Uringestank aus dem Teppich bekommen


Hi, ich habe ein vermutlich nicht alltägliches Problem.

Habe seit längerem eine Rauhhaardackeldame in Dauerpflege. Obwohl ich die "Dame"vor dem Schlafengehen und unmittelbar nach dem Aufstehen zum Pieseln in den Garten lasse, passiert es doch ziemlich regelmäßig, dass ich morgens ein "Pfützchen" vorfinde. Riecht nicht nur gut, sondern sieht vor allem auch nicht wirklich gut aus, obwohl ich die Flecken regelmäßig mit reichlich Küchentüchern versehe ( zum Aufsaugen ) und das Ganze hinterher mit einer leichten Mischung aus Wasser und einem Wollwaschmittel noch mal ausreibe ( und hinterher abtrockne ) bzw. abtrocknen lasse.

Hat irgendjemand einen Tipp zur Reinigung des Teppichbodens?

Packe das süße Hundevieh neuerdings über Nacht in eine Box, aber wenn sie es nachts nicht kann, tut sie es halt tagsüber.

Möchte sie aber nicht abgeben und schon gar nicht aussetzen oder als Braten servieren, falls jemand auf ähnliche Gedanken kommen sollte.

Freue mich auf zahlreiche, brauchbare Beiträge.


Ähm, du gehst nur zweimal am Tag mit ihr Gassi? :o

Hab zwar keinen Hund, aber das ist definitiv zu wenig!

Nachts in eine Box sperren? Halte ich auch für naja....nicht richtig

Es könnte sich um ein Protestverhalten handeln, weil sie zu wenig Aufmerksamkeit bekommt...

Wie alt ist denn der Hund?....

Zur Reinigung würde ich zu einem Teppichspry raten....Ansonsten gibts im Zoohandel nen Geruchskiller für Tiere....


Mit den Flecken, das bekommst Du in diesem Forum geregelt.
Aber das eigentliche Problem ist wohl die Erziehung der Dame. Da solltest Du ansetzen, insbesondere, wenn Du selbst davon wenig Ahnung hast (was ich mal stark vermute).
Auch ich tippe auf Trotzreaktion, wahrscheinlich akzeptiert sie das neue Heim nicht oder sieht es (noch) nicht als ihr Heim an. Denn Hunde beschmutzen eigentlich nicht ihr eigenes Nest, ihr eigenes Heim.
Vielleicht aber ist es auch eine Krankheit, z.B. Blasenentzündung.


Als Allererstes vergiss den Kack mit dem Einsperren. Was das Pinkeln betrifft ist das bloß noch n Grund mehr, auch Hunde sind trotzig.
Zweitens: Wieviel Erfahrung hast du mit Hunden? Hier klingts so, als obs derbe wenig ist.
Das in den Garten rauslassen, ist das die einzige Möglichkeit für den Hund, nach draußen zu kommen? Das ist kein Gassigehen. Der Hund muss raus, bewegt werden, Eindrücke sammeln, Duftmarken setzen. Und zweimal am Tag wär auch zu wenig.

Was heißt Dauerpflege? Lebt der Hund bloß bei dir oder auch bei anderen? Was war vor dir? Wieviel Aufmerksamkeit kriegt der von dir, beschäftigst du dich mit dem, wie war das vorher?
N paar Infos mehr braucht man schon, um dazu was sagen zu können, so isses n bisschen dürftig.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 01.09.2006 16:48:55


Hi Leute,
es ist wirklich nett und auch verständlich, dass Ihr Euch mehr um das Tier sorgt als um meinen Teppichboden.

Zur Info:
Ich besitze Hunde seit 1992, derzeit neben der Rauhhaarteckelhündin noch eine 11jährige Golden Retriever Hündin, deren Mutter ich im vergangenen Jahr mit 14 Jahren nach drei Schlaganfällen ( in weniger als zwei Tagen ) leider einschläfern lassen musste.

Die Hunde kommen regelmäßig raus, haben also die Gelegenheit, andere Hunde kennen zu lernen und auch Eindrücke zu sammeln. Eine Blasenentzündung liegt definitiv nicht vor.

Der Tipp mit der Box über Nacht kam im übrigen von meiner Tierärztin, weil sie es sich ansonsten angewöhnt, einen nachts aus dem Bett zu holen, was nicht im Sinne des Erfinders ist. Urin ist auch bereits untersucht und o.B. ( ohne Befund )

Die Rauhaarteckelhündin wird von mir im übrigen jagdlich geführt. Von mangelnder Beschäftigung kann hier also nicht wirklich der Fall sein.

