Tomaten trocknen?


Hallo zusammen.

Eine Frage an Euch: Kann man Tomaten trocknen? Wenn ja, wie?

Ich habe nun soviel und da ich allein bin, weiß ich nicht wohin damit.

Für Antworten danke ich schonmal. :blumen:


Hallo
Wir trocknen die Tomaten in der Sonne:
Tomaten aufschneiden und mit der Schnittfleche nach oben auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Die Schnittstellen gut Salzen,den das Salz zieht die Feuchtigkeit heraus.
Du solltest eine gut-Wetter-Periode abwarten,denn die Tomaten brauchen so 4-5 Tage in der prallen Sonne mit einem Insektenschutz abgedeckt.
Im Backofen kannst du bei 80 Grad Umluft Cocktailtomaten trocknen.Die brauchen so 3-4 Stunden.
Normale Tomaten in duenne Scheiben schneiden kannst du auch.
Hinterher kannst du die noch in Oel mit viel Knofi einlegen :sabber:

Lg Daraja


Im "sonnigen Süden" werden die Tomaten zum Trocknen einfach der Länge nach halbiert und in die Sonne gelegt- in Deutschland reicht die Sonneneinstrahlung leider meist nicht dafür aus. Wenn du einen Dörrautomaten hast, pack die Tomaten halbiert oder in dicke Scheiben geschnitten da rein, alternativ leg sie hübsch nebeneinander auf Backbleche und trockne sie im Backofen. Ca. 80 °C, Umluft, Ofentür dabei einen Spaltbreit offen halten. Es wird einige Stunden dauern... probier nach ca. sechs bis acht Stunden, wie weit die Tomaten sind- sie dürfen nicht zu feucht bleiben, sonst schimmelt's.


Iss ja ne gute Idee, Tomaten zu trocknen. Aber lohnt sich der Stromverbrauch? 6 - 8 Stunden im offenen Backofen kostet ja mal ne ganze Menge Strom.

Mir fiele bei zu vielen Tomaten vielleicht ein, sie einzukochen. Kreuzschlitz in die Haut, blanchieren, die Haut runter und in Tomatensaft in Gläser eingekocht. Schmeckt bestimmt genauso gut oder besser wie Dosentomaten. Oder Ketchup einkochen. Oder Tomatensoße zubereiten und einkochen.

Hat jemand noch mehr Vorschläge?



Gruß

Abraxas


Danke für die Tipps. :blumen:

Also, draußen in der Sonne trocknen... wird hier wohl nichts mehr. So "stark" ist
die nicht mehr.

Und im Backofen, wie Abraxas schreibt, oje, das wird teuer.

Tomatenketchup, Tomatenmark und Tomatensoße habe ich schon genug.

Wollte gerne getrocknete haben und die Einlegen in Öl (wie Daraja geschrieben hat)
Schmeckt lecker, habe schon mal welche gekauft. Aber selber machen ist einfach schöner.

Ich glaube die nachfolgende Ernte wird verschenkt. Einige werde ich natürlich essen,
als Salat, mit Schafskäse und Basilikum, und die dicken werden gefüllt.

Vielleicht habt Ihr ja noch andere leckere Rezepte.


Hallo
Doch in Deutschland kann man Tomaten trocknen.Meine Oma hat das recht oft gemacht.In Nrw ist das Wetter ja auch net so dolle,aber es klappt doch sehr gut.

Lg Daraja



Kostenloser Newsletter