clotted cream: schonmal selbstgemacht ?


man brachte mir als Souvenier aus dem Englandurlaub ein Glas clotted cream mit und ich bin von dem Zeug begeistert

ist auf dem "Festland" allerdings bloss über den Versandhandel zu bekommen und auch nicht gerade günstig

WIKI weiss, wie man es recht einfach selbst herstellen könne (aus einer Mischung aus Milch und Creme Double)

hat das schonmal wer von euch ausprobiert?
klappt das?

und wie lang kann ich das selbstgemachte clotted cream aufheben (im Kühlschrank) ?

Dankeschonmal
:blumen:

Ich hab ja schon einiges ausprobiert, was man so machen kann- aber "clotted cream" kenne ich nicht und hab ich noch nie produziert.

Wenn ich's machen würde, dann wohl nicht einfach mal so zwischendurch sondern nur bei Bedarf, und nur eine kleine Menge (1 Becher Creme Double, 2 Becher Vollmilch- das dürfte ca. 1 Becher clotted cream ergeben). Haltbarkeit- ich schätze mal wenige Tage, da du das Zeug dann ja nicht pasteurisieren und steril verpacken kannst.

Bearbeitet von Valentine am 16.07.2008 16:39:36



ich frage mich gerade, ob man statt Creme Double auch normale Schlagsahne nehmen kann oder ob der Fettgehalt zu gering ist ... grübel grübel

ich denke, ich probier's einfach mal aus und zwar wie vorgeschlagen in geringer Menge

und wenn's nix wird: der Katze schmeckt's bestimmt

achja: genau den WIKI-Artikel meinte ich



Bearbeitet von Agnetha am 16.07.2008 16:44:04

Schlagsahne hat viel zu wenig Fett- nur ca. 30%. Crème double dagegen ist löffelfest und besteht zu ca. 1/2 aus purem Fett... ersatzweise könntest du eine etwas geringere Menge Mascarpone verwenden. Aber bitte keine Crème fraîche, die ist zu sauer.


EDIT fragt: dürfen Katzen Clotted Cream?? Normale Kuhmilch vertragen sie jedenfalls nicht, so weit ich weiß.

Bearbeitet von Valentine am 16.07.2008 16:53:03


BOOOAAAHHHHHH LECKER! :sabber:


Ich liebe ja schon den Rahm von der Schlagsahne, dann muss Clotted Cream NOCH besser sein!!! ....

DAS probiere ich auch mal aus.... hmmm mir läuft das Wasser im Mund zusammen....


LG

Die nun hungrige Kuschel :blumen:


Entschuldigt bitte meine Einfachheit. :ohgrosserbernhard:

Wofür braucht man diese Creme?


Aqua, so was braucht man nicht.

Aber ich werd das fette Geklump auch mal probieren, nur so zum Naschen. Da bin ich wie ein Kater: je fetter die Milch, desto gieriger der Raaabe..........



Gruß


Abraxas


Zitat (Aquatouch @ 16.07.2008 16:54:54)
Entschuldigt bitte meine Einfachheit. :ohgrosserbernhard:

Wofür braucht man diese Creme?


der Engländer serviert sie zu "scones", das sind (frischgebackene) Brötchen

schmeckt aber auch zu deutschen Brötchen lecker, also quasi als Brotaufstrich (wenn man mal eine Abwechslung zu Nutella sucht)

muss aber noch Marmelade mit drauf, dann ist's authentisch

das fertige aus dem Glas schmeckt jedenfalls sehr lecker
(auch ohne Brötchen ...)

:) Danke :blumen:


Das mach ich mir selber........ nix ausm Glas.......



Gruß

Abraxas


Die kleine rote, mag und trinkt keine Milch.
Der graue große, will und trinkt jeden Tag ein Schälchen Milch und sie bekommt ihm.
Der würde spielend eine Schale Clotted Cream verputzen :lol:



ooooh sind die süss !

mein Katerchen wird auch clotted cream kriegen (aber wohldosiert, sonst wird er fett ...)

Machst du guck!

Da die original Clotted Cream einiges an Arbeitsaufwand beansprucht, zudem die original Florida Creme, eine voll Fetthaltige Schlagsahne, bei uns nicht erhältlich ist, hier ein Europäsches Rezept, also ein Rezept-Ersatz für die Original Clottet Cream (welche in Great Britan überall als "Clotted Cream" zu kaufen ist):

Européen-Clottet-Cream:

300 g Butter, zimmermwarm
1 Becher Creme Double
1 Msp Salz

Butter mit Creme Double und Salz mit schaumig rühren, zu sahnig-cremiger Masse. Fertig! :lol::lol::lol:


Kostenloser Newsletter