Anonymisierungsprogramme: Hat jemand Ahnung?


Hallo,

durch den ganzen Missbrauch im Internet, möchte ich gern ein Anonymisierungsprogramm haben (gerade wegen Online-Banking).

Ich jage durch das Internet und finde irgendwie nichts gescheites.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Bin ein wenig hilflos am PC.

Aber es ist traurig, dass man sich kaum traut, eine Online-Überweisung zu tätigen.

Vielleicht gibt es hier so einen richtigen Fachmann?

Gruß

Sly


Da hast Du einen kleinen Denkfehler drin.

Wenn Deine Kontodaten gepished werden ist es doch vollkommen egal ob Du anonym bist oder nicht. Dein Namen interessiert da nicht.

Ich kenne auch kein Programm mit dem Du 100% anonym sein kannst. Deine IP ist immer ermittelbar.

Aber eigentlich ist Online-Banking sicher. Läuft ja über ne gesicherte Verbindung. Die meisten Banken bieten heute das I-Tan Verfahren an oder Tans per SMS. Da kann eigentlich nix schief gehen.

Erkundige Dich doch mal bei Deiner Bank welche Sicherheitspakete angeboten werden. :augenzwinkern:


wie Don Promillo schon geschrieben hat: Anonym ist nicht gleichzusetzen mit sicher.

vielleicht solltest Du nochmal kurz Feedback geben:

Möchtest Du surfen und Deine Identität "verschleiern"?

oder

Möchtest Du Dein Homebanking (+eventuell weitere Dienste) sicherer gestalten?

beides ist nachvollziehbar und auch mehr oder weniger machbar.


Da mein Mann und ich uns einen PC teilen, wäre es mir schon wichtig, verschleiert im Internet zu surfen.
Er sagt, durch mein Jagen in alle möglichen Online-Kataloge, würde ich Spams automatisch anziehen.

Er geht ja nur auf anständige Seiten!!!

Dabei bestelle ich bei den wenigstens, aber ich schaue halt eben überall gern.

Zukünftig möchte ich anonym durch die Gegend ziehen, um nicht jeden zweiten Tag einen Streit vom Zaun zu brechen.

Gehört habe ich schon viel. Machbar ist alles.

Aber ich weiß nicht, wohin ich mich wenden kann.

Ich würde gern weiter die Online-Kataloge durchblicken, mich informieren, was angesagt ist und was nicht.

Die Sache mit dem Online-Banking hat er mir aufgehalst. Er sagt, ich wäre Schuld, wenn da was passieren würde.

Soweit kann ich das natürlich nicht nachvollziehen. Ich wünschte mir aber, ich könnte mich weiter so bewegen, wie ich möchte, ohne seinen Groll abzubekommen.

Also würde ich so ein Programm für mich sehr wichtig finden.

Kannst du mir da helfen?

Gruß

Sly


für deine Zwecke empfehle ich dir die vom Bundesamt für Sicherheit[BSI] herausgegebene "BSI Internet Security Surf-CD", da kannst du jetzt lesen und entscheiden ob dies das Richtige für dich ist...


Ojee, schwierig, weil das irgendwie jetzt doch alles vermischt ist:

1: Grundlegende Sicherheit
Virenscanner + Firewall + Spyware-Scanner
Gehe ich mal davon aus, dass Du sowieso hast.

2: Sicheres Homebanking
Sicherheit kannst Du z.B. erhöhen inden Du

a: in Computermagazinen (z.B. C*ip) sind alle Nase lang mal Artikel mit Tipps zum Homebanking. Häufig beinhalten diese auch CD's/DVD's mit mit sogenannten "Virtuellen Systemen". Hört sich strange an, ist aber eigentlich ganz einfach: Ein Betriebssystem, dass innerhalbe Deines eigentlichen Betriebssystem gestartet wird. Diese sind häufig vorgefertig und spezialisiert für bestimmte Aufgaben, z.B. sicheres Home-Banking. Einfach ab und zu mal am Kiosk schauen.
Generell ist es kein Fehler, sich ab und zu Artikel zu diesem Thema durchzulesen. Schützen kannst Du Dich nur duch Wissen!

b: oft bieten Banken neben dem "traditionellen" PIN/TAN-Verfahren auf Anfrage das HBCI-Verfahren an. Hier werden Zugangscodes nicht über die PC-Tastatur eingegeben. Stattdessen gibt es ein externes Kartenlesegerät, je nach HBCI-Verfahren mit oder ohne Zehnertastatur.

c: anstelle von Online-Banking spezielle Software zum Bankung verwenden (z.B. Star Money)

3: Anonym surfen
100% Anonym geht nicht. Auch muss jedem klar sein, dass anonymisiern bedeutet, dass weitere fremde Rechner mit in die Kommunikation mit eingebunden werden!
Ich denke für das von Dir beschriebene Surfverhalten ist Anonymisierung nicht notwendig.
Aber um Deine Frage zu beantworten:
Kostenlos gibt es einen vorgefertigten Browser der Dir das ermöglicht:
http://www.torproject.org/torbrowser/index.html.de
Die Geschwindigkeit wird jedoch sprürbar runtergehen. Ist Dir Geschwindigkeit wichtig, so solltest Du auf kostenpflichtige Dienste ausweichen.

Bearbeitet von Hundi am 07.09.2008 20:06:31


Zitat (Nachi @ 07.09.2008 19:29:05)
für deine Zwecke empfehle ich dir die vom Bundesamt für Sicherheit[BSI] herausgegebene "BSI Internet Security Surf-CD", da kannst du jetzt lesen und entscheiden ob dies das Richtige für dich ist...

Habe ich eben erst geshen.

Das ist natürlich noch einfacher und noch sicherer als die von mir genannte Virtualisierung!

Hätte ich auch selbst drauf kommen können :wallbash:

Zitat (Hundi @ 07.09.2008 20:08:36)
Hätte ich auch selbst drauf kommen können :wallbash:

Achtung das macht Kopf-Aua ;)


Kostenloser Newsletter