was trinkt ihr so f├╝r wasser? wo kauft ihr es?

Neues Thema Umfrage
Zitat (SCHNAUF, 14.07.2008)
:sabber: :sabber: :sabber:
Das ist Bestes, wo gibt! :blumen:

Echt. Dann werde ich das auch mal machen. Ich habe nämlich auch ein paar Arme davon im Hof. Hat sich zwischen den Pflastersteinen angesiedelt. Sieht auch sehr dekorativ aus.

Die Zitronenmelisse frisch aufgießen, es ist verschwendete Natur, wenn man das Kräutchen erst trocknen lässt. Und reichlich davon nehmen. Und ich mag es leicht gesüßt am liebsten! B)

Trocknen würde ich sie nicht. Gieße mir die Pfefferminze auch frisch geerntet auf.

Zitat (Aquatouch, 14.07.2008)
Trocknen würde ich sie nicht. Gieße mir die Pfefferminze auch frisch geerntet auf.

Misch doch mal Pfeffi und Melisse, auch ein Genuss! :blumen:

Hab früher immer Leitungswasser getrunken (hatte da immer einen Glaskrug mit Leitungswasser stehen und hatte da noch ein paar Edelsteine drin liegen).
Inzwischen trinke ich aber täglich mindestens 2 Liter stilles Mineralwasser , welches viel Kalzium enthält, da ich über meine Nahrung nicht so viel Kalzium aufnehme. Will ja später keine Osteoporose kriegen.

Seit dem Umzug hier an unserem neuen Wohnort würde ich das Leitungswasser sowieso nicht mehr trinken. Die Wasserqualität bei uns ist eigentlich sehr gut, aber hier im Ort ist der Wasserturm vollgepflastert mit Mobilfunkantennen... Ich weiß ja nicht so recht... :unsure: muss ich nicht getrunken haben.
Edit: Noch dazu ist unser Haus ziemlich alt, ich muss erst mal abchecken, was das überhaupt für Wasserleitungen sind, bevor ich das in großem Stil trinke ;)

Bearbeitet von madreselva am 14.07.2008 08:26:55

Zitat (SCHNAUF, 14.07.2008)
Misch doch mal Pfeffi und Melisse, auch ein Genuss!  :blumen:

Genau, frische Pfefferminzzweige und frische Zitonenmelisse in einem Glaskrug aufgießen und die Zweige drin lassen. Das schmeckt toll (übrigens auch kalt sehr lecker) und sieht noch dazu sehr dekorativ aus :)
Zitat (SCHNAUF, 14.07.2008)
Misch doch mal Pfeffi und Melisse, auch ein Genuss! :blumen:

Aufein, das mache ich gleich heute Abend. Hatte mich nicht zu fragen getraut :ph34r:

Stilles Wasser find ich eklig - ich brauch Kohlensäure :)

Ich kauf am liebsten die 0,5er Flaschen vom Lid... das Ald... Wasser ist auch ok.
Mehr als 0.5l mag ich nicht denn dann ist die Kohlensäure zu schnell weg.

Früher hab ich gern Überking... getrunken, mal nach langer Zeit probiert und ich hab das Gefühl gehabt ich trink Salzwasser... brr. Ich mags lieber mit bissl weniger Natrium.

Schorle kann ich vorkonfiguriert nicht leiden - die Schorlengetränke sind mir viel zu süß.
Ich mix mir immer so ungefähr 1/10 Saft, 9/10 Wasser - die kaufbaren Sachen enthalten mir zuviel Saft und sind irgendwie immer pappig süß.

