Kaninchen und Zecken


Hallo,

wir haben zwei Kaninchen die bei diesem Wetter den ganzen Tag im Freigehege laufen.
Beide haben Zecken bekommen. Eines allerdings mehr als das andere. Überwiegend am Kopf. Es ist pausenlos zugange und kratzt sich an irgendwelchen Stellen. Gestern hat meine Tochter schon einige entfernt. Sie ist ganz traurig das sich das Kaninchen so "quält". Ich habe Ihr gesagt das wir Montag sofort bei dem Tierarzt anrufen un einen Termin machen. Aber das ist noch lang hin.

Habt Ihr eine Idee was man manchen kann. Außer das Kaninchen abzusuchen und die gefundenen Zecken entfernen.

Danke Euch.


Frontline wäre eine Lösung, oder Ivomec. Beides bekommst du beim Tierarzt.

Viele Tierärzte bieten auch am Wochenende Sprechstunden an, alternativ kannst du mal in der Tierklinik anrufen.

Mit Zecken "quält" sich ein Tier nicht, die Biester stechen völlig schmerzfrei. Allerdings haben sie manchmal unangenehme Mitbringsel dabei, z. B. FSME oder Borreliose. Insofern wäre es schon wichtig, die Parasiten umgehend zu entfernen, hilfreich ist dabei ein Zeckenhaken aus der Apotheke oder vom Tierarzt.


Frontline als Spree, kannst du in der Apotheke sofort kaufen.
Passe aber auf, es gibt 500ml 50ml und 100ml hole dir nur erst mal eine kleine.
Da kannst du die Tiere direkt einsprühen, achte aber auf Augen und Nase.
Handschuhe anziehen ist auch angebracht, da das Zeug nicht auf die Schleimhaut kommen darf.


Zum Glück kriegen Kaninchen weder FSME noch Borreliose. Trotzdem sind die Zecken auch für Kaninchen unangenehm weil die Stiche jucken.
Mit Frontline wäre ich bei Kaninchen vorsichtig weil das eigentlich nicht für"Kleintiere" gedacht ist. Ich würde auch immer nur die Zecken entfernen und den Tierarzt fragen. Die Zeckenzeit müßte ja aber bald vorbei sein,ich habe gehört das Zecken ab Sptember nicht mehr so viel vertreten sind. Meine Katzen haben jetzt auch nicht mehr so viele Zecken wie im Frühjahr.


Ja Unicorn68, normaler weise ist es so das ab September ruhe ist.
Aber mein Tierarzt sagte, das diese Tierchen sogar im Winter, sich durchgesetzt haben.
Er meinte wegen der milden Winter.


Zitat (Unicorn68 @ 04.08.2008 18:50:07)
Zum Glück kriegen Kaninchen weder FSME noch Borreliose.

Bist du da sicher?

Zitat
Mit Frontline wäre ich bei Kaninchen vorsichtig weil das eigentlich nicht für"Kleintiere" gedacht ist.


Es ist zwar für Kleintiere nicht zugelassen weil sich das wohl für den Hersteller nicht gelohnt hat (die Zulassung muss für jede Tierart extra beantragt, geprüft etc. werden, was teuer ist), aber ich weiß aus sicherer Quelle dass Frontline bei Meerschweinchen problemlos angewendet werden kann. Natürlich nicht täglich dreimal, aber ab und an schadet's nicht.


Kostenloser Newsletter