... au mann.. ICH WILL MIT!


Pamukkale ist auch sehr sehenswert!
ich weiß nicht, wie weit das von Alanya entfernt ist, aber wenn eine Tagestour dort hin angeboten wird, packt eure Badesachen ein und nix wie hin!

Schummel mal bei Holidaycheck ;) Das ist vorm Urlaub immer eine meiner Lieblingsseiten. Und die Urlaubsfreude steigt bei jedem neuen Beitrag übers Urlaubsziel :D


Zitat (Cambria @ 17.06.2008 13:15:00)
Pamukkale ist auch sehr sehenswert!
ich weiß nicht, wie weit das von Alanya entfernt ist, aber wenn eine Tagestour dort hin angeboten wird, packt eure Badesachen ein und nix wie hin!

Tagesausflug dorthin geht nicht.

Wird meist umsonst als 2-Tagesausflug im Paket als All-Inclusive angeboten. Das liegt daran:

Auf dem Hinweg besucht man eine Mosche, diverse Teppich- und Uhrenfirmen. Dort wird man stundenlang bequatscht, wobei sie ihren Ramsch verkaufen wollen. Mitunter werden die Eingangstüren zugeschlossen, damit die Touristen nicht abhauen.

Auf dem Rückweg erlebt man das gleiche Elend.

Wenn man nichts kauft, und in die Verkaufstempel nicht hineingeht ist Pamukkale ein lohnenswerter Ausflug. Bei meinem Ausflug war ich in einem schönen Hotel mit Abendessen und Frühstück direkt bei den Quellen. Zimmer mit Klimaanlage. Schöne Aussichtslage, Hallen- und Freischwimmbad (Thermalwasser).

Übrigens sind All inclusive Angebote in der Türkei was schreckliches:

Schriftliche Verpflichtung gegen Strafe am Empfangstag, dass es verboten ist, Lebensmittel jeglicher Art ins Zimmer zu nehmen.
Mixgetränke bestehen aus: Künstliche Saftnektare mit einige Spritzer billigstem Alkohol. Barkeeper können überhaupt keine Getränke mixen. Touristen müssen nach dem Besuch des Freibades Haut- und Augenarzt aufsuchen.

Mitunter verschwindet auch mal ein Kind in der Absauganlage des Schwimmbades.

Es gibt jedoch sicherlich auch Ausnahmen.
Lass Dir jedoch den Türkei nicht vermiesen. Die Hotels sind schön und sauber. Nicht überall ist die Klimaanlage 2 Wochen lang kaputt, und man muss nicht überall bei der Ankunft um 2 Uhr morgens erstmals die Schrauben der Toilette anziehen, damit die überhaupt benutzt werden kann. Und innerhalb 2 Wochen wurde unsere Klimaanlage repariert.
Beim Abendessen solltest Dich beeilen, das Buffet wird meist nach dem ersten Run nicht mehr aufgefüllt.

Beim Frühstück solltest zuschlagen. Alles was da nicht gegessen wird, kommt Mittags und Abends in anderer Form zubereitet auf den Tisch. Und zwar solange bis die Touristen die Platten leer gemacht haben.

Hilfe findest auf jeden Fall, wie @bine4386 schrieb bei Holidaycheck - klick hier

oder hier

Falls Du ein Fahrzeug mietest, unbedingt gleich tanken. Die Türken schlauchen nämlich immer den Benzintank aus, und Du startest mit leerem Tank.

Um die Kioske vor dem Hotel immer einen Bogen machen. Die Einladung zum Tee kann teuer werden und dauert sehr lange.

Labens

Labens!!!

Wo bis Du da denn in Urlaub gewesen??? :schockiert:

Ich war im November letzten Jahres 30 km von Alanya entfernt in einem Spitzehotel!! Höfliche, zuvorkommende Angestellte. das Essen vom Feinsten und mehr als genug. Ich habe die Fahrt nach Pamuckale mitgemacht. Wir waren bei einer Teppichfabrik, ohne eingeschlossen zu werden, und ohne daß wir was kaufen mussten. Wer hinauswollte, dem wurde freundlich der Weg zu dem Cafe gezeigt, wo wir auf die restlichen Leute warten konnten. Auch wurden wir, da ich einige Ausflüge gebucht hatte, auch zu einem Schmuckladen und zu einer Lederwarenfabrik gebracht. Habe dort auch nur höfliche Menschen erlebt, die mir sofort den Ausgang zeigten, weil ich nichts kaufen wollte.

