Goldene Hochzeit


Hallo,

ich wusste nicht so genau wohin mit meinem Thema und dachte vielleicht bin ich in der "Kreativecke" richtig.....denn hier sind doch sicher die mit den besten Ideen unter euch :D
Und eine prima Idee kann ich gebrauchen.

Also es geht um meine Eltern und deren "GOLDENE HOCHZEIT". Wir würden sie gerne überraschen, allerdings fehlt uns ein wirklich guter Einfall, was man anlässlich solcher Feier auf die Beine stellen kann.

Ich würde euch bitten mal zu schreiben was ihr schon miterlebt habt, was ihr richtig klasse fandet, oder klasse finden würdet.

Viele Grüße

Mellia



ich war letztes jahr auf einer goldenen die kinder haben ihre ersten schuhe von früher vergolden lassen oder goldspray auf einem goldenen tablett , das hochzeitsfoto vergrössern lassen , die hatten eine playback gruppe angagiert kaltes und warmes büffet der mann hat extra tanzstunden genommen um das 1. mal mit seiner frau zu tanzen uns liefen allen die tränen . dann die freunde eurer eltern miteinbeziehen , kleine anekdoten usw

Bearbeitet von zickenfarm am 15.07.2008 10:58:21


Zwar ist bei dem Link recht viel Auswahl, aber ich wollte mal kurz an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Im Juni haben meine Eltern Silberne Hochzeit gefeiert. Sie haben das wohl selbst organisiert, aber ich konnte auch recht viel tun.

So ein Abend steht und fällt eigentlich mit der Musik bzw. mit den Leuten, die die Musik machen.
Im Mai war ich auf einer Hochzeit, da war die Musik ok, aber die Musiker haben nicht animiert, kaum mit den Gästen gesprochen, dementsprechend schlecht war die Stimmung.

Meine Eltern haben sich ein sehr gutes Duo ausgesucht. Die haben Stimmung gemacht, zum Tanzen animiert und auch ein kleines Spiel gemacht, Das wandernde Geschenk. Das kam sehr gut an, können natürlich auch andere Gäste machen.

Des Weiteren ist natürlich das Programm wichtig.
Im Internet finden sich viele Spiele, da brauche ich jetzt keine Tipps geben.
Wichtig ist aber, dass jemand vorher alle geplanten Programmpunkte mal sichtet und zusammenstellt, damit es keine Überschneidungen gibt.
Das hatte ich leider versäumt, deshalb gabs kurzfristig etwas Stress. -_-

Das sind grad die wichtigsten Sachen, die mir einfallen!
Viel Erfolg! :blumen:


Vielleicht wisst Ihr ja, wo und wie Eure Eltern sich kenngelernt haben und könnt diesbezüglich was arangieren, nachstellen oder nachspielen. Mir würde das sehr gefallen.


Vielleicht müsste man etwas mehr über die Leute wissen.

Die Ideen von Jinx Augusta wären z.B. überhaupt nichts für unsere Familie.

Für uns ist ein gutes Fest eines, wo wir endlich mal wieder Zeit haben für einander....quatschen, lachen, Blödsinn machen usw. usf. können.

Ich kenne zwei Paare, die wollten endlich eine grössere Reise unternehmen. Da haben wir natürlich gerne mit einem Beitrag geholfen.

Als meine Patin einen runden hohen Geburtstag feierte, haben ihre Kinder ein Fest organisiert und sie wusste überhaupt nichts davon. Wir waren dann an die 50 Leute. JedeR von uns brachte eine Rose mit und stellte sich vor, indem er/sie sagte wie sie meine Patin kennengelernt hat. Am Schluss stand da ein riesiger Rosenstraus. Zwischendurch gabs immer wieder musikalische Unterbrüche (ihre Tochter ist selber Violonistin und sie kennt auch viele ausgezeichnete Klavierspieler). Wir wurden also mit klassischer Musik geradezu verwöhnt. Geschenke waren ausdrücklich nicht erwünscht.

Mit den Eltern meines Freundes haben wir einen Ausflug in die Berge mit Wanderung und Picknick gemacht.

Ich bin nächstes Jahr mit einem runden Geburtstag dran. Ich bin noch am abwiegeln. Entweder ich düse irgendwohin wo mich niemand findet (Berghütte oder so..), oder ich veranstalte hier im Ort wo ich wohne bei einem Weinbauer ein Raclette/Fondue Essen. Da können alle fürs Buffet noch etwas mitbringen, die Kinder hätten Platz zum Spielen und ich würde mich einfach freuen wiedereinmal meine Verwandten, FreundeInnen und Bekannte zu sehen und zu quatschen. Auf keinen Fall - und das ist schon bekannt - möchte ich Geschenke (schon gar keinen Ballonflug, Bobfahrt, Fallschirmsprung usw. usf).

Gruess
Tabida


Also ich würde ja mal versuchen herauszufinden, obs denn die Trauzeugen von damals noch gibt. Haben wir bei meinen Eltern gemacht (allerding zur Silbernen Hochzeit). Und die unbedingt dazuholen....
Ansonsten ist natürlich alles schön was zum angucken und anfassen ist: Bilder von damals, vielleicht weiß man noch was es zu essen gab, alles was erinnert.
Und mein Lieblingsgeschenk: Foto auf Etikett auf Flasche Sekt. Nur für die zwei.... ;o)
gibt irgendwie 1001 und einen link für schöne Ideen,

Werbung entfernt, bitte Forumregeln beachten!
W.


Bearbeitet von Wecker am 16.07.2008 13:06:58


Hallo,

erst einmal vielen Dank an alle die mir ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.
Es sind schon gute Ideen dabei....da meine Eltern nicht so sehr die "Partylöwen" sind, sondern eher ruhige, gemütliche Feste mögen, finde ich besonders die Idee mit Überraschungen wie den damaligen Trauzeugen, das Hochzeitsmenue von damals etc. sehr gut.
Und vielleicht den Raum so schmücken/herrichten wie er damals zur Hochzeit aussah und vorher alles geheimhalten....
Vielleicht gibt es ja noch die eine oder andere Bastelidee zum Selbermachen...bitte schreibt doch fleißig weiter, letztendlich habe ich durch jede Mail von euch jetzt schon zumindest eine Richtung...

Liebe Grüße

Mellia



Kostenloser Newsletter