Teufelskrallen: Linderung von Gelenkschmerzen


Hat jemand von Euch Erfahrung mit Teufelskrallen?


Bis jetzt war ich noch nicht in der Hölle * Scherz *
da diese Wurzel in Afrika und Europa seit 250 Jahren beliebt ist und als entzündungshemmene Arznei und als Schmerzmittel bei Rheuma und Arthritis eingesetzt wird und ihre entzündungshemmende Wirkung mit Kortison und Phenylbutazon vergleichbar ist, würde ich es einfach mal ausprobieren.
Nur in der Schwangerschaft sollte man Harpagophytum procumbens nicht anwenden.



Kostenloser Newsletter