Ich weiss nicht, was Du bezahlt hast, daß Du soviel Pech in Deinem Hotel hattest.
Aber ich war begeistert!!! :wub: :wub:

Ich habe in dem Schmuckladen einen Ring und einen Anhänger gekauft. Mit Zertifikat. Hab hier bei einem Schmuckladen die Sachen schätzen lassen, und war erstaunt, wieviel Geld ich hier dafür bezahlt hätte.

Empfehlenswert ist, wenn man in Alanya Urlaub macht, nach Manafgat zu fahren und dort die Schiffsreise zum "kleinen" Wasserfall und zur Mündung des Flusses Manafgat zu fahren. Wenn man Glück hat, so wie ich es hatte, kann man sogar Pelikane sehen.


Zitat (Tatze @ 13.06.2008 14:53:03)
ich fliege Anfang Oktober für eine Woche mit meiner fast 12 jährigen Tochter nach Alanya in die Türkei.

Ohhh, ich auch. Am 10. gehts los :D

Zitat (mumski @ 13.06.2008 15:02:56)
Die Hotels vor Ort bieten meistens individuelle Tagestouren-(ausflüge) an.

Lieber im Ort buchen. Ist günstiger und in der gleichen Qualität zu haben. Lass Dich vor Ort bloß nicht beirren.

@wollmaus

Ich war schon mindestens 5 mal in der Türkei.

Mein erster 1-Wochen-Urlaub war in Kemer, Hotel Kiris World.
Halbpension, 4 Personen für 1 Woche kostete 800 DM!
Absolutes Top Hotel.

Meine nächsten Hotels waren in der Sommersaison, alle 4 Sterne-Hotels. Nicht gerade billig. Ich besteche natürlich immer den Mitarbeiter der Reception, damit ich ein schönes Zimmer mit Meerblick bekomme (klappt immer). Leider sind die Standarts von All inclusive Hotels nicht die wie in Aegypten, Kuba oder Domrep.
Die Türken müssten mal dort Urlaub machen, damit sie mal sehen, was anderswo abgeht. Das Animationsprogramm ist meist nicht vorhanden (vermutl. nur Hauptsaison), Abends ein Showprogramm hab ich keines gesehen. Das ist in den Hotels in den obigen Ländern gang und gebe.

Ansonsten habe ich mal zusammen gefasst, was mir in all den Jahren so passiert ist.

Bei meinem letzten Urlaub habe ich meinen Rückflug sausen lassen, und bin mit dem Koffer an die Hauptstrasse in Alanya gegangen. Dort habe ich den nächsten Bus nach Istanbul genommen (einmal quer durch die Türkei). >kostete 15 €<
Am nächsten morgen für 100 € nach Stuttgart. Eine tolle Tour, kann ich nur empfehlen.
Im Bus konnte ich 2 Sitzplätze beanspruchen und die alkoholfreien Getränke waren umsonst.

Eins ist natürlich klar: einen billigeren Urlaub wie Türkei findet man natürlich kaum.
Und wenn man weiss, was einen erwartet, wird es trotzdem auch in der Türkei ein schöner Urlaub.

Mein Tipp: Jeep mieten, an einsame Strände fahren, oder in der Steppe im Hinterland durch die Wildnis und Flüsse fahren. Habe ich alles dort auf eigene Faust gemacht.
Sobald man jedoch im Hotel Ausflüge bucht, fährt man garantiert beim Ausflug zum nächsten Juwelier oder Teppichhändler... :P

Labens


Labens!!

Da bin ich gewesen. Kennst Du es vielleicht? Ist ein 5 ***** Hotel.


schau mal hier


Wir hatten damals ein Doppelzimmer mit Seeblick. Wir sind um 2 Uhr morgens angekommen. Man sah nichts. Als ich aufwachte, sah ich auf dem Balkon den Sonnenaufgang hinterm Meer.

Wir waren im Januar, die Orangen hingen noch auf den Bäumen. Die Wassertemperatur war 20 Grad (!). Wir waren täglich im Meer schwimmen.

Nach unserem Rückflug, so berichtete eine Mitarbeiterin des Reisebüros, hat es 3 Monate lang geregnet. Tja, wenn Engel reisen.

