Spanische Hauptspeise - welcher Wein?


Hallo,

ich will für ein paar Freunde einen spanischen Abend organisieren und stehe gerade vor der Weinfrage. Ich hätte gerne Rotwein aus Spanien (Region ist mir ehrlich gesagt egal), nur leider habe ich ungefähr Null Ahnung von Wein. Teuer ist ja nicht gleich gut, ebenso wenig wie alt gleich gut bedeutet. Tja, und das ist was ich weiß ^_^

Wer weiß mehr oder kann eine Empfehlung aussprechen.


Sehr lecker, kräftig aber nicht zu trocken ist der Jumilla.
Am besten mal an nem gemütliche Abend vortesten.


Spanische Hauptspeise ;) Was gibt es ??? :rolleyes:

Gut ist es auch sich bei einen Weinhändler beraten zu lassen,der weiß was zu welchen Essen passt ;)


Also ich nehme meinst einen "Rioja", der ist gut und preisgünstig, gibt es auch bei Aldi. Klar sind die günstigen keine Spitzenweine, aber voll im Geschmack, oder besser gesagt mir schmecken sie.


Zitat (wurst @ 16.09.2008 13:44:05)
Spanische Hauptspeise ;) Was gibt es ??? :rolleyes:

Gut ist es auch sich bei einen Weinhändler beraten zu lassen,der weiß was zu welchen Essen passt ;)

das ist noch nicht ganz klar, welche Hauptspeise es gibt. Zur Wahl stehen Mandelhuhn, Dorade in Salzkruste oder Paella (da wäre dann aber noch nicht klar, was genau reinkommt).

Mir ist auch schon klar, dass es zu den verschiedenen Gerichten verschieden Weine geben müßte, aber ich wollte generell mal hören, was ihr so empfehlen könnte. Ich teste den Wein gerne vorher und bin auch bereit 10-15€ zu bezahlen.

Den Rioja aus dem Aldi finde ich ganz ok, den Jumilla werde ich mal antesten. Wenn noch wer Ideen hat, dann raus damit ;)

Was die Paella betrifft, da ist ja deiner Phantasie keine Grenze gesteckt.

Bei mir kommt rein:

Schweinefleisch, Miesmuscheln oder/oder Venusmuscheln, Gambas, Erbsen, Hühnchen, Paprika, Tintenfisch, Safran für die gelbe Farbe, Zwiebeln, Knoblauch.

Ist recht aufwändig, aber lohnt sich allemal, unsere Gäste sind jedesmal begeistert :) .

Ein anderer spanischer Rotwein, den ich gerne trinke, mich da in guter Gesellschaft mit Hemingway wissend, ist der Valdepenas (das n wird mit ~ obendrauf geschrieben.)


Ich muss ja sagen..ich trinke eigentlich lieber Weisswein als Rotwein aber letztens habe ich einen wirklich guten Wein zum Verschenken gesucht und war in einem Weinladen.

Häufig entscheide ich mich eher nach der Optik der FLasche..hehe...ABER ich hatte zufällig einen schönen Rotwein gesehen, der auch nicht so teuer war. Habe mal gerade auf das Etikett geschaut ...den habe ich auch für einen Abend bei Freunden einfach mitgenommen.

Er hieß: Palacio Quemado 2005

Den fand ich sehr lecker..so als nicht Erfahrene ;-)

Schönen Abend


hm ja die Weinfrage... ich muss leider sagen, dass ich von spanischen Weinen nichts verstehe, habe auch noch keinen getrunken, muss das mal nachholen. Eine Weinkarte bzw ein Weinforum, wo Kenner so Laien wie mich beraten können wäre hier sicherlich gut aufgehoben. :sabber:


von spanischen Weinen verstehe ich auch nichts ;) darum frag ich ja. Ich hab auch noch ein bisschen im Netz gesucht und bei BonGusto eine Weintestunterseite gefunden. ja sows hilft mir doch.

Das Essen wird übrigend jetzt die Spanische Mandelente


Aber das Rezept wirst du uns noch mitteilen ;)


sehr gerne, aber ich spare mir die Schreibarbeit und poste den Link. Ich hoffe das reicht :)

Mandelente

dazu diesen Wein

Ochoa Crianza Vendimia Seleccionada 2000

und anschließend um mein Budget nicht total zu sprengen und den Abend noch schön gemütlich zu machen den Rioja


Liebe/r AV1

das Rezept für die Mandelente hört sich für mich nicht spanisch, sondern eher in der asiatischen Küche beheimatet an. Sojasosse und Ingwer, Sichuanpfeffer dazu Basmatireis (grübel).