Die einzige Veränderung vor zwei Jahren war die Trennung meiner Frau, die mit meinen Kindern ausgezogen ist. Bin freiberuflich tätig und habe meine Hunde meistens dabei, wenn es nicht gerade zu heiß oder zu kalt ist.

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Samstag.


Den Tipp mit dem ausreiben und dem Wollwaschmittel hätte ich auch anzubieten gehabt. :rolleyes:

Ansonsten, weiß nicht recht, aber dieses febreeze Spray für Möbel und Teppiche zusätzlich drauf kann bestimmt auch nicht schaden. :rolleyes:

Wünsche dir einen schönen Samstag! :wub:


Leuchtfeuer scheucht das Hundchen nun mit dem Rad herum............. :blumen:


Besorg dir im Tiergeschäft "Fleck-weg"von Vitakraft. Damit gehts raus.


Ein erwachsener Hund beschmutzt nicht sein Heim ... Diesen Satz würde ich mal überdenken und den Hund genau beobachten . Irgendein Problem hat er wohl . Das dein Tierarzt dir rät den Hund nachts in einer Box zu schliessen verstehe ich auch nicht :blink: Hunde wachen nachts und ändern den Schlafplatz dadurch . Ansonsten möchten die auch nachts saufen . Wenn der erwachsene Hund um 22.00 Uhr noch einmal sich entleeren kann dann wird er dich auch nicht wecken . Mit Wegsperren wirst du das Problem nicht lösen können.
Zu deinem Teppichproblem : Besorge dir Essig Essenz und prüfe an einer Ecke ob dein Teppich farbecht ist . Hat der Hund draufgepinkelt dann mit Essig Essenz abreiben .Essig hat 2 Vorteile . Der normale Hund pinkelt nicht auf Stellen die mit Essig abgerieben sind . essig hinterlässt keine Flecken.

Aber wie gesagt /geschrieben . Irgendwas stimmt mit deinem Hündchen nicht . Beobachte ihn genau . Auch wieviel er nachts noch trinkt oder ob er aus Angst pieselt ..

Es können viele Gründe sein . Wegsperren nachts würde ich ad acta legen . Vielleicht hat er einen erhöhten Harndrang und dann ist es doch toll wenn er dich nachts weckt um noch einmal rauss zu können :-)


[FONT=Courier] Hallo, liebe Leute, ich habe seit 2 Wochen einen süßen Mopswelpen im Haus. Gehe jeden Tag mindestens 97 Mal raus mit ihm. Beim 98. Mal passiert es trotzdem - das Pinkelchen landet auf der Auslegeware :o . Womit kriegt ihr das raus, ohne den Teppich zu beschädigen oder dass die Farbe bleicht?
Bin für jeden Tip super dankbar, auch wenn sich das bald von selbst erledigt. Möchte verhindern, dass ich neue Auslegware kaufen :heul: muss. Mopsige Ostseegrüße


Sofort Katzenstreu drauf, eintrocknen lassen und absaugen. Das nimmt nicht nur die Feuchtigkeit sondern auch den Geruch auf.

Wenn ein Fleck bleibt, ein bisschen Shampoo in Wasser aufschäumen und den Schaum reinreiben. Dann noch mal mit klarem Wasser nachreiben. Sollte damit erledigt sein. :)


Ich hab mir vom Müller den Mr. Muscle Reiniger besorgt.
Erst den Pipi mit einem Tuch aufsaugen lassen, nicht reiben, nur tupfen.
Und dann den Reiniger drauf, einwirken lassen und absaugen.

Hab das Problem, wenn ich bei meiner Mum bin. Da passierts mal, dass eine Pfütze entsteht. Sie hat hellen Teppich und man sieht jetzt nichts mehr.