Leitungs Wasser da es bei uns gut ist :)

Geschmack bei Wasser aus Einweg oft verfälscht :o

Die Tester stellten bei einer Untersuchung von Mineralwässern in PET-Flaschen nämlich fest, dass vielfach der Geschmack verfälscht ist – und zwar durch erhöhte Anteile an Acetaldehyd, wie die Stiftung in der neuen Ausgabe ihrer Zeitschrift «test» berichtet. Die Substanz stammt aus dem Kunststoff. Gelangt sie ins Wasser, gibt sie ihren typisch fruchtig-aromatischen Geschmack ab. :P
In Mehrweg-Kunststoffflaschen wird in der Regel ein Acetaldehyd-Blocker beigemischt, der den bei der Herstellung entstehenden Stoff bindet. So wird verhindert, dass er in das abgefüllte Wasser übergeht. Bei vielen Einwegflaschen werde der Blocker aus Kostengründen dagegen eingespart, kritisieren die Tester.
Quelle ;)

also ich trinke nur leitungswasser..... bei uns gibt es verdammt leckeres... kann mich echt nicht beklagen und billig is das ganze auch..... trinke sont nur kaffee oder eben leitungswasser, ist gesund, billig und veganer freundlich ;-)

entweder Gerolsteiner still,
oder die Wässerchen, die uns A**i Süd uns so bietet.
Cola, Limo und Schorlen kaufen wir kaum.
Ist einfach zu süß.

Die letzten Tage kam in der Tageszeitung ein Bericht, dass alle Mineralwasser, welche in Plastikflaschen abgefüllt werden, mit der Zeit ein Acryl.....zeugs in das Wasser abgeben.

Ich habe heute mal ein Mineralwasser von Lidl geöffnet. Es war schon einige Wochen alt. Verfallsdatum noch lange nicht abgelaufen. Das Wasser hat nach Plastik geschmeckt....hab ich weg geschüttet.

Ich schwöre, ich kaufe nie wieder ein Wasser, welches vorher in einer Plastikflasche war. Wir Menschen sind doch keine Schweine.

Bei mir kommt nur Leitungswasser auf den Tisch. Und wenn Wasser, Bier, Wein, dann nur in Glasflaschen. Selbst Bier aus einer Plastikflasche schmeckt widerlich.

Wir sollten ein wenig von Kultur noch beibehalten. Wir brauchen kein Plastikwasser a la Volvic und co.

Edle Wässerchen werden in Glasflaschen verkauft.
.
Übrigens, auch im stillen Wasser ist Kohlensäure drin. Nur halt ein bisschen weniger.
Einfach mal die Flasche schütteln, und ihr seht die Perlen.

Labens

Ne Bekannte von mir hatte mal echt übelschmeckendes Wasser. Das Wasser war in so einer Mehrwegplastikflasche, nicht in einer Einwegflasche wie Volvic oder Vittel...

Jedenfalls hat sie das Wasser zur Untersuchung eingeschickt und das Ergebnis war ekelerregend...Man fand dort Fäkalrückstände!!! :kotz:

Problem ist, diese Plastikflaschen kann man wohl nicht so heiß auswaschen oder so oft wie Mehrwegglasflaschen...Naja, und irgendjemand hatte wohl so eine Plastikflasche zweckentfremdet....

Prost!

In Indien hab ich die leeren Wasserflaschen immer als Reservekanister für mein Benzin genutzt. In den abgelegenen Bergregionen gibt es keine Tankstellen. Dort kauft man Benzin in abgefüllten Plastik-Wasserflaschen.

Eine Plastikflasche Wasser kostet 20-30 Cent. Oft werden die Plastikflaschen mit dem verseuchten Leitungswasser gefüllt und an die Touristen für 10 Cents verkauft.

Reines Wasser dort ist am Verschluss mit Plastik versiegelt. Nur wenige Touristen wissen das. Mit grösserem Aufwand und einem Feuerzeug kann man jedoch das Plastik trotzdem versiegeln.

Deswegen trinke ich in diesen Ländern kein Wasser. Und Zähne putzen mit Whisky ist gesünder.

