Wie und was frühstückt ihr am liebsten?


Mich würd mal interessieren, was - wenn überhaupt - ihr so zum Frühstück esst.

Normalerweise und zu besonderen Anlässen - z.B. Frühstück im Bett.

Ich fang mal an mit dem "Schwarzen Frühstück". Das gab es in Erlangen in einer Studentenkneipe. Woraus es bestand? Gut geraten - eine Tasse schwarzer Kaffee und eine Reval ohne Filter. Fand ich eine bestechende Idee.

Heute aber lieber Rührei mit Schinken oder ein englisches breakfast.


Ich freu mich auf euere Beiträge


Ich esse bis zum Mittag nix. Ich brauche morgens nur Zig. und sehr viel Kaffee. **Leider**


Zitat (Ela @ 18.08.2005 - 21:06:59)
Ich brauche morgens nur Zig. und sehr viel Kaffee. **Leider**

dasselbe... eine hohe Dosis Koffein und Nikotin

:mellow: Wenn ich Arbeiten muss: Morgens nach dem Aufstehen Kaffee, so gegen 9.00Uhr dann meistens Müsli (oder Brötchen, manchmal auch ein Süppchen, oder Obst, ne Quarktasche... babbel)
:) Am Wochenende oder wenn ich frei habe: Nur Kaffee


In der Woche nur Tee. Aber am Wochenende geht's richtig zur Sache,. dann gibt es ein ausführliches Frühstück mit Brötchen, Ei u.s.w. Dann wird aber auch erst abends wieder gegessen.

Bei mir gibts in der Woche immer einen warmen Kakao (mag keinen Kaffee) und dazu Toast, meist mit Käse.
An den Wochenenden zieht es mich dann auch zum Bäcker. Da gibts mal Brötchen, mal Croissants und natürlich Eier.


Bei mir ist es ähnlich wie bei Paradiesvogel,
In der Woche meist nur 2 große Tassen Tee, nur ganz selten mal ein Brot oder ein Müsli.
Am Sonntag, dann ganz ausgiebig, das volle Programm, mit Brötchen, Aufschnitt, Käse, Eier und was sonst noch leckeres im Kühlschrank zu finden ist.

Hexe ;)


gar nix.... oder resteverwertung


Ohne Frühstück geht nichts.
Lieber lasse ich das Mittagessen ausfallen als das Frühstück.
Heiße Milch mit Nescquik,Vollkornbrot oder Brötchen mit irgendwelchem Käse. Manchmal ne Scheibe Gouda mit Erdbeermarmelade drauf.
Ansonsten esse ich keine Marmelade. Gegen Honig bin ich allergisch.
Kaffee trinke ich erst Nachmittags mit viel Milch.
Am liebsten ist mir ein Sektfrühstück ;)


Am liebsten mit Kaffee, Ciabattabrötchen, Wurst, Käse und Rührei mit Speck oder Schinken :D Das I- Tüpfelchen ist natürlich ein Glas echten frischen Orangensaft hinterher. :sabber:


Wenn ich so wie heute um halb 4 morgens aus dem Bett falle, ist irgendwann eine Suppe fällig (esse gerade Bihun-Suppe).

Ansonsten unter der Woche Zuhause Kaffee, Brote nehm ich mir mit in die Firma.

Am Wochenende grosses Frühstück mit Ei, Toast, Croissants, Aufschnitt, etc...


Murphy

Bearbeitet von murphy am 19.08.2005 08:23:45


Unter der Woche frühstücke ich eigentlich nie.
Erst im Büro ein Glas kalte Milch und etwas Obst.
Am Wochenende frühstücken wir aber dann so richtig mit allem drum und dran.


In der Woche Obst, Müsli, Milch und Roibuschtee.

Am Wochenende mit der ganzen Familie: Wurst, Käse, Kräuterquark, Schinken,

Vollkornbrot, Semmel, Marmelade, Quark, Rührei, Tomaten, Paprika, Apfel,

Gurke und dazu wieder Tee-Mein Göga trinkt Kaffee ( ich nie ).

