Antirutschmatte: Übler Gestank


Hallo, ich bin neu hier und ich habe ein Problem.
Ich habe einige Zeit nach einem günstigen Angebot für eine Antirutschmatte für die Badewanne gesucht. Vor einer Woche hatte ein Discounter endlich welche im Angebot und ich habe sofort zugeschlagen. Aber kaum war die Gummimatte in meiner Wohnung, da bemerkte ich, dass sie einen ekligen, stechenden Geruch von sich gab. Also habe ich sie mehrmals mit Haushaltsreiniger in der Badewanne abgespült. Aber jedesmal, wenn sie mit warmen Wasser in Berührung kam, wurde der Gestank noch schlimmer.
Dann habe ich sie zum Auslüften auf die Terrasse gelegt, aber das hat auch nicht geholfen. Sie stinkt mindestens noch genauso schlimm wie vor einer Woche.
Jetzt seid Ihr meine letzte Hoffnung. Hat jemand hier auch schon mal sowas erlebt und hat vielleicht jemand eine Idee, wie man den Gestank loswerden kann? Ich habe kein Fenster im Bad, deshalb befürchte ich, dass die Matte so, wie sie jetzt ist, mir die Luft im Bad total verseucht. Im Moment sehe ich eigentlich nur noch die Möglichkeit, das Ding in den Müll zu werfen, und dafür ist es mir eigentlich zu schade. :heul:


Nein, nicht in den Müll, sondern einfach zurück geben.

Warum traut sich kaum noch jemand, etwas zurückzugeben, wenn es nicht den Ansprüchen entspricht.


tja, nicht alles was günstig ist, ist auch gut :lol:
daher gut überlegen ob der preis der ware entspricht. manchmal ist weniger etwas mehr :pfeifen:


Ich würde sie auch zurückgeben - wer weiß was da so stinkt, gesund kann das nicht sein. Ich hab als Schülerin mal bei der Billigkette mit dem lustigen roten T-Shirt gearbeitet und mir ist nicht nur einmal fast schlecht geworden, wenn ich Kartons mit neuer Ware wie z. B. Flummis, Schuhe oder Kinderbälle aufmachen musste. Ich würde jedem abraten, da irgendetwas zu kaufen, was man nicht waschen kann.


Diese Rutschmatten lassen sich aber bei 40°C Pflegeleicht in der waschen...



Kostenloser Newsletter