Übler Geruch im Sahnesyphon: Was tun?


Ein seit mehreren Jahren nicht mehr benutzter Sahnesyphon gibt jetzt einen sehr unangenehmen Geruch ab. Er wurde immer gründlich gereinigt und nun das!!!
Der Druckbehälter ist aus Aluminium. Wer kann mir mit Hinweisen zur Geruchsbeseitigung helfen?
Mit heißer Milch hatte ich keinen Erfolg.


Gründliche Reinigung ist das eine, die Lagerung das andere. Wenn man Thermoskannen, Syphons etc. nach der Reinigung verschließt, kann sich da schon mal muffiger Geruch breit machen, vielleicht liegt's daran?

Wie auch immer- Kaffee ist ein prima Geruchskiller. Reinige die Flasche noch mal gründlich, z. B. mit Kukis, Gebissreiniger oder Spülmaschinentab und heißem Wasser. Dann trocknen lassen- und wenn's immer noch muffig riecht, Kaffeepulver hineinfüllen, Flasche zu, in die Ecke stellen und für drei, vier Wochen vorübergehend vergessen.



Kostenloser Newsletter