Nachtrag: Von hier kam die Info

Labens

Edit:
Die angebrochene 1,5 Liter Flasche Freeware Lemon geht natürlich morgen an Lidl zurück. Ich werde unerbittlich meine 20 Cent Kaufpreis zurück fordern.
Mir lebet schliesslich hier im Schwobaland. Ons ko mer net verscheissa. Ond vergifta lassa mer ons au net. Erst reacht not von dor Familie Schwarz vor Onderland.
Au der wirds net schaffa, dass die Schwoba mit seim Rattengift ausgerottet werdet.

Bearbeitet von labens am 27.07.2008 22:36:48

Eigentlich trinken wir immer das Mineralwasser vom A... oder L... .

Aber im Moment trinke ich am liebsten Gerolsteiner Naturell Orange ... :sabber:

Wir haben auch Volvic Orange hier, aber das schmeckt nur Männe ... :pfeifen:

Bei Pe..y gibt es stilles Wasser mit Apfelgeschmack.......sehr lecker.

Und bei R..l hab ich vor ein paar Tagen stilles Wasser/Cassis,also mit dem Geschmack der schwarzen Johannisbeere gekauft........DAS eisgekühlt ist total klasse!!

eine bekannte im raum frankfurt hat einen getränkemarkt, sie erzählte mir, das in einem jahr, wo die hitzewelle ganz deutschland erfasst hat (2007? 2006? weiß nimmer, bin ja kaum hier im sommer) hat ein findiger bekannter frankfurter getränkemarkt-betreiber sich eine "verschlußmaschine" gekauft, die leeren v****, v***** u e****- flaschen mit kranewasser abgefüllt, sie professionell verschlossen u als eben "reines wässerchen" verkauft......... hat sich dumm u dusselig verdient, die sau!!!!!!! :labern: :wallbash:

lg sirena
:blumen:


Bearbeitet von sirena am 31.07.2008 16:11:57
Zitat (jojomama, 31.07.2008)
Bei Pe..y gibt es stilles Wasser mit Apfelgeschmack.......sehr lecker.


Ich habe mir so etwas gerade eben beim Pl... gekauft von Gero...... Bin ja mal gespannt wie es schmeckt, wenn es gut gekühlt ist ... :rolleyes:

:blumen:

Hallo Connie,

ich persönlich trinke nur Leitungswasser. Laut Untersuchungen ist das noch das beste Wasser. Mach Dich mal schlau, welchen Härtegrade Dein Wasser hat.

Gruß

Lovely

Kaufe mein Wasser schon viele Jahre in Frankreich.
Die Auswahl dort ist riesig, zudem ist es im Preis günstiger als in Deutschland.

Seit 2 Wochen hab ich nun mein neues Lieblingswasser:

frisches Quellwasser mit Kohlensäure :)

Wir haben eine tolle Quelle in der Nähe wo man sich das Wasser gratis abzapfen kann. Die Kohlensäure kommt vom Gerät welches über Glaskaraffen verfügt. Kannte es frpher von Freunden her nur mit Plastikflaschen und ich fand daß die einen ekligen Plastikgeschmack am Wasser hinterliesen.

Mit dem Glasbehälter schmeckt das aufgeblubberte Wasser extrem lecker.

Leitungswasser will ich nicht verwenden - ist enorm kalkhaltig.

Das Geschmacksproblem kannte ich vorallem in Spanien(hab da mal längere zeit gelebt), ich hab dann immer portionsweise Trauben/Orangenschnitze/Limetten/Erdbeeren eingefroren und als Kühlung und Geschmacksverbesserer für Wasser genommen. :sabber: Nur die Flaschen müssen große Öffnungen haben, damits reingeht...

Aber da die Wsser unterschiedlich schmecken lässt sich kaum bestreiten, fängt doch schon beim Leitungswasser an (auf Mallorca kannste nit mal damit Zähne putzen, weils so grässlich schmeckt, was daheim in Deutschland kein Problem ist)...

Ich kann Craku mit den Plastikgeschmack nur zustimmen und dazu gibts auch ne Studie von Stiftung Warentest die sich mit diesem Problem beschäftigt.