Zitat (Ostseemops @ 05.09.2006 10:05:52)
[FONT=Courier] Hallo, liebe Leute, ich habe seit 2 Wochen einen süßen Mopswelpen im Haus. Gehe jeden Tag mindestens 97 Mal raus mit ihm. Beim 98. Mal passiert es trotzdem - das Pinkelchen landet auf der Auslegeware :o . Womit kriegt ihr das raus, ohne den Teppich zu beschädigen oder dass die Farbe bleicht?
Bin für jeden Tip super dankbar, auch wenn sich das bald von selbst erledigt. Möchte verhindern, dass ich neue Auslegware kaufen  :heul: muss. Mopsige Ostseegrüße

mit entsprechender erziehung *bg

edit: das is ne allgemeine frage nichts spez für den "junghund"

Bearbeitet von flöckchen am 07.09.2006 13:26:07

Hallo,

wir haben seit 6 Monaten wieder einen Hund und unser Leon hat am Anfang ein paar Mal in's Wohnzimmer gepiselt.

Ich habe die Flecken gleich mit Vanish Fleckentferner für Teppich und Polster weggemacht. Anfänglich sieht der Teppich auch superklasse aus, aber so nach 14 Tagen kommen die Flecken wieder hoch.

Nun werden wir im Mai ausziehen. Eine Teppichmaschine will ich mir sowieso leihen, aber ich möchte mich nicht auf die Maschine verlassen. Ich habe keine Lust, daß wir unsere Kaution für die Verlegung eines neuen Teppich hergeben müssen (der Teppich ist in der ganzen Wohnung am Stück und verklebt).
- deshalb -
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Flecken langhaltig aus dem Teppich rausbekomme ??

Danke für Eure Hilfe

schendmarie


oops da gibt's schon so viele tipps wie man flecken
etwelcher art aus dem teppichboden kriegt.

hier
und
hier


sogar deine frage wegen dem weichspüler fleck findest du
auch noch in den links...wo leider nie von dir beantwortet wurde, ob du dem fleck nun den garaus gemacht hast.. ^_^


Zitat (Moorhuhnjäger @ 01.09.2006 16:13:02)
Hi, ich habe ein vermutlich nicht alltägliches Problem.

Habe seit längerem eine Rauhhaardackeldame in Dauerpflege.

Das Problem ist alltäglicher für Hundebesitzer (und "Ferienbetreuer") als Du denkst. :)
Die anderen haben mir schon teils aus der Seele gesprochen ("Wie alt ist der Hund", z.B.) und ich habe all die Tips und Aussagen dazu gelesen.

Nun weiß man ja als wohlmeinender Pfleger nicht immer, was der Pensionsgast so für Eigenheiten entwickelt das machen sie mit Geschlechtsreife (ab ein bis 1 1/2, bei großen Rassen bis zu 2,5-3 Jahren) oder wie alt das Hunderl ist (ist es ein Welpe (8-12 Wochen, muß er alle 2 Stunden raus).
Und wie die Rundganggewohnheiten des Familiengastes sind. Die kriegt man meist erst raus...

Ist es ein erwachsener und älterer Hund, reicht es, mit ihm einmal die kleine Pinkelrunde morgens vor der Arbeit und einmal die große Runde nach Feierabend (mit Austoben, anderen Hunden) zu machen. :) Also 2x täglich. Jüngere Hunde brauchen mehr Auslauf und müssen öfter raus. Je nach Bewegungsdrang der Rasse variiert das. ;)

Dackel sind nun nicht die Renner (ich hatte "bloß" Schäfis und einen großen Labrador), aber auch wenn ihre Zeit dran ist, "müssen" sie. Geht mal was aus Protest oder Geruchsreiz (Katzenvorgänger in der Wohnung) daneben und Du merkst es: sofort Katzenstreu, wenn Du hast, oder eine alte Zeitung drauf! Dem Hund klar machen: DA ist PFUI! (Schimpfen, Stelle zeigen, Zeitung klatschen).

Den Fleck kriegst Du mit heißem Fit (Spüli-)-Wasser und immer-wieder-Nachputzen mit klarem Wasser weg. Sogar so gut, daß Du nicht mehr mit dem Schäumer drüberbrauchst. Auch heißes Essigwasser hilft viel: es nimmt den Geruch. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 22.03.2008 07:00:02

In den Futterläden gibt es eigentlich ein Spray für die Reinigung dieser Flecken. Das ist zwar ziehmlich teuer, aber die Flecken gehen wirklich restlos weg und auch der Geruch ist nicht mehr im Teppich. Das ist auch wichtig, dass der Hund nicht auf den Teppich wieder pieselt.
Du musst feste Zeiten haben, wann du mit dem Hund rausgehst und auch nicht nur in den Garten, sondern lange Spaziergänge.4 mal am Tag muß der Hund auf jeden Fall raus.Und nicht erst nachdem du gefrühstückt hast, erst muß der Hund raus, du gehst ja auch sofort auf die Toilette.
Gruß Carolin


