Staubsaugerbeutel: wiederverwendbar


Ich habe einen Electrolux Progress 1300W Staubsauger. Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden aber was mich stört ist der Beutel, den man entleeren muß wenn er voll ist. Für dieses Modell gibt es leider keine Papierbeutel.

Es ist eine ziemliche Sauerei, den Beutel zu leeren, gesund kann die Tätigkeit sicherlich nicht sein, es bleibt ja nicht aus, dass man von dem Staub etwas einatmet.

Was meint ihr dazu, verwendet jemand von euch solche Stoffbeutel, ist es möglich, Papierbeutel selbst anzufertigen?


Ich mache das auch. Allerdings mache ich das draußen im Garten, direkt über der Mülltonne. Gummihandschuhe an und ein feuchtes Tuch vor die Nase und los. Allerdings geht das nur ganze zweimal. Danach ist der Beutel ziemlich verdengelt und gehört entsorgt.

Auf die Idee, Staubsaugerbeutel selbst zu basteln bin ich noch nie gekommen. Denke aber das das ziemlich schwierig ist. Wo willst du allein an das Papiermatierial und die Gummidichtung herankommen? Das kannste nicht mit normalen Kopierpapier herstellen.


Man kaufe sich einen vernünftigen Miele Staubsauger und dann hat man diese unnötigen Probleme nicht. Für Miele gibt es nämlich nur Vliesbeutel und die sind nur 1 x verwendbar.


Ich habe einen wiederverwendbaren Staubsaugerbeutel der auch waschbar ist.
Die Beutel für meinen Bosch sind nämlich teuer und schwer zu bekommen.
Ich leere ihn wie Eifelgold über der Mülltonne.
Für mich war das die beste Lösung.


Zitat (Eifelgold @ 12.10.2008 11:31:44)
Auf die Idee, Staubsaugerbeutel selbst zu basteln bin ich noch nie gekommen. Denke aber das das ziemlich schwierig ist. Wo willst du allein an das Papiermatierial und die Gummidichtung herankommen? Das kannste nicht mit normalen Kopierpapier herstellen.

Die Staubsaugerbeutel sind für den jeweiligen Staubsauger Hergestellt.
Selbstbasteln geht nicht.
Ich möchte auch keinen Beutel lehren-denn gerade der Feinstaub ist sehr gesundheitsschädlich.

Deswegen ja auch das Feuchte Tuch vor Mund und Nase.
Ich habe einen Industriesauger, der Beutel kostet schon so seine 13 Euro.
Da benutze ich den lieber zweimal. Ich finde ohnehin, das Staubsauger recht teuer sind. Auch die Normalen. Aber dennoch würde es mir nicht einfallen, einen Beutel selbst zu basteln. Schließlich schon das nicht gerade den Sauger.


schau mal hier rein, ist deiner doch dabei und brauchst nicht basteln.

klick


Hallo Sundowner,

ich verwende beim Saugen (Teppich, Holz- und Fliesenböden) einen DYSON. Ich habe das Standard-Modell DC 19 Original und möchte ihn nicht mehr missen. Der ist beutellos und sehr viel besser als z.B. ein MIELE (meine Erfahrung).

Der Behälter, in dem sich der Staub sammelt, wird einfach über der Mülltonne entleert (dafür bedarf es mit Sicherheit keinen Mundschutz ;) und ich brauche kein Geld für teure Staubsaugerbeutel zu investieren.

P.S. Darf ich hier überhaupt Werbung machen?


Werbung darfst du nicht machen, aber deine Erfahrungen darfst natürlich von dir geben

mir wurde mehrfach gesagt, die beutellosen Sauger hätten nur unzureichende Saugkraft
ist das bei deinem in Ordnung?
im Augenblick hab ich kein Geld (morgen muss ein neuer Fernseher her), aber irgendwann will ich auch so ein Ding
die Beutel sind nämlich inzwischen so teuer, dass man auf Dauer einen Kleinwagen versaugt


Zitat
mir wurde mehrfach gesagt, die beutellosen Sauger hätten nur unzureichende Saugkraft


dann wurdest du falsch informiert :lol:
meiner hat fast die katze reingezogen rofl rofl

hab auch so´n beutellosen..die saugleistung ist zwar ok (is n billigerer als dy...on) aber ich find der setzt sich sehr schnell zu und dann den filter wieder frei zu bekommen is schon n größerer akt und sehr staubig teilweise bzw wenn mann das teil mit wasser sauber macht echt unapetittlich... brauch ihn gottseidanke net so oft, hab nur wenig teppich, bei den glatten böden nehm ich lieber den guten alten besen.


Hallo Gitti, danke für den Hinweis, vielleicht habe ich Probleme mit den Augen, einen Papierbeutel für Electrolux Progress 1300W habe ich nicht gefunden...

Werde den Beutel wenn er wieder voll ist, in einen Eimer mit Wasser tauchen, so kann ich zumindest die Stauberei vermeiden, aber eine Sauerei ist es allemal.

Bearbeitet von Sundowner am 14.10.2008 10:58:53


Zitat (putzteufel63 @ 13.10.2008 22:32:45)
Hallo Sundowner,

ich verwende beim Saugen (Teppich, Holz- und Fliesenböden) einen DYSON. Ich habe das Standard-Modell DC 19 Original und möchte ihn nicht mehr missen. Der ist beutellos und sehr viel besser als z.B. ein MIELE (meine Erfahrung).

Der Behälter, in dem sich der Staub sammelt, wird einfach über der Mülltonne entleert (dafür bedarf es mit Sicherheit keinen Mundschutz ;) und ich brauche kein Geld für teure Staubsaugerbeutel zu investieren.

P.S. Darf ich hier überhaupt Werbung machen?

Das kann ich nicht bestaetigen. Mir ging das Ausleeren auf den Geist. Der Staub war ueberall. Ausserdem fand ich die Saugleistung schlecht. Wir haben ihn letztendlich verschenkt.


Kostenloser Newsletter