Irgendwie find ich immer die Aussage Wasser schmeckt nit komisch, gibt doch so viele verschiedene Sorten, da is für jedne was dabei denke ich... Um den umstieg von zB cola auf Wasser zu schaffen... immer Schritt für Schritt mehr Wasser zu der Cola hinzufügen, dann ist der Unterschied nit zu krass...

Bei uns gibbet leckeres "Kraneberger" und das gibt es super günstig den den Stadtwerken^^

Ich hab meistens stilles Wasser aus diversen Discountern hier. Da das hier eh nicht lang rum steht, schmeckts auch eigentlich nie nach Plastik...
Das Leitungswasser hier schmeckt mir zu "metallisch-mineralisch".

Ich komme immer wieder auf das gute Wasser von Aldi zurück. Habe schon etliche andere ausprobiert. Aber der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier. ;)

Mir schmeckt nur noch das Mineralwasser von N...o !!!

Ist schon komisch,aber anderes Wasser schmeckt mir auch nicht mehr,dabei habe ich früher immer gesagt,die Schmecken doch alle gleich. Scheint ja dann doch nicht so zu sein
:hmm:

Wir kaufen unser Wasser im Lidl.
Das ist sehr lecker und vergleichsweise günsitg.
Ausserdem gibt es es in mit viel, wenig und mittlerer Kohlsäure, da ist dann für jeden etwas dabei.
Ich wahrscheinlich auch das Wasser aus dem Kranen trinken, aber bei uns ist das Wasser einfach viel zu Kalkhaltig.
Was meint Ihr denn, ist das Wasser aus dem Lidl ein Gutes?

Wir kaufen unser Wasser auch beim Lidl - allerdings nicht die Eigenmarke sondern das von Nestlé - das schmeckt uns sehr gut und da selten eine Flasche länger steht, gibts auch keine Probleme mit abgestandenem Wasser :D Sollte das doch mal der Fall sein - unser Ficus freut sich ;)

Das Leitungswasser hier in Opel-City ist m. A. nicht geniessbar - liegt wahrscheinlich bei mir daran das ich als gebürtiges Nordlicht das tolle Emsland-Leitungswasser jahrelang direkt ab Kran getrunken habe.

Just my two cents

Nessaja

Bearbeitet von Nessaja am 30.10.2008 12:49:47

hallo ich glaube wir haben so fast alles an Wasser durch von lautes bis stilles
mit und ohne geschmack jetzt trinken wir welches von Rheinfelsquelle lemon
hat meiner meinung nach ein bisschen viel Kohlensäure schüttel die flasche deshalb ein paar mal, habe aber sonst nichts mit natürlicher zitrone gefunden welches nihct zu süß oder sauer ist ( bin ganz empfindlich bei sauer ist schnell alles zu sauer ;) , deshalb auch nicht einfach ein schuß zitrone) :wub:
ist eigentlich normales Wasser und im nachgeschmack ein bisschen Zitronig
:D

Bei uns gibts lecker Schwarzwald Sprudel aus dem Edeka, für meinen Mann, der stilles Wasser trinkt gibts Evian, Volvic schmeckt ihm nicht und Evian wird da gekauft, wos gerade im Angebot ist.
Tochter meint Selters wäre das leckerste Wasser überhaupt, aber das ist mir definitiv zuuuu teuer !

Wir trinken viel Wasser, mein Mann mit Sprudel und ich stilles Wasser,
" Saskia " von L**L

Leitungswasser ist mir nicht kalt genug, schmeckt wie abgestanden, Wasser muß
frisch schmecken

Leitungswasser würde ich gerne trinken, meine Altbauwohnung hat aber noch alte Bleirohre ...

Am liebsten trinke ich Mineralwasser von SPA Marie-Henriette (grün) - medium. Das kaufe ich bei Mipri in Belgien.

Zitat (yuki, 13.12.2010)
Leitungswasser würde ich gerne trinken, meine Altbauwohnung hat aber noch alte Bleirohre ...