Ich hab lange genug in Zooläden verkauft... und selbst Hunde in der Wohnung gehalten. :D Das Zeugs da erfindet auch kein Rad neu.
Zuerst muß der Hund... dann Du selber samt Dusche und Frühstück und allem. :)


Bei uns gibt es auch diese Reihenfolge! Erst der Hund und dann wir.
Den Tipp mit der Transportbox hatte uns die Züchterin auch gegeben, als wir unseren Welpen abgeholt haben. Allerdings hat sie auch dazu gesagt, nur für die ersten Nächte - bis er sich ans Körbchen gewöhnt hat-, damit er sich nicht so allein fühlt.
Ich finde es schon Tierquälerei, wenn ein Hund die ganze Nacht in einer Box eingesperrt ist. Unsere hat sein Körbchen neben den Betten stehen und da schläft er auch. Aber er wandert auch ab und an und liegt dann halt mal auf dem Bettvorleger oder auf unseren Hausschuhen (die nimmt er zu gern als Kopfkissen).
Aber wenn er sich meldet, dann gibts nur eins: schnell was drüber ziehen und raus. Dann ist irgendwas nicht in Ordnung. Durchfall, oder muss sich übergeben oder so. Das kommt zwar äußerst selten vor, aber es kommt vor.

Versuch es mal mit Fensterspray gegen die Flecke.


seid gegrüsst

ich habe zwar kein problem mit hundeurin aber mein Kater hat seid 2 Tagen eine harnwegserkrankung ( die bereits behandelt wird)
aber dennoch ist es passiert :unsure: der arme hat im schlaf auf mein bordeoux roten sofa die konntrolle verloren ... :heul: der stoff ist sehr empfindlich und ich habe erstmal getupft und mich nicht getraut mit polsterreiniger bei zu gehn ( das sofa ist nicht mal ein halbes jahr alt ) und ich möchte nicht mehr schaden anrichten ...

Bitte Bitte wer mir helfen kann soll dies schnell tun :wub:

ich danke im vorraus :blumen:


der Thread ist teilweise von 2006 ^.~ aber jetzt mal meine bescheidene Meinung dazu.Ein Tierarzt der jemanden rät,dass ein Hund der sich schon meldet wenn er raus muss selbst wenn es Nachts eingesperrt gehört wäre für mich definitiv kein Tierarzt der meine Hunde behandelt.Ich habe auch so einen Fall der kleine Kerl kann draußen stehen aber er macht nicht erst wenn man sich so eine gewisse zeitlang die Beine in den Bauch gestanden hat macht er das Problem tritt aber nur,dann auf wenn er in den Garten machen soll rofl sprich morgens nach dem aufstehen und abens nochmal,bei ihm kann es auch sein,dass er Nachts muss aber meldet sich und gut.Unser Tierarzt meint er bräuchte einfach länger um sich zu lockern.Bei Hunden die es nicht halten können wie es scheinbar bei dem Dackel der Fall wäre würde ich das gegebenenfalls per Ultraschall abklären lassen evtl. liegt da doch ein med. Problem vor wenn das abgeklärt ist,hilft nur eines nämlich wie bei einem Welpen vorzugehen und sich über jedes "Pissi" draußen zu freuen und es entweder mit Leckerli/Spiel zu belohnen bis es klappt.

@
La_petit_Morte
normalerweise gibt es doch zu Sofas immer Anleitungen wie sie zu reinigen sind da müsste doch was drin stehen ansonsten wenn Bekannt den Hersteller anschreiben und dort mal nachfragen,du könntest auch aber auf eigene Gefahr hin wenn das Sofa an der Wand steht es mal vorziehen und es hinten an an einer Stelle mal ganz vorsichtig mit dem Reinigeer in Kontakt bringen und schauen wie der Stoff reagiert.Katzepissen selbst geht oft wenn der Stoff der es nicht allzu sehr annimmt leicht weg das schwieriger ist da schon der Geruch,aber mit einem gutem Reiniger sollte das auch gehen.


Hey also ich kann dir einen gutgen Tip geben. Ich habe auch gerade einen Welpen ein super süßer shitzu. Der muss alle 3 Std. raus aber es geht natürlich trotzdem mal was daneben. Ich habe auch schon viel ausprobiert aber ncihts hat wirklich geholfen. Ich habe mir Vanish oxi action teppich tiefenreinigung geholt aber in Pulverform. alles sauber geworden und riecht auch nicht mehr. aber nur in Pulverform das bekommst du im schlecker. nichts flüssiges und auch nicht das zum Wäsche waschen. probier es mal aus.

Lg jenny-jen :D


Hallo,

ja- die Frage steht ja schon oben... wie bekommt man diesen giftigen Gestank aus´m Teppich? Habe mit einem Teppichreiniger schon geschruppt, aber das funzt ja gar nicht. Und der Hygiene halber kann man doch sicherlich mit Sagrotan oder Impresan dran gehen, oder!?!?


LG


Wenn es sich um einen relativ kleinen Teppich handelt, dann würd ich den mal raus in den Garten bringen und mit Seife und Wasser waschen. Auslegware dagegen könntest du mal mit einem Waschsauger behandeln. So lang der Urin selber im Teppich ist, wird es auch riechen...


(hmmm, irgendwie hat mein Posting gerade nicht funktioniert :wacko: , deswegen versuche ich nochmal eines zu öffnen, weil es ziemlich dringend ist!!!)


Hallo,

ja- die Frage steht ja schon oben... wie bekommt man diesen giftigen Gestank aus´m Teppich, der fest in der Wohnung liegt? Habe mit einem Teppichreiniger schon geschruppt, aber das funzt ja gar nicht. Und der Hygiene halber kann man doch sicherlich mit Sagrotan oder Impresan dran gehen, oder!?!?


LG


Verzeihung, wenn ich jetzt nichts dazu sagen kann, wie du es jetzt rausbekommst.
Aber ich habe auch einen Hund, als der klein war, hatte es auch manchmal geklappt das er vergas......
Aber das stank nie.
Ich würde mal aufpassen ob er genug trinkt.
Wenn nicht mal zum Arzt.


Hallo an Alle,

als das mit dem Gestank aus dem Teppich ist ja deutlich leichter rauszubekommen. Einfach irgendwelche gut riechende Putzmittel verwenden und dann schön trocknen lassen. Also Fenster auf, Gestank raus. Doch das Problem ist 'Fleck' !!! Ich habe seit Tagen Urinfleck aus meinem weissen Teppich einfach nicht rausbekommen. Obwohl ich immer wieder nachschrubbe. Es stinkt nicht, aber sieht scheusslich gelb(-lich) aus. Hat jemand eine Idee??? Ich möchte diese Spur nicht dauerhaft sehen.


da es noch mehr threads gibt zu verschiedenen flecken im teppich,
bitte ich dich, diese mal duch zu lesen eventuell wirst du fündig. fleck ist fleck :D
hier


bevor ich hier reinschrieb hatte ich Forum schon durchgescheckt. Sogar diesen Tipp mit Schampo + Mineralwasser = mit der Zahnbürste schrubben.
Doch nicht viel genützt. Fleck ist immer noch sichtbar!


also ich bringe alle flecken mit glasreiniger weg.
hast du mit dem auch schon probiert?

mineralwasser ist mehr für einen rotweinfleck gedacht.

Bearbeitet von bonny am 23.08.2008 09:57:57


GESCHAFFT....

Also das sollte ich mit euch Teilen: wie gesagt konnte ich mein Fleck (zwar nicht meins aber ist ja auch meine Hündin) nicht entfernen. Kein Gestank aber gelber Fleck auf weissen Teppich!
Ich habe es mit Glasreiniger, Essig Essenz, Fleck-weg und alles mögliche Putzmittel, die ich daheim habe versucht. Doch Fleck wurde nur noch grösser. Zuletzt auch mit Shampo + Mineralwasser, daurch wurde es blasser aber nicht ganz weg. Dann habe ich mir Vanish Teppichreiniger Pulverform geholt. Ob es ganz sein Werk ist oder mein Fleck hat aufgegeben, weiss ich jetzt nicht mehr genau. Hauptsache ist, dass es zuletzt geklappt hat!!!


Hi Leute,

wie bekomme ich aus einem Brückenteppich Pissflecken vom Hund und Tee (mal wieder Tee) vom Kind raus?? es ist roter früchte tee. Denn haben wir ein halbes jahr und der sieht aus wie ein halbes jahrhundert alt!! :) :) :) :) :)


Lg Daniela2009


im Zoofachhandel gibt es für diesen Fall mit dem Hunde-Pipi(möchte es nicht so nennen wie du es nennst) ein Mittel was sich "URINE-OFF" nennt. URINE-OFF™...und für den Tee gibt es in der Drogerie das passende Mittel...


Wir haben uns so ein flecken mittel gekauft vom schlecker und vom müller. der pipi geruch ist ja weg aber die flecken vom tee und pipi gehen nicht weg im gegenteil sie werden größer also haben so kommische ränder und sind dunkler.
ich habe es so gemacht wie es drauf steht aber ich bin glaube ich zu d..... dazu!!


ich sage mal der Herr Dr. Beckmann aus der Drogerie mit seinen Fleckenteufeln hat bei mir bei Teeflecken seine guten Dienste getan.

dann weiß ich nicht welche Mittel du für die Pipi genommen hast...sicher eins was gegen"alle" Flecken hilft und kein Spezialmittel wie schon oben empfohlen...

und Ränder entstehen meist nur wenn der Reiniger nicht mit genügend Wasser aufgenommen wurde und die "nasse" Stelle nicht genügend oder schnell genug trocknen kann...


also das kann sein mit dem trocknen aber wir haben ihn bei der hitze draussen in der sonne liegen gehabt zum trocknen. das war so ein flecken spray vom schlecker richt allerdings echt gemein nach reinigungsmittel. Danach zitone drauf gegen den pipi geruch.


Jetzt machen wir mal STOP an der Stelle!

jetzt sagst du mir mal aus was die Brücke ist? Farbe? Wie Groß? und vor allem wie Teuer? denn wenn wir jetzt anfangen Ideen zu entwickeln darf der Kaufpreis ja nicht überschritten werden...


der hat 49€ gekosstet *schäm* naja und ist ungefähr nen meterzwanig auf achzig cm groß
farbe apricot braunrot und weis.


hast du beim Wischen festgestellt das er Farbfest ist?

und was für Material hat der denn?


Da steht nur drauf 100% Berclon aber sonst keine ahnung farb echt ist er.


Habe das Thema mal an ein bereits bestehendes Thema angehängt.

Bitte vor dem Eröffnen neuer Themen die Suchfunktion benutzen! Danke!

C.

Zitat (Daniela2009 @ 02.06.2009 20:33:12)
Da steht nur drauf 100% Berclon aber sonst keine ahnung farb echt ist er.

ok also ein Polypropylen(Kunst-Spinnfaser) da würde ich bei der "Größe" das Teil in der Wanne komplett mit einem leichten Synthetik Waschmittel durchwaschen und ihn dann in der Sonne trocknen...

Ich würde es mal im heißem Wasser und ein Schuss Essigessenz versuchen.
Damit habe ich sogar den Geruch von Erbrochenem wegbekommen.
Riecht zwar drei Tage nach Essig, aber immerhin noch besser wie Kotze oder Piesel.


sorry der ist 120 mal 170 habe gerade nachgelesen ^_^


der geruch ist ja weg dank zitronen säure habe es mit zitrone eingerieben


Zitat
meterzwanig auf achzig
hatte ich im Auge... ok das ist was anderes...dann bleibt der Nass Teppich Sauger... ;)

Zitat (Nachi @ 02.06.2009 20:50:53)
dann bleibt der Nass Teppich Sauger... ;)

sorry wenn ich mich blöd stelle aber was ist das?? :deppenalarm: :deppenalarm: :deppenalarm: :deppenalarm: :gnade: :gnade:

das ist so was hier aber das musst du nicht kaufen...das hat fast jede Drogerie-Kette oder auch Teppich-Fachgeschäfte zum Leihen und das auch noch mit den passenden Reinigungsmitteln...


Zitat (Nachi @ 02.06.2009 20:57:30)
das ist so was hier aber das musst du nicht kaufen...das hat fast jede Drogerie-Kette oder auch Teppich-Fachgeschäfte zum Leihen und das auch noch mit den passenden Reinigungsmitteln...

ich glaube so schlau bin ich nicht um so ein teil zu benutzen da schmeiß ich ihn lieber weg und kauf mir keinen mehr solange meine kinder nicht erwachsen sind so in 19 jahren ;);););):D:D:D

ok, das nenne ich mal deine persönliche Lösung ;)