Das Hotel wurde wenige Jahre danach verkauft. Damals hätte eine Nacht 300 DM ohne Frühstück gekostet. Nach dem Eignerwechsel wurde die Hotelanlage renoviert. Jetzt ist ein Aufenthalt dort nimmer so billig.

4 Tage kosten nun AI 500 €. In Aegypten zahle ich für 2 Wochen AI 900 €.
Domrep gibt es gerade 2 Wochen für 1200 €.

Diese Hotelanlagen, wie Kiris World, sind natürlich ohne jeglichen Makel, allerdings auch etwas teurer.

Labens

ich will hier niemandem zu nahe treten, aber Labens, es tut mir leid, dein Posting kommt mir so vor wie die Bewertungen im Internet, die wir vor unserer Reise gelesen hatten und auch einige der Einträge im Gästebuch unseres Hotels

da wir nicht das erste Mal in der Türkei waren und diesmal auch mit dem gleichen Veranstalter und schon sehr gute Erfahrungen gemacht hatten, haben wir die negativen Bewertung erst mal mit einem Grinsen hingenommen
als wir da waren blieb uns kein anderer Eindruck, als dass diese Bewertungen nur von Menschen mit Wahrnehmungsstörungen stammen konnten

wir haben jedesmal Teppich- u. Schmuckfirmen besucht, diesmal auch eine Lederfirma
niemand hat uns bedrängt, keine Tür wurde abgeschlossen, keiner wurde gehindert zu gehen
im Gegenteil, wir haben hochinteressante Informationen bekommen

wir haben mehrere Hotels durchlebt, klar überall gibt es den Hinweis, dass man kein Essen u. Getränke mit aufs Zimmer nehmen darf
aber niemals mussten wir so was unterschreiben

wir waren diesmal in der 2. Woche in Incekum
das Hotel wurde von einigen auch ganz mies beurteilt - dreckig, faules, unhöfliches Personal, das Essen mies, keine Auswahl
und wie war es?
das Hotel und die Anlage wurden rund um die Uhr gefeudelt und gewischt
so sauber ist es bei mir zu Hause nicht
das Personal war superfreundlich, wo man stand und ging wurde man gefragt, ob es einem gut geht, ob man Wünsche hatte, jeder erfüllbare Wunsch wurde erfüllt
das Essen war 24 Std. am Tag so reichhaltig und abwechslungsreich, dass es einen sprachlos machte
der größte Teil des Essens wurde vor den Augen der Gäste zubereitet
man hatte Einblick in die Küche

natürlich kann man überall Pech haben, Schmuddelhotels gibt es in jedem Land, das ist ganz sicher nicht nationenabhängig
aber grundsätzlich ist man in der Türkei verdammt gut bedient
vor allem die Servicewüste Deutschland könnte sich eine dicke Scheibe davon abschneiden


Zitat (Aquatouch @ 17.06.2008 19:34:13)
Ohhh, ich auch. Am 10. gehts los :D

Wir sind leider nur bis zum 8. da :heul:

Im Endeffekt brauche ich im Urlaub ein ordentliches Bett, ne Duschgelegenheit und was zu Futtern.
Besaufen will ich ich nicht und satt geworden bin ich bisher auch immer.
Also, ich geh bzw fliege dorthin und lasse mich einfach überraschen.

Kann ja dann berichten wie es war :pfeifen:

Alanya ist meine 2.oder sogar vielleicht meine 1.Heimat.Ich lebte dort einige Jahre,habe immer noch enge Beziehungen dort und fliege auch stets hin und her.
Hotels kenne ich kaum, aber insgesamt gesehen,sind sie o.k.was wohl in den letzten Jahren zugenommen hat, sind russische Touristen- hat wohl manchmal schon einige Nachteile...Alanya im Herbst ist die genialste Zeit: es ist nicht mehr so heiß und das Meerwasser warm,es ist auch nicht mehr so laut.Im Sommer findet man mehr Jugendliche, die das Nachtleben mit zahlr.Bars,Pubs usw.genießen...das nimmt im Herbst ab.Einen Ausflug per Schiff würde ich auch empfehlen, es gibt überall private Reiseveranst.(oder am Hefen selber) die diese Touren wesentl. günstiger anbieten.Preis-Leistung ist in fast allen Fällen hierbei kaum zu toppen: Man bekommt Essen(meistens Grillgut und Salat ; lecker) hält an versch.Stellen, um im klaren Meer zu schwimmen und meistens ist gute Laune mit an Bord.Freitags ist Markt, meist ein Anziehungspunkt für Touristen, doch im wesentl. wird halt auch nur Obst und Gemüse angeboten.Größere Touren wie Pamukkale etc. würde ich nicht empfehlen, es stimmt - meistens führt der Weg zur Teppichfabrik, ins Leder-oder Goldgeschäfte. Ausserdem bleibt der Erholungswert auf der Strecke- Ankunft-und Abreisetag kann man ja schon quasi vergessen.Bis man durch den türk.Zoll ist und dann noch per Transferbus nach Alanya muss, kann man noch einmal locker 3 -4 Stunden einplanen :( Dort ist es rel.günstig, mitnehmen würde ich aber auf alle Fälle Pflegeartikel (Sonnenmilch,Zahnpasta etc) das ist wesentl. teurer.
In Alanya leben übrigens seeeehr seeehr viele Deutsche, ein Bekannter hat dort ein deutsches Restaurant (nennt sich COCO Beach und er heißt Willi) Wir kommen zufällig auch noch in Deutschl. aus der gleichen Kleinstadt :D
Wenn du Fragen hast, nur zu... :blumen:


Das Personal, welches ich in der Türkei kennen lernte war stets sehr nett, höflich und zuvorkommend. Die Zimmer waren immer sauber, wurden täglich gereinigt.
Na ja, in Aegypten wurde das Zimmer 3 mal täglich gereinigt und frisches Obst in die Zimmer gebracht. Das ist nun mal der Unterschied. Muss aber nicht sein.

Dass an den Eingängen die Einkaufstaschen auf eingekaufte Getränke kontrolliert wurde, habe ich schon öfters erlebt. Erst das letzte Mal musste ich unterschreiben, dass ich kein Getränk und keine Lebensmittel (auch nicht die eingekauften) aufs Zimmer nehmen durfte. Das war mir auch neu. Die Strafe wäre 50 € gewesen.

Aber ist wohl von Hotel zu Hotel unterschiedlich.

In dem Hotel, wo 2 Wochen die Klimaanlage und die Toilette kaputt war, hat sich der Reiseveranstaltung von dem Hotel getrennt. Jetzt wird das Hotel von einem Billiganbieter wieder als Superschnäppchen verkauft.

Leider ist es so, dass manche Touristen sich das Leben schwer machen, und den ganzen Urlaub nur nach Missständen suchen und fotografieren. Nur um hinterher noch ein paar Euros zurück bekommen. Deren Urlaub ist dann nur Ärger und Stress, statt Erholung pur. Man muss halt aus seinem Urlaub das Beste machen.

In meinem letzten Türkei Hotel habe ich die TV Anlage im Gemeinschaftsraum und die Musikanlage am Pool repariert. Leider mussten 2 Hotelgäste ins Krankenhaus, weil sie leichtsinnigerweise im Pool gebadet hatten. Der eine mit Hautausschlag, der andere starken Augenschmerzen. Kann das eigentlich überall passieren? Das kann natürlich auch eine Ausnahme sein.

Hier noch ein paar Tipps zum Ausflugprogramm:

Besuch der Felsengräber von Myra und die Grabstätte des hl. Nikolaus.
Die Felsengräber konnte ich im Berg oben noch durchlaufen, angebl. ist es jetzt verboten worden. Erreichbar mit einem Mietwagen.
Die Burg von Antalya kann man kostenlos besuchen, wenn man eine Besichtigungstour im Hotel bucht, was mit einem Besuch bei einem Juwelier verbunden ist. Diese Fahrt sollte man abends machen, evtl. ist eine kleine Schiffstour dabei. Unvergessener Ausblick auf den Hafen.
Vor dem Hotel kann man auf der Strasse auf die Microbusse warten und für wenige TL nach Antalya fahren um dort (teils gute Qualität) Textilien einzukaufen (vorsicht oft gefälscht).

Vor Antalya rechts unterhalb der Burg ist eine wunderschöne Tropfsteinhöhle.

Sehenswert ist natürlich noch die antike Stadt Aspendos unterhalb Antalya. Nicht weit davon entfernt ist das altertümliche Städtchen Side.

Absolutes Highlight ist ein Abendausflug der nur von den Hotels angeboten wird. Er heisst: Arabische Nacht, kostet jedoch ca. 100 € einschl Buffet und alkohol. Getränke.
Ein Abend der Spitzenklasse. Ein Showprogram vor hunderten von Touristen in einem Zelt abseits der Küste.