Am liebsten trinke ich Mineralwasser von SPA Marie-Henriette (grün) - medium. Das kaufe ich bei Mipri in Belgien.

Um Gottes Willen, was ist auch das für eine Bude.... Bleirohre...Da wär ich schon längst ausgezogen. Ganz zu schweigen von der Fenstergeschichte...... sorry für :offtopic:



Zurück zum Wasser...

Ich trinke oft Leitungswasser, weil das hier gut ist. Frisch aus dem Bodensee. Wenn ich welches kaufe nehme ich Wasser in Glasflaschen aus dem Schwarzwald oder hier von der Schwäbischen Alb. Wasser in Plastikflaschen kommt für mich nicht in Frage. Schmeckt zum :kotz: und hat zu viele chemische Rückstände vom Plastik. Auch Wässer ausm Ausland sind bei mir verpönt. Wir haben genug eigene sehr gut Wässer. Was brauch ich dann irgendwelche Schickimickpfützen aus Frankreich oder Italien und dann auch noch in Plastikflaschen und hunderte Kilometer rumgekarrt...total bekloppt...
Zitat (Knuddelbärchen, 13.12.2010)
Um Gottes Willen, was ist auch das für eine Bude.... Bleirohre...Da wär ich schon längst ausgezogen. Ganz zu schweigen von der Fenstergeschichte...... sorry für  :offtopic:




Diese "Bude" ist seit 26 Jahren mein Zuhause und hat auch Vorteile: nämlich 214 qm für 600 € Kaltmiete. :pfeifen:

Sorry nicht mal für Umme würde ich in so einer "Wohnung" leben wollen. Preiswert wohnen, ok, aber nicht um jeden Preis. :no: :no:

Mit was für Wasser kochst du dann oder bereitest Tee oder Kaffee???? :unsure: :unsure:

Auch ich entschuldige mich fürs off-topic :ph34r:

Natürlich kann ich deine Einstellung verstehen, aber jedem das seine. Ich hoffe mal, das in den 100 Jahren eine dicke Kalkschicht auf den Rohren ist.
So eine Wohnung hat einen unglaublichen Charme, dass ich sogar 1000 € dafür zahlen würden. :D

yuki, ich verstehe dich sehr gut. Wir haben mit 3Kindern in einem Uralt-Gemäuer gewohnt. Wir hatten sehr viel Platz, etwa soviel wie du, und einen Riesenumschwung. Für keinen Preis hätte ich das Haus verlassen,ausser man hätte mich dazu gezwungen. Als dann alle Kinder ausgezogen waren, wurde es mir zu arbeitsintensiv und zu gross. Aber es war toll und ich begreife jeden/jede, welche einen Altbau liebt.
zurück zum Wasser. Stilles Wasser von Al.i...

Und was für Wasser nimmst du nun zum Kochen von Speisen, Kaffee, Tee?

Hast du mal die Bleibelastung prüfen lassen?

Ich trink nur Wasser, das möglichst in der Nähe abgefüllt wurde (in unserem Fall Sawell,Mona,Salvus,...) oder aus meiner Wasserleitung kommt.
Volvic, Evian und der ganze Schmus- da kann ich auch den Wasserhahn aufdrehen, da ist dann auch kein Plastik drumherum.....

Hallo,

ich trinke viel Leitungswasser, mal pur, mal durch den Wassersprudler und ab und zu kommt dort ein Spritzer Zitrone/Limone hinein.
Dazu kommt ganz viel Tee, aber nur Rooibos. Den mag ich am liebsten.

Winke aus dem verschneiten Schleswig-Holstein

Bei uns gibt es auch Leitenheimer, ist zwar nicht das leckerste, aber das günstigste :D für meinen Mann gibt es in der Arbeit jeden Tag eine 1,5l Flasche Medium Wasser von Ne**o, und für unterwegs kaufen wir ab und an die 0,5l stillen ebenfalls von Ne**o.

