Farn in Blumenerde: Kann der Farn auch in Seramis?

Neues Thema Umfrage

Hallo liebe Blumenfreunde. Ich habe im April einen Farn geschenkt bekommen. Dieser steht im Bad und er wächst und gedeiht. Ich muß ihn bald aus der Erde nehmen ,weil er nun einen neuen

Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. :blumen:


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

In Seramis kannst Du eigentlich alles (ok, vielleicht keine Orchideen) setzen, da immer ein Rest Erde drinbleibt. Der Wurzelballen bleibt nämlich mit Erde bedeckt, nur der Rest wird mit Seramis ersetzt (etwa 1/3 Erde und 2/3 Seramis .. pi mal Daumen).

Tante Edit schiebt auch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr hinterher :P

Bearbeitet von Binefant am 31.12.2013 16:30:14

War diese Antwort hilfreich?

Hallo bienerli,

mein Farn steht in Erde...aber mal sehen was @backoefele dazu sagt :wub:

dir auch alles Gute für 2014 :martinis:

War diese Antwort hilfreich?

ich würde ja sagen, :wub: doch dann hole dir mal lieber den für Orchideen.
das ist mit Seramis und Borke gemischt und das kommt den Waldboden am nächsten. :D

ist sogar ne gute Idee :schlaumeier: werde mir auch 1-2 rein holen, habe 2 dunklere stellen im Haus,
wo der ja prima wachsen müsste. :wub:
habe welchen im Garten. :rolleyes: :rolleyes:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (GEMINI-22, 31.12.2013)
mein Farn steht in Erde...aber mal sehen was @backoefele dazu sagt :wub:


Lieb von dir GEMINI, dass du dabei an mich gedacht hast :blumenstrauss: aber mit Seramis habe ich keine Erfahrung. B)
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter