Granitarbeitsplatte zeigt Flecken: Granitarbeitsplatte hat weiße kalkartige


Meine blaue Granitarbeitsplatte i der Küche zeigt seit einiger Zeit weiße kalkähnliche Flecken. Wie kann ich die beseitigen?


Hallo Camilla!

Probier,s doch einmal mit Essig, od. Zitronensaft!!! Wenn das nicht,s nützt gibt es spezielle Entkakungsmittel wo man auch für Stein verwenden darf!! Kannst in der Apotheke od. Reinigungsfirmen nachfragen!!

Keine scharfen Mittel verwenden, da sich sonst die Schutzschicht auflöst!!!

L.g.: Rosenelfe


Hallo Camilla,

schick doch mal eine PM an Master_of_Stone, der hat beruflich mit Steinen jeglicher Art zu tun und kann bestimmt helfen...

Viel Glück!


Bitte unbedingt, wie Binefant auch schrieb, Master of Stone kontaktieren, bevor du irgendwelche Experimente mit Zitronen- oder Essigsäure startest! Kein Stein ist 100%ig säure- und laugenfest, es wäre schade um den Stein wenn du ihn damit ruinierst.


ich glaube Essig könnte den Oberflächentod des Steins auslösen...habe mal gelesen das Säuren für Marmor schädlich sind..


In diesem speziellen Fall geht's allerdings um Granit ;)


Zitat (Valentine @ 28.07.2008 19:35:08)
In diesem speziellen Fall geht's allerdings um Granit ;)

meinte ich doch auch :hirni:

Zitat (camilla @ 28.07.2008 17:23:03)
Meine blaue Granitarbeitsplatte i der Küche zeigt seit einiger Zeit weiße kalkähnliche Flecken. Wie kann ich die beseitigen?

Eine "blaue" Küchenarbeitsplatte dürfte zu 96% ein Labrador Blue Pearl o.ä. sein. Damit hast Du eigentlich keine Schwierigkeiten.

Aber wenn du ganz normale Kalkflecken nicht so einfach weggewischt bekommst (Essig ist möglich) dann dürfte wohl kein Schutz mehr gegen Feuchtigkeitseintrag vorhanden sein.

Wenn die Klkflecken weg sind behandele doch deine Arbeitsplatte alle drei bis fünf Jahre mit einem Fleckstop.
Damit wird ca. 0,5-24 Std verhindert das Feuchtigkeit und damit Kalk in die Oberfläche eindringt (wie auch Öle und Fette).
Die regelmäßige Unterhaltsreinigung am besten mit Easy Clean.

LG
Master of Stone


Kostenloser Newsletter