Spülmaschinenreiniger für Waschmaschine?


Habe gerade wieder mal mein Spülfach der Waschmaschine gereinigt und wollte wieder mal einen Waschmaschinenreiniger durchlaufen lassen. Aber alle Drogerien bei uns habe heute keinen im Sortiment. Eine Verkäuferin meinte noch, sie werden auch keine mehr gekommen (wurde nicht gekauft) und ich sollte es doch mal mit Geschirrspülreingier (Pflegemittel für die Maschine, nicht normalen Reiniger) versuchen. Hätte die gleiche Wirkung. Entkalt, entfernt Schmutz und Fett. Was meint Ihr dazu. Habe etwas Angst wegen des Gummis an der Türe. Muss aber unbedingt säubern, da bei uns das Wasser sehr kalthaltig ist und ich jede Menge Wäsche mit Cremeresten habe, da meine Tochter starke Neurodermitis hat.
Was meint Ihr zu dem Tipp der Verkäuferin???


geht die reinigung nicht mit haushaltsessig? der entkalkt doch auch kaffeemaschinen, wasserkocher usw.


Viele nehmen Essig, ich habe das früher gemacht, mag das aber nicht mehr so gerne leiden: irgendwann setzt sich dieser leichte Essig-"Touch" an der Maschine doch fest, wenn man das öfter macht, finde ich. Auch, wenn man sie noch so gut lüftet. :unsure:

Nun haben wir sehr weiches und gutes Wasser hier, da nehme ich nicht extra Maschinenreiniger oder Essig oder irgendwelche Zusätze.
Ab und an mal 95°C - Kochprogramm einstellen und alle Putzlappen dazu rein, sowie alles an Wäsche, was gekocht werden kann. Waschpulver dazu, nicht Flüssigwaschmittel und schon gar keinen Weichspüler.

Das putzt die ganze Maschine und die Lappen gründlich durch: Alles sauber! :)



Kostenloser Newsletter