Also das steht alles auf dem Tisch, ich muss nicht alles probieren. :D


Ohne Frühstück geht bei mir gar nichts. Wenn ich morgens nicht meine Milch (trinke keinen Kaffee) und ein Stück Brot bzw. Müsli bekomme, bin ich den ganzen Tag nicht zu gebrauchen.
Am Wochenende wird schön mit Brötchen Aufschnitt, Käse, Marmeldade und ganz wichtig Nutella (ich glaube ohne würde mein Freund nicht leben können, ein echter Nutella Junkie) usw. gefrühstückt.

Kleine Hexe :blumen:


Waehrend der Woche fruehstuecke ich nicht. Bis mittags kriege ich kaum etwas essbares runter. Am Wochenende fruehstuecken wir spaet, dafuer aber sehr ausfuehrlich. Das reicht dann bis abends.


Als erstes ein Glas eiskalte Milch und anschließend jede Menge Kaffee! Erst nach etwa 2 Stunden kann ich dann feste Nahrung zu mir nehmen ;)

*halbeswildschweinauftoastoderso* :pfeifen:

Bearbeitet von obelix am 19.08.2005 09:10:14


Erstmal Kaffee. Und dann - je nachdem, ob ich arbeite oder nicht - gibt es in der Kantine ein prima Frühstücksbuffet mit Brot, Brötchen, gek. Eiern (manchmal auch Rührei und Schinken), Wurst, Käse, Quark, die verschiedensten Aufstriche wie Marmelade, Honig, Nutella, Wurst, vegetarisch - was auch immer - dazu Müsli, Obst, Säfte, Joghurt - da kann man sich schon locker den Bauch vollschlagen.... reicht manchmal bis zum Feierabend... zuhause frühstücke ich selten - meistens am Wochenende - aber nicht so feudal wie in der Kantine... :rolleyes:


Ich frühstücke unter der Woche mit meiner Tochter, da gibts dann meist Müsli oder Toast. Am Wochenende gibts dann einmal Brötchen, wenn ich meinen Schatz überreden kann welche zu kaufen :)


Fürs Frühstück nehme ich mir immer eine ganze Stunde Zeit, Kaffee oder Kakao, wechselweise mal Joghurt mit Müsli oder Brötchen, und die Zeitung muss unbedingt da sein, sonst bin ich nicht zu gebrauchen. Am Sonntag kann die ganze Familie dann mal zusammen frühstücken, da mein Mann alltags schon um 5.30Uhr zur Arbeit muss.


@ Obelix

Mein Frühstück sieht ganz genau so aus, nur die Reihenfolge ist anders.

Erst zwei grosse Tassen Kaffee und dann ein Glas kalte Milch. Gegessen wird ca. 2 Stunden später (in der Woche meistens Butterbrote)

Naja, und das Wildschwein lasse ich auch weg :lol:


:D Ich hab´s gern abwechslungsreich.

-getoastetes Baguette mit Butter und Marmelade oder Honig, dazu Café con leche oder Capucchino

oder Magdalenas (spanische Muffins), Milchbrótchen mit Quark, Crossants...

am Wochenende gern auch ein Ei und frischgepressten Orangensaft.

Wenn ich mal frühstücken gehe, nehme ich gern das typische andalusische Frühstück: getoastetes Baguette mit Olivenöl und geraspelten Tomaten :sabber: :sabber:

Liebster Frühstücksort: meine Terrasse, sonst Küche oder manchmal im Bett :D

Ohne Frühstück könnte ich nicht leben, ist für mich die schönste Mahlzeit am Tag.


In Spanien - viva Espania - hab ich zwei Arten von Frühstück erlebt. Kamen mir beide entgegen. War übrigens in Madrid, wo ich ein Jahr gelebt habe.

Das eine am Wochentag: ab in die nächste Bar, dann ein Croissant und Kaffee und den neuesten "barrio" Plausch.

Das andere am Wochenende, nach durchzechter Nacht: ab in die Bar und dann Chocolate con churros. Einen heissen Kakao mit einem öltriefenden Gebäckstück. Und dann ins Bett.

