Mach mir den Bond! Welcher ist Dir der liebste?


So, der neue Bond ist da! Ich bin zwar nicht Fan genug, gleich ins Kino zu stürzen, vielleicht warte ich sogar auf die DVD, aber früher oder später muss es einfach sein :sabber: !

So, nun aber die Frage: Was ist Euer spezielles Bond-Ereignis? Die Lieblingsszene, die beste Musik? Der tollste Trick, der dümmste Spruch? Der beste Darsteller?

Na, fang ich mal an:

Liebster Bond-Darsteller:
Timothy Dalton, die anderen sind mir zu geleckt, bis auf Craig, der so ruppig scheint, dass ihm der Anzug kaum passt.

Liebstes Zitat:
Craig: Ein Vodka-Martini!
Kellner: Geschüttelt oder gerührt?
Craig: Seh ich so aus, als ob mich das interessiert?


Liebster Bond Darsteller:

Ganz klar der Sean, der Connery. Für mich der einzig wahre, geduldet wird allerdings mit wohlwollen Roger Moore, der seine Sache auch immer sehr ordentlich macht, und für mich das britische immer am Besten rüberbrachte.

Lieblingsszene: die zweite Hälfte von "Moonraker", die Weltraumszenen in den Shuttles und der Station. Für damals grandiose Stunts und Sets und Tricks, sehr stimmige Szenen. Und natürlich mit dem Beisser alias Richard Kiel, den ich immer sehr geschätzt habe, wenn er in Bond Filmen aufgetreten ist


Ach,ich bin eigentlich kein Fan.
Sean Connery der war für mich auch der einzig wahre.
Pierce Brosnan war so herrlich britisch.
Roger Moore mehr aristokratisch.

Daniel Craig hielt ich ja zu Anfang für eine glatte Fehlbesetzung,aber dem
Guten habe ich wohl unrecht getan.

Was ich noch nie an den Bondfilmen mochte waren die zahllosen
Liebesszenen.Ich will Action,Knallerei und ordentlich Rums :D


So ein richtiger Fan bin ich auch nicht, aber ich schaue ihn meistens, wenn er irgendwo läuft.
Sean Connery fand ich früher am besten, aber nach heutigen Maßstäbemn ist er ja wirklich nicht mehr "up to date".
Vom Typ her gefällt mir der Daniel Craig schon sehr gut. :rolleyes:
Ich mag den Schauspieler ganz gerne, ich habe noch irgendeine uralte Minette-Walters-Krimi-Verfilmung auf Video herumfliegen, da spielt er eine der Hauptrollen und war als Schauspieler noch unbekannt.

Timothy Dalton mag ich persönlich gar nicht als Bond, er repräsentiert fur mich eher den typischen Schmonzetten-Darsteller. (Ich sag' nur: Scarlett) :wacko:

Bond - Sprüche fallen mir spontan jetzt gar nicht so ein, der von Craig mit dem Martini gefällt mir! :D

Bearbeitet von Heiabutzi am 04.11.2008 22:36:22


ich muss ja gestehen, dass ich nicht so der Bond-Fan bin. sean Connery finde ich großartig, aber das hat mit Bond nix zu tun ;) Nun... der Daniel gefällt mir so gut, dass ich tatsächlich anfange mich auf Bond-Filme zu freuen. :D


Hab mir am WE den neuen Bond angetan. Meiner Ansicht nach ist das rausgeschmissenes Geld....*brrrr* .. aber wem's gefällt....

Daniel Craig mag ich, zugegeben, garnicht. Find ihn dämlich und dazu noch hässlich wie die Nacht und kann absolut nicht verstehen, wie irgendwer auf den abfährt. Mein Favorit war Timothy Dalton. Da steh ich aber meist alleine mit da. Als zweites Roger Moore. Sean Connery mochte ich erst, als er so ca. das 50. Lebensjahr überschritten hatte.


Für mich ist der einzige, richtige 'James Bond' Sean Connery. Die Filme sind zwar total veraltet aber trotzdem.


Ich bin eigentlich kein großer Bond-Schauer. Ich hab zwar schon einige gesehen, kann mir aber absolut nicht merken, welche.

Mein richtiger Bond ist Pierce Brosnan. Ich finde, der verkörpert den am besten. Und danach Sean Connery.


Lieblingsszene: keine Ahnung.

Dafür Lieblings-Intro: Das von GoldenEye


Keine Lieblings-Szene, aber immer wieder einen Lacher wert: Die "Ent-radioaktiv-machungs" Szene. Vorstellungen hatten die damals. :lol:


Bond- Filme, haben wir einige. Und sehen sie gern an .



Los gehts: Cassino Royal, Leben und sterben lassen, der Mann mit dem godenen Colt, Liebesgrüsse aus Moskau, der Morgen stirbt5 nie, die Welt ist nicht genug, For your Eyes only, Diamantenfieber.


Soviele zur Zeit.


Also ganz ehrlich. Daniel Craig kann ich gar nicht haben. Für mich passt der gar nicht und überhaupt nicht in die Rolle des James Bond!

Am besten find ich immer noch Pierce Brosnan (der kerl hat da einfach ne voll erotische ausstrahlung :sabber: und kann gleichzeitig knallhart sein :bodybuilder: ) und natürlich den guten alten Sean Connery. Roger Moore war auch gut.

Welchen James Bond ich mir immer gern anschau ist Octopussy. Den find ich richtug gut. Und natürlich Der Morgen stirbt nie.


....und ich dachte, es geht um den Kerl aus´m Dschungelcamp.....


rofl rofl rofl rofl rofl ...über den sollte doch besser geschwiegen werden...oder????? :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Sille


Ultimativer Bond ist für mich Pierce Brosnan - uuuuuuuh, sexy :sabber: :sabber:

Aber die Filme mit ihm - naja. Ist mir schon zu sehr Folter-Sado-etc...
Ich steh so auf die alten, gemütlichen 007-Schinken. Live and let die.. und so. Je altmodischer, desto besser :lol:


Bester Bond war und bleibt Sean Connery.

Bester außer Konkurrenz ist natürlich Peter Bond. :lol:


also von daniel craig bin ich noch nicht so überzeugt! er sieht zwar gut aus und ist auch ein guter schauspieler - aber als bond ist zu groschlächtig! ein bond braucht diesen besonderen charme, charme, charme! den hatten meiner meinung nach sean connery und pierce brosnan.



Kostenloser Newsletter