Aber Hauptsache, es schmeckt :)


da würde ich mich anschliessen, hauptsache es schmeckt :)
macht ihr das öfter, dass ihr so kochforen durchforstet und dann was nachkocht?
ich hab mir da bisher immer nur kleine tipps geholt...
thehe, gerade bin ich dem weinlink gefolgt und werde morgen in den wald, pilze sammeln..rächt meinen tod, falls ich es nicht schaffe ;))


also, da ich in spanien wohne, habe ich schon so einige weine ausprobiert.
doch am besten schmeckt der dunkle rotwein LA PLANTA, wirklich oberlecker.
vielspaß ;)


Zitat (markaha @ 22.09.2008 20:55:40)
Liebe/r AV1

das Rezept für die Mandelente hört sich für mich nicht spanisch, sondern eher in der asiatischen Küche beheimatet an. Sojasosse und Ingwer, Sichuanpfeffer dazu Basmatireis (grübel).

Aber Hauptsache, es schmeckt :)

hörte sich für mich auch nicht wirklich spanisch an, aber weil ich mich mit der spanischen Küche noch nicht so befaßt habe und ich fand, dass es mal was anderes ist, hab ich es dann ausprobiert. War übrigens superlecker. Sowohl Ente als auch der Wein

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Mahl.

Ich glaub, ich werd mal in geraumer Zeit nen threat aufmachen zur spanischen Küche, denn wir haben da ja einige, die etwas dazu beitragen könnten. :)


Da hat mich doch ein netter Mensch darauf hingewiesen, dass ich hier keine Furcht verbreiten solle, sondern lieber einen Faden.

threat - thread :D

Bearbeitet von markaha am 27.09.2008 23:41:48


juhuu...

für die WEinkenner hier ;-) Was mich ja leider irgendwie ausschließt *heul*..aber Übung macht ja bekanntlich dern Meister(koch)!

Ich habe auf einer anderen Seite gesehen, dass man dort Rezepte mit Weintips reinstellen kann...und wenn man gut ist, kann man etwas gewinnen.


Vielleicht kann mir jemand eine nette Kombination verraten, damit ich mitmachen kann? ...kleiner Scherz! *grins*

Einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!

Bearbeitet von Chrisss am 28.09.2008 12:00:43


die Kombination aus Ente und Wein war super, kannst du gerne da Vorschlagen. Schreib aber vielleicht lieber, dass es eine Mandelente ist und nicht eine spanische Mandelente :D


finde ich toll, dass man auf den Kochseiten schon Kombinationen angeboten bekommt. Der richtige Wein zum Mahl. Das kann ich hervorragend verwerten :D


Zitat (AV1 @ 01.10.2008 10:24:54)
die Kombination aus Ente und Wein war super, kannst du gerne da Vorschlagen. Schreib aber vielleicht lieber, dass es eine Mandelente ist und nicht eine spanische Mandelente :D

lach..das wäre wohl besser gewesen...ich habe es aber doch nicht getan, weil es ja nicht von mir ist...ich bin ja ein ehrlicher Mensch :-D

Das war übrigens auf der gleichen Seite, wovon Du Deinen Wein-Link reingesetzt hattest..von bongusto :-)

Da gibt es ja immer mal wieder neue Gewinnspiele..vielleicht kann ich ja beim nächsten Mal EHRLICHE mitspielen!

Wünsche noch einen schönen Abend!

die Seite bongusto entwickelt sich echt zu einer meiner Lieblingsseiten. Jetzt nicht wegen des Gewinnspiels, bei sowas hab ich eh kein Glück, aber zum Rezeptesuchen oder Kochvideos angucken ist die super. Hast du schon die Lexika zu Gewürzen o. ä. gesehen. Echt gut gemachte Seite.
Fast so gut wie "frag Mutti" :D


ich frag mich ja immer, wie man auf die ganzen rezeptideen kommt...wer kommt zum beispiel auf die idee, süße sachen mit sauren sachen zu mischen...?