Viva la noche. ^_^


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:01:28


Zitat (markaha @ 20.08.2005 - 00:06:14)
Das andere am Wochenende, nach durchzechter Nacht: ab in die Bar und dann Chocolate con churros

:sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

ich frühstücke am liebsten
- kaffee
- brot oder semmel mit butter und marmelade oder wiener-wurst
- davor 1-2 weichgekochte 5-minuten-eier
- einen frisch gepressten grapefruitsaft
- und einen guten morgen kuss ;-)


Unter der Woche:

Mein Mann frühstückt nicht. (Tasse Kaff und Ziggi reichen ihm, obwohl ich schimpfe wie ein Rohrspatz!) Meine Tochter...manchmal je nach Laune. Ich lasse sie da auch gewähren, da Sie im Kindergarten eh frühstückt. Mein Sohn bekommt noch seine Flasche (morgens) und ich naja.... das wechselt...

Kann sein das es ein Toast ist... eine Banane, eine Stulle mit Nutella oder Honig, oder ich bring vom Weg zum Kindergarten mal nen Brötchen oder ein Stück Kuchen mit... *schäm
oder auch, wenns mir in den Sinn kommt:
Einen schönen großen Becher mit Haferflocken, gaaaaaaaaaaaanz viel Kakao und gaaaaanz viel Kondensmilch.

Am Wochenende:

Da ist es eigentlich angesagt, zusammen zu frühstücken. Männe holt Brötchen.Und es ist einfach nur schön....das essen zu genießen...zu quatschen....und das WE zu genießen


Zitat (PowerMami @ 21.08.2005 - 21:14:51)
und ich naja.... das wechselt...


:P Und ich dachte Power-Mami frühstückt letzte Worte :lol:

Ich sach mal kurz wie es jetzt bei uns so ganz normal zugeht sagen wir an einem Mittwoch:

Morgens um 7 oder halb sieben trinken die Zwillinge ( gerade ein Jahr geworden) ihr Fläschchen. Dann trinkt Mama ihren Kaffee, dann steh ich auf und weck den Grossen (4 Jahre). Mittlerweile wuseln die Kinder umher und wir drängeln uns im Bad.

Mama geht zur Arbeit und Papa und die Kinder sind noch zu Hause.

Wir halten fest: die Zwillinge haben schon gefrühstückt, jetzt sind der Grosse und Papa dran - Mama hat ja schon ihren Kaffee getrunken. Wir machen uns dann ein Müsli für den Grossen und ich esse ein Wurstbrot. Gefrüchstückt werden muss im Schafanzug - erst dann anziehen. (order des Grossen)

Die Zwillinge sind dann schon wieder im Bett für ne halbe Stunde oder wuseln noch umher. Dann ab in den Kindergarten und Papa (meine Wenigkeit an der Schreibtisch)

Ich freu mich schon aufs Wochenende mit tollem Frühstück oder wir gehen brunchen. :D

Wie das dann aussieht .... schreib ich bei Gelegenheit


Zitat
Mein Mann frühstückt nicht. (Tasse Kaff und Ziggi reichen ihm,

hallo p-mami...dein mann und ich würden herrlich
zusammenpassen :lol: :lol: :lol: :lol: und er bekäme keine "schimpfis" von mir :pfeifen:

Mein Mann frühstückt auch nicht :heul: Zigarette und Cola

alleine mag ich auch nichts essen und jage mir eine Grapefruit,eine Orange, eine Zirone,ein paar Möhrchen und oder Tomate durch den Entsafter füge noch ein paar Löffel Kleie und einen Schuß Traubenkernöl hinzu und wenn es zu sauer ist süße ich mit Traubenzucker.So trinke ich mein Frühstück.

Bearbeitet von Nyx am 02.01.2006 20:23:27


Während der Woche trinke ich morgens nur Kaffee mit Schokomilch drin (schmeckt dann so ähnlich wie Cappuchino). Was gegessen wird dann erst mittags (nämlich die morgens gerichteten und mitgenommenen Brote), manchmal hole ich mir aber auch in der Cafeteria unseres Geschäftes noch was zum Frühstück (kommt immer drauf an, wie ich drauf bin). Am Wochenende wird dann mit Wecklen (für nicht Baden-Württemberger: Brötchen), Ei, Marmelade usw. richtig ausführlich gefrühstückt.


