Waschmaschinen: Probleme mit dem Flusensieb


Hallo,

ich habe folgendes Problem: Bei meiner Waschmaschine Bosch Maxx Xpress geht seit einiger Zeit das Flusensieb sehr schwer raus. Deshalb ist auch das Plastikteil zum rausdrehen schon abgebrochen. Da die Maschine jetzt aber nicht mehr pumpt, muss das Flusensieb raus. Ich hab auch schon ein neues gekauft, aber ich krieg das alte jetzt nicht raus. Ich habe schon ein Loch reingebohrt und mit der Zange versucht es zu drehen. Geht aber nicht. Ich habe auch schon dran gedacht, die Frontwand abzumontieren, wie es in versch. Foren schon beschrieben ist. Aber auch das schaffe ich nicht. Hat irgendjemand noch eine Idee, bevor ich jetzt endgültig den teuren Kundendienst holen muss?

Gruß, Fredke


warum schreibst du nicht an Bosch direkt???? Vielleicht wissen die um die Schwierigkeit mit dem Fusselsieb und können dir da helfen...

Wenn das so fest ist, das sollte einen schon wundern....

Sille


Wird das Sieb eingedreht? dann guck mal, ob es sich vielleicht verkantet hat, also schief eingedreht wurde.
In einem solchen Fall haue ich vorsichtig (!!!) mit dem Griff eines dicken Schraubenziehers (ja, ich weiß, eigetnlich heißt das Schraubendreher) in Aufdrehrichtung an die Stelle, an der der Verschluß schief sitzt. So ruckelt er sich etwas ein, bzw lockert sich und nach ein paar mal klopfen bekommt man ihn meist wieder auf.

Wenns kein verkanteter Drehverschluß ist, bin ich gespannt, was andere dazu sagen.... ich lese auch gerne Tipps, die ich irgendwann mal gebrauchen könnte!



Kostenloser Newsletter