Zitat (AV1 @ 06.10.2008 12:13:21)
die Seite *** entwickelt sich echt zu einer meiner Lieblingsseiten. Jetzt nicht wegen des Gewinnspiels, bei sowas hab ich eh kein Glück, aber zum Rezeptesuchen oder Kochvideos angucken ist die super. Hast du schon die Lexika zu Gewürzen o. ä. gesehen. Echt gut gemachte Seite.
Fast so gut wie "frag Mutti"  :D

Habe mir die Seite auch angeschaut. Und zu der spanischer Wein-Frage einen interessanten Blog gefunden. Wen's interessiert:

*** Werbung entfernt - Bitte Forumsregeln beachten

Wirklich tolle Seite. Danke dafür, dass du die "ausgegraben" hast. :D

Bearbeitet von Jeanette am 06.11.2008 08:31:36

sach ich ja, da findet man so einiges :D


da wir gerade beim thema spanien sind...was ist denn euer tipp zu oliven, schinken und käse?


dazu einen Barrique-Wein aus dem Weinanbaugebiet Rioja.

Oder einfach Paternina Banda azul (erkennbar am blauen Band).

Einer der besten Barrique Weine aus Spanien. Kostet ca. 8-9 Euro.
Rioja-Weine sind tiefrot. Weine aus Navarra sind wesentlich trockener.

Aber bitte keine span. Weine beim Discounter kaufen. Bessere Auswahl bekommst preisgünstig bei Re..e.

Labens

Edit:
beim Link von whitelie (bongusto) siehst einen Wein von Paternina (2. v. rechts).
Besser und billiger ist der mit dem blauen Band, und alle Weine von Paternina sind Bio.
Diese Weine kosten übrigens in Spanien fast genau so viel, wie in Deutschland (also nicht viel billiger).

Bearbeitet von labens am 11.10.2008 19:57:01


@labens

das mit dem Wein trinken und wo ihn kaufen ist gerade im Niedrigpreissektor schlicht und ergreifend eine Frage des Geschmackes. Es gibt tolle Riojas bei Discountern, find ich - kommt auf Jahrgang an, und selbst wenn es der gleiche ist die selbe Sorte schmeckt der eine doch anders als der andere. Die Erfahrung hab ich jedenfalls gemacht, und ich möchte nicht wissen, wie viele Flaschen Wein ich hab schon zurückgehen lassen, auch wenn der Ober die Geruchsprobe am Korken vollzogen hatte, fachmännig eingeschenkt zum probieren, wenn der halt Kork hatte oder nicht geschmeckt hat, dann eben einfach sagen: "Nein!" und zurück damit.

Übrigens, das geht auch bei Discountern so: wenn der Wein nicht schmeckt, bringt einfach die angetrunkene Flasche zurück und sie wird ersetzt.


echt? Man kann die angebrochene Flasche zurück bringen? Macht aber niemand, oder?


die kannm an sicher nur zurückgeben, wenn was nicht in Ordnung ist. Nur wegen des Geschmacks geht das sicher nicht.


Zitat (labens @ 11.10.2008 19:50:46)
dazu einen Barrique-Wein aus dem Weinanbaugebiet Rioja.

Oder einfach Paternina Banda azul (erkennbar am blauen Band).

Einer der besten Barrique Weine aus Spanien. Kostet ca. 8-9 Euro.
Rioja-Weine sind tiefrot. Weine aus Navarra sind wesentlich trockener.

Aber bitte keine span. Weine beim Discounter kaufen. Bessere Auswahl bekommst preisgünstig bei Re..e.

Labens

Edit:
beim Link von whitelie (bongusto) siehst einen Wein von Paternina (2. v. rechts).
Besser und billiger ist der mit dem blauen Band, und alle Weine von Paternina sind Bio.
Diese Weine kosten übrigens in Spanien fast genau so viel, wie in Deutschland (also nicht viel billiger).

danke!
hach, ich will auch wissen, welchen wein wozu....komm mir immer vor wie ne trampelkuh, wenn ich immer wieder fragen muss..:(

ich hatte nämlich tatsächlich mal einen verdorbenen Wein. Man, den hätte ich zurück bringen sollen. Habe mich echt geärgert, da es auch der letzte war und es war bereits 22 Uhr...


ich glaube in solchen Fällen ist das dann Kulanz der Läden. Der könnte ja schon 3 Monate offen bei dir rumstehen. Ich hätte auch keine Lust mit einer offenen Flasche, in die ich den Korken wieder reinschiebe (saut sicher trotzdem noch rum) auf mein Rad zu steigen und zum Aldi zu radeln


Hallöchen!

