Natürliche Haarfarbe selbst gemacht


Kennt jemand ein Rezept so zusagen: Haarfarbe selbst gemacht von Hellbraun zu
Dunkelbraun


vielleicht mit kaffeesatz einreiben oder
mit schwarztee spülen :lol:


Schau mal da:

http://www.hokohoko.com/Walnuss-Schalen-Toenung.241.0.html

Aber ich übernehme keinerlei Haftung für Missgeschicke !!! :ph34r::ph34r:B)


Huhu,

kenne den Walnusstipp nur von der Weißfleckenkrankheit auf der Haut.
Da ist 100% Hilfe.
Bei Haaren weiß ich nicht! Ein Versuch ist es Wert.

Liebe Grüße Lissi


also, natürliche Haarfarben findest du in Bioläden, die sind rein pflanzlich.
Ich benutze inzwischen seit Jahren die von L*g*na,
bevor es die gab hab ich mit Walnussschalen, Rotsandelholz, etc. experimentiert, das war ein echter Aufwand und auf das Ergebnis konnte man sich nicht 100% verlassen. Inzwischen ist das viel einfacher.
Da gibts verschiedene Brauntöne, in nem guten Geschäft kriegst du dazu Beratung.
Tips gibts auch von mir gerne als PM


Ja, Logona Umbrabraun ist toll. Wenns zu hell, kann man das mit Indigo abdunkeln und man kann wunderbar noch mit den Rottoenen experimentieren :) Mit Logona faehrst du gut, denke ich. Und die Farbe am besten nicht mit kochendem Wasser anruehren, wie es in der Anleitung steht, da Indigo enthalten ist und das nur Temperaturen bis 60 Grad vertraegt.
Das Terra von Sante ist recht hell und leicht roetlich, vermutlich nicht das was du suchst. Maronenbraun ist auch sehr roetlich.

Es gibt noch andere Hersteller, die braune Pflanzenhaarfarbe im Angebot haben, die fallen mir grad spontan nicht ein und sind auch teils schwierig zu bekommen.