Ich trinke entweder das medium Wasser von A**i, oder Leitungswasser. Stilles Wasser in Flaschen mag ich garnicht, finde es schmeckt abgestanden!

Wir trinken nur Leitungswasser, dass durch den Filter in den Kuehschrank geht. Das schmeckt hervorragend. Das fuellen wir uns auch in kleine Flaschen, wenn es zum Sport geht oder wir unterwegs sind.

Nach Lust und Laune Leitungswasser, Mineralwasser mit Kohlensäure abgefüllt in Trappenkamp (S-H),
Vo*vic kommt auch manchmal in meinen Körper. Das Leitungswasser bei meinen Eltern ist, im Rohzustand (nicht abgekocht) nicht trinkbar. Das kommt aus einem Brunnen auf dem Gelände und ist extrem Eisenhaltig und wer weiß, was da noch drin rumschwimmt.

Diese Woche gibt's hier bei E. D. K . Mineralwasser mit Kohlensäure und Medium für € 0,88/Kiste im Angebot.- Und ansonsten trinken wir meist eine bestimmte Sorte, die es bei Rähal für € 1,69/Kiste gibt.- Diese Woche für €0,99!!!- (Wenn ich das so nicht schreiben durfte, dann Bitte löschen und nicht hauen!-) Sollte an sich nur drauf hinweisen, daß wir bei den Mengen Wasser, die wir tgl. verputzen, nicht die teuersten Sorten nehmen.
Unser Leitungswasser ist meist so stark gechlort, daß man meint, da würde das Freizeitbad in die Wasserleitungen umgeleitet.- Kriege ich nicht runter, bei dem Geruch!- Und es hat so hohen Kalkgehalt, daß ich dann u.U. noch schneller verkalke, als so schon...

Ob Ihr's glaubt oder nicht: wir waren zuletzt bei "feinen Leuten" eingeladen.- Die fragten, was wir trinken wollten.- Ich bat um Mineralwasser....na, die Gesichter hättet Ihr sehen sollen: die hatten kein Mineralwasser da.- Und das Leitungswasser DORT würde ich pur und "roh" im Leben nicht trinken!

Cheerio...Isi

Wenn ich das hier so lese, lebe ich im Luxus was das Wasser betrifft.

Ich trinke am liebsten Wasser mit dem Ursprung aus der Eifel, ich komm da nun mal her!

Wenn ich es bekomme, dann am liebsten Dreiser Medium, bei Real hab ich schonmal Glück, ansosnten Gerol**einer und Nürburg Quelle.... Und meist kostet mich der Kasten so um 5 EUR. Von Leitungswasser bekomm ich immer so einen Wasserbauch, komm besser mit Sprudeliegem klar

@stierfrau: Na, das Eifelwasser mit Rrrrülpsss hat mir zuville Bubbles!- UND das aus Gerolstein ist mir zu teuer!
Kann dann 3mal aus der Eifel kommen...wo ich ja wohne.- Wir müßten eher eine Affintion zum "Kaiserbrunnen" haben, aber da ist soviel Salzgehalt drin, daß man Durst vom Trinken bekommt.

Wohl bekomm's...man sollte mal überlegen, ob man im Bauch ein Aquarium mit Fischen einsetzen kann.- Und bei Minusgraden, hält man den Bauch raus, und dann kann man drauf Schlittschuh laufen :rolleyes:

Gruß...isi

Hallöchen,

ich habe das große Glück Brunnenwasser zu haben.
Früher habe ich Vitell gekauft.

@Isi, na das ist halt ein Luxus den ich mir Gönn! Mir sind viele andere Wasser auch zu Salzig! Und ein bisschen schmecken muss es auch, und aus Erfahrung weiß ich, wenn ich nicht Wasser aus der Flasche neben mir im Büro stehen habe vergess ich auch gerne mal zu trinken, hab mich da auch sehr dran gewöhnt.

Wie gesagt es ist ein Luxus, und da ich in letzter Zeit fast ausschliesslich Tee und Wasser trinke ist das schon ok!

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter