Wie behandle ich einen Farn richtig?


Hallo,

ich habe zu Geburtstag einen Zimmerbrunnen geschenkt bekommen und in der Bepflanzung des Zimmerbrunnens ist auch ein Farn.
Nun hab ich eine Frage, wie muss ich den den Farn pflegen, damit er mir nicht gleich wieder eingeht? Ich weiß, dass Farne gerne dunkel stehen und eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen, aber wieviel Wasser muss ich soeinem Farn den geben?
Muß der immer feucht sein oder darf der auch mal antrocknen?

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Bin dankbar für jeden Tip.

Kleine Hexe :blumen:


:blumen:

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 03:34:04


Hallo kleine Hexe,

ich habe seit Jahren einen Farn, mit dem ich auch schon mehrmals umgezogen bin und ehrlich gesagt zwischendurch auch ganz schön stiefmütterlich behandelt habe :unsure: Es gab Zeiten da dachte ich schon der geht mir ein, aber plötzlich kamen neue Triebe und er lebt noch heute! Also ich finde den Farn nicht sehr heikel, habe aber von anderen Leuten schon andere Meinungen gehört, vielleicht mag mich dieser Farn einfach :blink:


Ich habe gute Erfahrungen mit meinen Farnen gemacht, wenn sie im Badezimmer in einer hellen Ecke standen, aber keine direkte Sonne abbekamen. Die hohe Luftfeuchtigkeit mögen sie sehr und austrocknen dürfen sie auch nicht, dann werden die Blätter braun. Regelmäßig Dünger schadet auch nicht.
An einem Zimmerbrunnen kann ich sie mir aber auch gut vorstellen.


Mein Farn hat auch kein einfaches Leben, er steht einfach an einer so ungünstigen Stelle, dass ich immer wieder vergesse, ihn zu giessen. Er hält aber tapfer durch, ist absolut pflegeleicht. steht hell aber nicht in der Sonne. Einsprühen reicht meist aus, da er die Feuchtigkeit mit den Blättern aufnimmt. Ab und zu düngen und dann hast du eigentlich keine Probleme.

Wünsche dir viele grüne Daumen ;)

housi


Vielen Dank für Eure Tips!

Ich werde auf jeden Fall das Einsprühen probieren. Mal sehen wie der Farn und ich miteinander auskommen.

Kleine Hexe :blumen:



Kostenloser Newsletter