Heute:
Ich werde jetzt gleich ein schönes Frühstück vorbereiten und dar stelle auf denn Tisch:
Vollkornbrot, Milchbrötchen, Rosinenbrötchen, Becel, Käse, Wurst, gekochtes Ei, Kaffee und Milch

Also Fruehstucken...... Das Schoenste am Tag fuer mich. Am liebsten habe ich Muesli oder Corn Flakes mit Milch. Mache mir oefters kleingeschnitte Banane mit rein, manchmal Honig. Batman zieht ein suesses Teilchen mit seinem Kaffee vor. Aber auch Pfannekuchen.
Fledi :rolleyes:


Zitat (Apsyrtides @ 18.08.2005 - 21:17:16)
Zitat (Ela @ 18.08.2005 - 21:06:59)
Ich brauche morgens nur Zig. und sehr viel Kaffee. **Leider**

dasselbe... eine hohe Dosis Koffein und Nikotin

Geht mir ähnlich, 4 Tassen Kaffee (sehr stark) müssen es schon sein. Ich zwinge mich jedoch vor der 1. Zig. zumindestens 1 St. Brot mit Wurst oder Käse zu essen.

Zitat (disko-oma @ 06.09.2005 - 15:45:41)
Ich zwinge mich jedoch vor der 1. Zig. zumindestens 1 St. Brot mit Wurst oder Käse zu essen.

das würd mein empfindlicher Magen nicht aushalten rofl

Ne, so ohne Frühstück oder nur mit Kaffee könnt ich nicht überleben. Ich frühstücke fast jeden Morgen allein (Mann pennt meist noch) mit gutem Buch und meinem bevorzugten Radiosender. Hab schon diverse Phasen Lieblingsfrühstücke mitgemacht, momentan ist es Wellness-Schoko-Flakes vom Lidl (schleichwerb!) mit einem Klacks Naturjoghurt obendrauf, dazu im Winter Tee und im Sommer manchmal Avocado-Milchshake. Die Wasserflasche steht auch immer in Griffweite.

Auf der Arbeit folgt dann ne Tasse Kaffee und Joghurt-Reiswaffeln.

Am Wochenende gibts auch mal ab und an Brötchen, Tee und Ei. Gestaltet sich aber mit dem Aufschnitt immer schwierig denn ich bin Vegetarier und mein Mann hasst Käse, also ist meist beides nicht im auf dem Tisch, sondern eher Süßkram und Frischkäse. Mein momentaner Favorit ist Mandelmus aus dem Reformhaus. Im Winter ist frischer O-Saft dazu ein Muss.

Schnegge


Hm in der Woche ess ich meistens nix weil aus irgendeinem Grund mein Magen dann immer mehr will und voll Laut grummelt :pfeifen:
Am Wochenende gibts dann Richtig frühstück mit nem gekochten Ei mit Maggi drauf (halten viele für fies schmeckt aber besser als Salz oderso).
Dabei meistens Brötchen wo eigendlich nur Fleisch :sabber: drauf kommt

sönnigen Tag B)


Ei mit Maggi ist wirklich fies :) Aber mein Mann mag das auch :wacko:


Hallo, bin erst seit ein paar Tagen hier bei Mutti und habe grade Deinen Beitrag entdeckt. Also bei mir muß Frühstück unbedingt täglich sein - ansonsten bin ich nicht so´n großer Esser, aber morgens hab ich immer Hunger !
Esse dann in der Regel 1 Banane, 1 Apfel, 1 Kiwi (oder einen Schwung Obst je nach Jahreszeit) und einen großen Fruchtjoghurt, evtl. mal ein paar Müslikekse (aus eigener Produktion) dazu und ein Käffchen mit Milch. Das hält dann auf jeden Fall bis nachmittags vor, es sei denn, der Tag ist sehr stressig, dann brauch ich manchmal auch mittags eine Kleinigkeit. Manchmal wiederhole ich dann auch das Frühstück, weil es satt, aber nicht so voll macht, und man anschließend nicht in die "Verdauungsblöde" fällt.
So ein Frühstück von wegen Marmeladenbrot oder Nutella oder gar Eier mit Schinken oder irgend sowas bekommt mir überhaupt nicht. Bin halt "ein bißchen anders als die anderen Kinder" ... :rolleyes:

LG, freesia


Oh das hab ich gerade erst gelesen: Ei mit Maggie drauf - hab ich schon wieder fast vergessen, wie toll das schmeckt - Danke für die Erinnerung und danke, dass der threat wieder oben ist.

Ei mit Maggie - mach ich gleich morgen früh, mal sehen, wie es den kleinen Männern schmeckt. Meine Frau kann sich anschliessen oder sie kriegt was Gesundes. Die Kleinen natürlich auch - sind ja keine Alternativen, sondern ein sowohl als auch.

@Freesia: Willkommen, Obst gibt es bei uns meistens abends nach einem warmen Essen und zwischendurch, aber die Idee Obst zu frühstücken - mal sehen, machen wir dann am Sonntag und sehen mal wie es ankommt.


Unter der Woche ist mein erstes Essen entweder Mensa um 12 oder irgendwann gegen Nachmittag Brot mit Wurst oder Käse.
Am Wochenende schlaf ich lang, und wenn ich Lust hab gibts dann mal ein besseres Frühstück mit frischen O-Saft, Brötchen und Ei (nur mit Maggi). Bei meinen Eltern komm ich öfter in den Genuss eines solchen Luxus... die haben dann noch Obstsalat und Lachs dazu.
Außerdem geh ich auch echt gerne raus zum Frühstücken, das ist dann richtig Entspannung.


Ich esse jeden Tag zum Fruehstueck Porridge. Haferflocken mit Milch und etwas braunem Zucker, ab in die Mikrowelle => fertig.

Das ist gesund und haelt lange vor.


Eine große Tasse Kaffee zum Wachwerden mit Zucker und viiiiel Milch
Ein großes Glas Tee (Earl Grey) für den Geschmack
Ein oder zwei Brötchen mit Nutella


Mein Frühstück besteht aus einem großen Pott Kaffee und einem Tomatenbrot ^_^ .

Gruß,
Alf :blumen:


in der woche taumel ich meistens schlaftrunken in die küche, mach mir einen riesigen pott kaffee, einen toast oder schwarzbrot mit käse oder wurst, und dann noch mal ab ins bett damit. lese im bett die zeitung und geniess mein frühstück. sonntags frühstücke ich gemeinsam mit meinem sohn und dessen freundin mit allem drum und dran, am liebsten aber brot mit gekochtem schinken, darauf tomaten mit zwiebel und ein spiegelei.


Ich frühstücke täglich, ohne geh ich nicht aus dem Haus.
Meistens esse eine Scheibe Toast mit Käse oder Honig,
manchmal auch eine Scheibe Brot mit Schinken etc. oder Brötchen.
Dazu trinke ich eine Tasse Kaffee mit Milch. An den Wochenenden
fällt unser Frühstück üppiger aus. Dann lassen wir uns Zeit. :yes:


Hallo!

Ich krieg morgens nix runter :huh: Kaffee mit Milch reicht erst Mal.

Erst so gegen Mittag kippe ich mir einen halben Liter Buttermilch hinter die Binde :D und esse 1 Banane dazu.


LG


Gut, dass du die Buttermilch erwähnst. Bei uns steht noch ein halber Liter im Kühlschrank und will getrunken werden. :sabber:


Wir frühstücken jeden Tag ausgiebig, der Luxus des Ruhestandes.
Die Kinder morgens um 6 und um sieben entweder 1 Brötchen mit Nutella oder selbstgekochter Marmelade, manchmal ein Müsli, oft ein Pfannkuchen mit frischgeraspelten Äpfeln und Vanillequark gefüllt, dazu einen warmen Kakao und gegen den Durst einen frischgepreßten Apfel/Möhren/Orangensaft. Ich trinke während der Zeit nur einen Kaffe.
Wenn die Kinder zur Schule sind frühstücken mein Mann und ich immer mit frischen Brötchen, dazu 1 gekochtes Ei, Schinken, Camenbert, Lachs und Nordseekrabbensalat, manchmal auch ein Schwarzbrot mit Nordseekrabben und Spiegelei darauf, dazu gibt es dann frischgepreßten Obstsaft und Kaffe und natürlich die Zeitung, für mich anschließend eine Zigarette. Das dauert dann morgens so ca 1 1/2 Std. bis wir mit dem Frühstück fertig sind, aber für mich ist das die schönste Mahlzeit des ganzen Tages.


Ich bin ein Anti-Frühstücks-Typ, aber wenn ich mal Zeit und Hunger habe, dann gönne ich mir ein English Breakfast mit Orangensaft, Kaffee, gebratenem Speck, Semmel und Spiegelei :sabber: . Kommt aber sehr selten vor..... :unsure:



Kostenloser Newsletter