Wäsche trocknen


Hallo zusammen,

ich wohne in einer Kellerwohnung, die im Sommer nicht beheizt ist. Habe ich soweit nichts gegen, da es meistens nicht kalt ist und meine Heizkosten im Grenzen halte. Dadurch habe ich allerdings Probleme, meine Wäsche trocken zu bekommmen; meine am Dienstag gewaschene Unterwäsche war heute (Sa.) erst trocken. Hat jemand eine gute Idee, was ich da machen könnte?

Gruß MIke


Hi

gibt es für dich nicht die Möglichkeit die Wäsche raus zu stellen? Ich z.B. wohn unterm Dach(grad das Gegenteil von Dir) und ich stell meine Wäsche aber trotzdem immer auf den Balkon. Vielleicht ist ja bei dir vorm Haus bze vorm Fenster ein kleines Stück was du nutzen könntest. Ansonsten fällt mir nur der Trockner ein, aber so einen sich zu kaufen kann schon ins Geld gehen.


cathie


Hallo Cathie,

Balkon oder ähnliches hab ich leider nicht und in den Hauseingang will ich nicht, weil durch den Gartenteich von meinen Vermietern sich da Spinnen, Frösche, Lurche und ähnliches tummelt. Außerdem... was mache ich wenns regnet? <_<

Mike


Kannst Du nicht mal mit Deinem Vermieter über das Problem sprechen? Wo läßt der seine Wäsche trocknen? Vielleicht kannst Du diesen Ort oder Raum mitnutzen.


Mir fällt noch ein, ich hab mal ein Jahr lang ähnlich gewohnt. Da gab es einen Heizungskeller, den ich für diese Zwecke nutzen durfte. Immer trocken, auch außerhalb der Heizperiode. Vielleicht kannst Du da Deinen Wäscheständer aufstellen oder sogar ne Leine anbringen.


Hallo Mike, durch die große Familie sind wir ja auch in den keller verbannt. Auch die Wäsche wird dort getrocknet. Wir haben uns eine Klimaanlage mit Entfeuchter gekauft, ohne die es sich dort nicht aushalten ließe. Die gibt es schon für relativ wenig Geld.


Hi Mike,
entweder Trockner ran (Abluft ist das Günstigste, auch im Verbrauch; nach preiswerten und guten Haushaltsgeräten guckst Du am besten bei Elektrofundgrube), oder wie fred sagt: mit dem Vermieter reden!
Viel Erfolg wünscht
Biene


Hm, habe mehrere Vorschläge:


1) Freundin anschaffen !

2) Wäsche zur Mutter bringen !

3) Fragen, ob man den eventuell vorhandenen Baum im Vorgarten als Wäschespinne benutzen darf


oder oder oder.... einfach ne andere Wohnung suchen? !!!


Zitat (PowerMami @ 31.07.2005 - 21:01:35)
Hm, habe mehrere Vorschläge:


1) Freundin anschaffen !

2) Wäsche zur Mutter bringen !

3) Fragen, ob man den eventuell vorhandenen Baum im Vorgarten als Wäschespinne benutzen darf


oder oder oder.... einfach ne andere Wohnung suchen? !!!


Also PW, die Punkte 1 + 2 sind ja vielleicht sehr bequem, nicht wirklich aber der Weg in die Selbständigkeit.
Eine Zweckgemeinschaft gründen ist ja ok. Aber was würdest Du empfinden, wenn ein Mann genau DICH haben wollte - seiner Wäsche wegen?

Zitat (PowerMami @ 31.07.2005 - 21:01:35)
1)  Freundin anschaffen !

2)  Wäsche zur Mutter bringen !



:o :o :o Äh... PowerMami, dass ist doch wohl nicht dein Ernst?????

Wir wollen doch hier bei Frag-Mutti keine Machos ranzüchten :nene: :nene: :nene:

Ich würde ja auch sagen, wenn es gar keine Möglichkeit gibt die Wäsche draussen zu trocknen, dann wäre wohl nur ein Trockner die Lösung!

Susanne :P

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 02.08.2005 15:08:57

Das gleiche Problem hab ich leider auch, kleine Wohnung, kein Garten und keine Möglichkeit die Wäsche irgendwie woanders trocknen zu lassen...

Naja und ein Trockner ist ja ziemlich teuer... so nen Ablufttrockner könnt ich mir ja gerade noch leisten... :D die gibs ja schon ab 150 € leider kann ich mit dem nix anfangen... bräuchte also nen Kondenztrockner und die kosten glatt ma das doppelte... das überschreitet leicht meine Möglichkeiten... hab mir aber vorgenommen daraufhin zu sparen... gleich nachdem ich mir nen Gefrierschrank geleistet hab ist der Kondanztrockner dran... wie lang das wohl noch dauert??? :huh:

GLG

*Daisyyy*



Kostenloser Newsletter