Marienk√§fer eine Plage?! das nimmt jetzt √ľberhand....was tun?

Neues Thema Umfrage

Ich habe das Problem auch .Soviele Marienkäfer habe ich noch niemals auf einmal

gesehen. Sie laufen auf dem Geländer und sitzen in Massen auf den Fensterscheiben.

Und heute hatte ich mal in der Küche das Fenster geklappt und da kamen sie zu ganz

vielen herein.

Meine Fenster haben schon ganz viele minikleine Flecken ,von den vielen Käfern.

Ich beobachte sie allerdings nur auf der Hausseite ,auf der die Sonne scheint.

Zu mir kommen die Käferchen wohl auch seit letztem Jahr im Herbst regelmäßig :rolleyes:

Witzigerweise setzen sie sich nur an meine orangene Wand. Vielleicht denken sie, in meinem Zimmer wohnt die Sonne :P

Habe festgestellt, dass sie abends irgendwie regungslos werden. Man kann sie, sobald es nicht mehr so warm ist, einfach von der Wand absammeln. Sie ploppen einfach so runter und fliegen nicht weg. Wir nehmen immer nen großen Besen und einer nach dem anderen wird "abgeploppt" und rausbefördert. Das dauert zwar eine ganz schöne Zeit lang, aber ich mag sie einfach nicht einsaugen...

liebe Grüße Puschteblume!

das ist ja schön das wir nicht die einzigen sind....
unser balkon war gestern mittag voll mit marienkäfer, an beiden wänden mindestens 30stück, am geländer, an der scheibe, überall. als es dunkel wurde, waren sie allerdings alle verschwunden. hab gerade mit meinen freund telefoniert und heut sind wieder so viele da.

hab mich mit einer kollegin unterhalten, bei ihr waren gestern sehr viele in der wohnung und siehe da, an der glaswand vom büro krabbeln sie auch rum. das ganze jahr über sieht man sie nicht und dann gleich so viele.

vielleicht sollten wir mal lotto spielen, soll ja glück bringen ;-)

Schon seit mehreren Tagen treten auf unserem Balkon (4. Stockwerk) zahlreiche Marienkäfer auf. Heute ist es besonders schlimm, man kann kaum raus, so viele sind es.
Irgendwo habe ich mal gehört, dass dies nicht unsere einheimischen sind, sondern irgendwo aus Afrika oder Asien kommen.
Wie werden wir diese Biester nur wieder los?

Gugg mal da!

Bei uns auch. Ganz viele verschiedene!
Schwarz- auf -Rot gepunktet, umgekehrt,kleine, große.
Vielleicht übernehmen sie die Weltherrschaft. :rolleyes:

Sei froh ,das es "nur" Marienkäfer sind,obwohl das sicher auch nervend sien kann. :mellow:

Wir haben zweimal im Jahr eine Ameisenplage im Haus. Sie kommen aus allen Ritzen und Ecken und kriechen auf Möbeln ,in der Spülmaschine in den Betten etc. herum.
Das ist schon mächtig ekelig. Ich werde der Plage kaum Herr. :mellow:

Hat da vielleicht jemand einen Tipp wie man diese Tierchen wieder los wird?

Möglichst ohne viel Gift ,da wir Asthmatiker sind! :huh:

Bei mir waren es heute bestimmt 40 Käfer. Ich hatte das Gefühl, dass sie aus der Fenster-Ummantelung kommen. Also nicht dem Rahmen sodern aus dem um den Rahmen rum. Die Käfer sind nicht so knallrot sondern hellrot/kupferfarben. Die Punkte stimmen auch nicht so ganz. Aber Form und Grösse haben sie von den Marienkäfern.

Zitat (Inselmama, 08.10.2008)
Wir haben zweimal im Jahr eine Ameisenplage im Haus. Sie kommen aus allen Ritzen und Ecken und kriechen auf Möbeln ,in der Spülmaschine in den Betten etc. herum.
Das ist schon mächtig ekelig. Ich werde der Plage kaum Herr. :mellow:

Hat da vielleicht jemand einen Tipp wie man diese Tierchen wieder los wird?

Möglichst ohne viel Gift ,da wir Asthmatiker sind! :huh:

Also- erst mal rausfinden, aus welchen Ritzen die Ameisen kommen. Diese Ritzen dann abdichten.

Wenn die Ameisen schon da sind: Backpulver streuen. Fang gar nicht erst mit den kleinen Tütchen an, kauf gleich 'ne große Dose...

Ansonsten gibt's auch noch Köderdosen, z. B. diese. Man stellt die Unterschale mitten in die Ameisenstraße, gibt in die zwei Vertiefungen etwas von dem Köder-Gel, dann kommt der durchsichtige Deckel drauf und dann muss man nur noch warten- und bei Bedarf nachfüllen. Das Gel kann man auch separat kaufen.
Ameisen


Versuchs mal mit Backpulver.
Bei mir hat es geholfen.
Wir konnten zusehen wie die Biester verschwinden.

Bearbeitet von klaus6231 am 08.10.2008 16:04:14
Zitat (Inselmama, 08.10.2008)

Wir haben zweimal im Jahr eine Ameisenplage im Haus. 

Hat da vielleicht jemand einen Tipp wie man diese Tierchen wieder los wird?

Möglichst ohne viel Gift ,da wir Asthmatiker sind! :huh:

über ameisen kannst du hier nachlesen
klick

eigentlich geht es aber in diesem thread um marienkäfer...
jetzt haben wir den salat :D

EDIT: immer schön die suche benutzen bevor ein neuer thread aufgemacht wird.

Bearbeitet von bonny am 08.10.2008 16:41:59

Bei mir war den Ameisen das Backpuler schnuppe. Marienkäfer haben es statt dessen gefressen, und sind kaputtgegangen.

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Mit Handfeger Staub wischen

12 10
Käfer aus Steinen basteln

Käfer aus Steinen basteln

7 42
Käse-Käfer und Eier in Herzform

Käse-Käfer und Eier in Herzform

17 6
Pickel und die Plage mit den Sälbchen, die nichts bringen

Pickel und die Plage mit den Sälbchen, die nichts bringen

108 123
Schaben/Kakerlaken mit Borax und Klebefallen bekämpfen

Schaben/Kakerlaken mit Borax und Klebefallen bekämpfen

24 24

Spam-Mails sinnvoll verwenden

25 12
Fliegenbeseitigung in Blumenerde

Fliegenbeseitigung in Blumenerde

8 26
Ohrenkneifer, eine lästige Plage? Nein, sie fressen Läuse

Ohrenkneifer, eine lästige Plage? Nein, sie fressen Läuse

6 8

Kostenloser Newsletter