Mückennetz anbringen: Wand bröckelt


Hallo zusammen

Wir haben uns ein Mückennetz für das Bett gekauft und wollten dies anbringen, nur leider bröckelt die Decke ab, sobald man daran bohrt. Das Loch in der Wand ist jetzt zwar sehr gross, doch nicht tief genug.
Habt ihr eine andere Idee, um das Mückennetz zu befestigen?

Vielen Dank für eure Antworten und Hilfe

Tamsi


Zitat (Tamsi @ 10.07.2008 08:40:31)
wollten dies anbringen, nur leider bröckelt die Decke ab, sobald man daran bohrt. Das Loch in der Wand ist jetzt zwar sehr gross,

Du bohrst in die Decke und an der Wand bröckelt der Putz?
Dann hast Du andere Probleme als ein paar harmlose Mücken!

Versuche es mal ohne Schlag und nimm einen neuen Bohrer. Wohin willst Du denn jetzt? Wand oder Decke? Ist es nur Putz? Beton? Holzdecke?

Ja das Loch wird einfach viel grösser als der Bohraufsatz ist. Und mein Mann ist also wahrlich nicht handwerklich unbegabt.
Es ist die Decke, sorry. Und irgendwie ist das der Verputzt und man kann nicht tief genug bohren, weil es ansteht, aber ich weiss nicht obs Metal oder Holz oder ähnliches ist. Leider! :heul: :heul:


Und mit Kraftkleber einen Haken an die Decke kleben, Netz dran, fertig?


Habe ich mir auch schon überlegt Aquatouch, doch ich habe angst, dass ich das Netz runterreisse, da ich sehr unruhig schlafe. Hält das dann auch? Hast du schon Erfahrungen damit gemacht?


na, wenn es holz wäre, wäre der bohrer ohne anstossen schon längst durch.
das ist harter beton und für das gibts spezial bohrer.

da er handwerklich begabt ist, hat er doch sicher das passende werkzeug genommen :lol:

oder bastle dir übers bett eine stange, hänge das netz darüber, aber die viecher finden immer ein schlupfloch rofl rofl


es gibt auch mit Powerstrips so haken für die Decke... die halten bis anderthalb Kilo... weiß aber jetzt nicht, wie schwer dein Mückennetz ist. Aber es geht leichter ab als Kraftkleber ;)


Da ich in Asien immer unterwegs bin, und somit keine Bohrmaschine dabei hab (passt irgendwie nicht in den Trekking-Rucksack mache ich es immer so:

Ich nehme die Zeltleine und ziehe das Moskitonetzim oberen Bereich durch und suche mir an den Wänden eine Möglichkeit zur Befestigung. Also Gardinenstange oder Bildhaken. Falls das nicht stramm genug ist, schneide ich die Leine durch und befestige die Leine links und rechts oben von dem Moskitonetz.

Aber wie @bonny schrieb, finden die Biester immer ein Eingang. Als ich mal im Tsavo Park in Kenia in einem Zeltcamp war, ging meine Frau ständig nach aussen. Mit jeder Rückkehr hatte sie eine Ladung Moskitos über den Haaren, die wir nachher alle im Netz hatten.

Besser sind Netze an Fenster und Türen. Von aussen angebracht evtl. mit Reisszwecken verstärkt.

Labens

Vor den Ungeziefer bist nirgends sicher.


Zitat (Tamsi @ 10.07.2008 15:49:50)
Habe ich mir auch schon überlegt Aquatouch, doch ich habe angst, dass ich das Netz runterreisse, da ich sehr unruhig schlafe. Hält das dann auch? Hast du schon Erfahrungen damit gemacht?

Nein leider nicht. War eine Idee. Zumal mein Göga alles klebt :D

Guten morgen zusammen :D

@ Aquatouch meine Idee war auch zu Kleben, da ich auch sehr gerne klebe, aber mein mann hat wehement den kopf geschüttelt. Hält nicht mit mir meinte er! :lol:

@ phoenixtear, das Netz würde schon halten denke ich, doch das Problem bin ich, ich schlafe so unruhig und ich kann mir gut vorstellen, dass ich im schlaf daran reissen könnte oder so ;)

@ labens, ich kann mir vorstellen, dass die Netze an Fenster und Türen besser und effizienter sind, doch das Netz ist viel romantischer. ja ja ich weiss, ich bin keine einfache ;)

@ bonny er hat mir versprochen, dass das Netzt bis morgen abend hält, mal schauen was er sich einfallen lässt, doch ich gehe sicherheitshalber mal die Strips kaufen wo phoenixtear vorgeschlagen hat, evtl können wir es ja verstärken...

Vielen herzlichen Dank euch allen :D


Hier noch ein Tippfür Ruhe im ganzen Haus :)


Wenn ihr ein Mückennetz für 10 - 20 Euro gekauft habt, könnt ihr euch das Anbringen sparen. Die helfen nur gegen Fliegen, die Mücken schlüpfen durch.

Gruß,
MEike



Kostenloser Newsletter