Mein letzter Flug in die Türkei ging mit GTI so ab: Man stieg in Stuttgart in ein halbvoll besetztes Flugzeug. Dann ging es nach Hannover. Dort musste man die Reise nach Jerusalem spielen.

Wie das geht?

Alle stehen auf, eine Musik spielt, sobald die Musik stoppt, sucht jeder sich einen Sitzplatz. Der Letzte findet keinen Platz und scheidet aus.

Nein, nicht ganz so....Alle mussten aufstehen und sich den reservierten Platz suchen. Dann wurde kurz das Flugzeug gesäubert und es ging direkt in die Türkei.

Die Airline war Sun Express... vom TÜV Rheinland lizensiert mit Sitzplätzen für Liliputaner. rofl

Labens


Labens


Zitat (labens @ 17.06.2008 23:12:38)




Hier noch ein paar Tipps zum Ausflugprogramm:


Die Burg von Antalya kann man kostenlos besuchen, wenn man eine Besichtigungstour im Hotel bucht, was mit einem Besuch bei einem Juwelier verbunden ist. Diese Fahrt sollte man abends machen, evtl. ist eine kleine Schiffstour dabei. Unvergessener Ausblick auf den Hafen.
Vor dem Hotel kann man auf der Strasse auf die Microbusse warten und für wenige TL nach Antalya fahren um dort (teils gute Qualität) Textilien einzukaufen (vorsicht oft gefälscht).

Vor Antalya rechts unterhalb der Burg ist eine wunderschöne Tropfsteinhöhle.Du meinst wahrscheinlich in beiden Fällen Alanya und nicht Antalya,oder??
Achja, auf der Burg bieten oft türk.Frauen sogenannte Gözleme und Ayran an: unbedingt probieren-lecker,lecker.Das sind ganz ganz dünne Teichfladen auf einem Stein oder einer Platte gebacken, die wahlweise mit Kartoffeln oder Schfskäse gefüllt werden.Ayran schmeckt erfrischend-Joghut , verdünnt mit Wasser und Salzzugabe.

Sehenswert ist natürlich noch die antike Stadt Aspendos unterhalb Antalya. Nicht weit davon entfernt ist das altertümliche Städtchen Side.





Die Airline war Sun Express... vom TÜV Rheinland lizensiert mit Sitzplätzen für Liliputaner. rofl

Stimmt, ich habe bei meiner Beinlänge auch imer derbe Probleme..

Labens

@Aida
stimmt, meinte Alanya in beiden Fällen. Liegt natürlich südlich von Antalya.
Die Grotte heisst Damlatas. Die Burg "Zitadelle". Zwischen Antalya und Alanya liegt Side.

hier eine Satellitenkarte zum zoomen

Labens


Aaalso, seit Mittwoch sind wir nun zurück und ich muss sagen, es war wirklich ein ganz toller Urlaub. Die Türken war nicht so aufdringlich wie erzählt wird, in Tunesien und Ägypten fand ich es viel schlimmer. Natürlich wurden wir vor den Geschäften und Restaurants angequatscht, aber das ist ihr Job und leben müssen die Leute auch! Das fand ich jetzt nicht so nervig.

Wenn man An- und Abreisetag abzieht hatten wir ja nur 5 ganze Tage. Davon haben wir einen halben Tag geshoppt, einen Tagesausflug nach Aspendos und zur Manavgat-Flussmündung gemacht und einen Tag lang eine Jeepsafari mitgemacht.
Wir hatten jeden Tag zwischen 28 und 30 Grad, Wasser (wir waren direkt am Kleopatrastrand) hatte 24 Grad :wub: Ach ja, auf dem Burgberg waren wir natürlich auch..

In einem Geschäft in dem wir mehrere Mitbringsel und Andenken kauften haben wir auch Tee bekommen, ganz unaufdringlich und superfreundlich. Allerdings war der Sohn der Ladeninhaberin im selben Alter wie ich, also hatten wir auch ne Menge zu erzählen :rolleyes:

Geflogen sind wir mit Blue Wings, mega-pünktlich, freundliches Personal, sauberer Flieger.

In diesem, wenn auch kurzen, Urlaub war der Erholungsfaktor um einiges höher als in so manch anderem. Unsere tenden ist enorm steigend nächstes Jahr noch einmal dorthin zu fliegen :sabber:



Kostenloser Newsletter