Ich habe schon oft gehört, dass man so einiges zurück bringen kann; bis zu Fleisch.

Bei teuren Weinen wäre es ja wirklich nicht schlecht. Aber für eine Flasche vom Discounter würde ich aber auch nicht mehr zurück fahren.

Dann würde ich lieber mal eine Weinprobe machen um herauszufinden, was ich wirklich mag!

;-)


ja Weinprobe klingt gut. Hat das schon mal jemand gemacht? Ich wollte das schon immer mal machen. Ist doch sicher eine feine Sache.


Weinprobe nicht direkt, aber bei einem Weinfest. Das war auch super, super viele Winzer mit ihren Ständen und der Wein wirklich nicht teuer. Das war schon gut. Nach einigen Stunden war dann aber vorbei mit unterschiede erschmecken :D


Ich habe jetzt auch bei *** gelesen, dass es jedes Jahr eine WEinmesse gibt. DA wird man bestimmt fündig und wahrscheinlich kann man gar nicht so viel ausprobieren, wie man möchte.
Bestimmt findet man dort aber spezielle Weine, die man sonst im Laden gar nicht bekommt. Da würde ich auch mal gerne hinfahren ;-)

LG

Werbung entfernt - Bitte an die Forumsregeln halten

Bearbeitet von Jeanette am 06.11.2008 09:59:14


aber so eine Weinmesser wäre mir glaube ich zu gross und unübersichtlich. Da lobe ich mir eine Weinprobe in nem schnuckeligen Weinlädchen. Mit persönlicher Beratung und so...


Weinmesse klingt super! Ich war mal bei einer Biermesse, das war super. Also es hieß Biermesse, war aber eigentlich eher ein Bierfest, mit super vielen Rondells/Rondellen (wie auch immer der Plural heißt <_< ) Da war einfach alles da, aus supe vielen Ländern, das war echt cool. Man musste fürs Bier aber bezahlen. War aber billiger als in einer Kneipe


ich brauche einen weintipp für ein italienisches gericht mit panierten auberginen, parmesan und tomaten...
jemand ne idee? und auf welcher seite haste das gesehen? haben will!


ich würde einen Rotwein nehmen, wie ist denn dein Budget?


ach, weiss nicht. da ich gar keine ahnung von sowas hab....vielleicht so 10 euro?


für um die 10,- bekommst du einen leckeren Chianti classico.

Weingut Poggio al Sole

Da gibts dann auch noch ander Italienische Weingüter.


ach ja. So ein Weingut würd' ich ja gern mal besuchen. Schaut soooo romantisch aus!


ich glaube als Besucher ist sowas ganz cool, aber wenn man da wohnt und vor allem da arbeitet, dann ist das irgendwann Altag und nicht mehr so toll. Aber als Besucher würd ich da wohl auch gerne mal sein und vor allem Wein trinken


warum sollte es nicht mehr so schön sein, wenn man dort wohnt? Ich denke man sucht sich die Gegend in der man wohnt und arbeitet im ideal Fall schon auch aus. Doch, ich würde mich auch als Ansässige dort sehrrrr wohl fühlen, da bin ich mir sicher :)


würde ich auch. ich meinte nur, dass man die Schönheit irgendwann nicht mehr so sieht wie ein außenstehender :)


das ist natürlich schade, wenn man das alles nicht mehr so wahrnimmt.
ich hab mich entschieden, zu weihnachten weingeschenke zu verschenken, ohne wein. also flaschenöffner und co.
was haltet ihr davon oder ist das zu abgedroschen?


find ich gut. Ich finde so spezielle Verschlüüse eigentlich ganz hübsch. Dann muss man den Korken nicht wieder zurück in die Flasche friemeln (wird das so geschrieben? Gibt es das Wort überhaupt oder kenne ich das nur :hmm: )


oh..ich habe letztens super schöne Weinhalter gesehen. Die sahen toll aus.

Die gibt es aus Holz oder anderem Material. Man kann das auf den WEinflaschenkopf legen und dann kann man rechts und links zwei oder auch vier Gläser einhängen ...das sah toll aus...

Ich muss mal danach suchen. Vielleicht kann ich einen Link setzen, damit man sieht, wie es ausschaut. Ist schwierig zu erklären. Vielleicht kennt es aber auch schon jemand.

VLG
Chrisss



Kostenloser Newsletter