Warmwasser-Anschluss - Grünes Wasser in der Küche


Hallo!

Seit ein paar Tagen tropft der Warmwasseranschluss in der Küche. Das Wasser kommt von hinter dem Anschluss, läuft Tropfen für Tropfen die Wand herunter und ist grün.

Nun habe ich mich mit dem Hausmeister in Verbindung gesetzt, der mich auf dem Handy zurückruf und einiges erklärte. Da ich beim Telefonat nicht zu Hause war, konnte ich nicht alles nachvollziehen. Und jetzt bin ich wieder zu Hause, kann den Hausmeister nicht mehr erreichen und verstehe nur Bahnhof.

Er hat mir etwas davon gesagt, dass es vorkommen kann, dass die Stadtwerke den Wasserpegel erhöhen. Dadurch kann das Wasser austreten. Ich solle in Abstellkammer ein Rohr liegen haben, mit dem ich da irgendwas machen könne, um das Tropfen zu verhindern.

Naja, ich habe hier kein Rohr rumliegen und auch keine Ahnung, was ich machen muss!?

Hilfe!


Helfen kann ich dir leider nicht, auf eine Antwort bin ich aber auch gespannt.

Mein Wasserkocher ist innen auch grünlich verfärbt, also an der Heizspirale und ungefähr so hoch wie der Mindestwasserstand. Ob da Kupfer im Wasser ist? Aus Rohren oder so?


Was das grüne Wasser angeht, kannst du hier nachlesen.

Was du mit dem Rohr sollst, wüsste ich auch gerne.


also ich würde ihn morgen noch einmal anrufen :blink:

also, so wie du das schilderst würde ich fast vermuten, dass eine dichtung im mors ist. aber das wird dir vermutlich nicht viel weiter helfen.
ich würde ihn solange nerven, bis er kommt und sich das anschaut. das mit dem hohen pegelstand halte ich für quatsch, dann müssten wir das alle ja mal gehabt haben.

viel glück
selito :blumen:


Zitat (selito @ 25.11.2008 20:00:41)
das mit dem hohen pegelstand halte ich für quatsch, dann müssten wir das alle ja mal gehabt haben.

zumal ich im 3. Stock wohne...

nee anna, ich glaube, dass er da eher den wasserdruck meinte. :blumen:
aber leitungen sollten dem schon standhalten, sonst würden all unsere wohnungen geflutet werden.
frag doch mal deine nachbarn, ob die ähnliche probleme haben?! ;)
wenn nicht, dann kann es eigentlich nur eine technische ursache haben. :blumen:
ich vermute, das er hahn, die dichtung, ein ventil, ein gewinde oder sonst was eine macke hat ;)

ich drücke dir dir daumen, dass der schaden bald behoben ist :blumen:
lg
selito


Mit dem "liegenden Rohr" meinte der Hausmeister wohl, daß ein Rohr durch den betreffenden Raum verläuft. Wenn da ein Abstellhahn vorhanden ist, kannst du durch Zudrehen (nicht ganz bis zum Schließen) den Druck am Rohrteil danach vermindern.

Stand von Wasserpegel: Wenn du dein Wasser über einen Wasserturm erhältst, erhöht sich der Druck in der Leitung, wenn die Wasserstandshöhe im Turm nach oben verlegt wird.

Grün deutet auf Kupferverbindungen hin.
Wenn das Wasser hinter dem Hahn austritt, so fürchte ich, daß du eine undichte Stelle in der Leitung hast. Es kommt vor, daß Kupferleitungen durchkorrodieren, dazu kenne ich einen ganz konkreten Fall. :(



Kostenloser Newsletter