Lachs: wie zubereiten???


Hallo....

Ich würde gerne mal frischen Lachs ausprobieren. Hat jemand ein paar Tipps und Anregungen für mich? Ich habe noch nie frischen Fisch zubereitet. Mein Gedanke wäre z.B. Lachs im Blätterteig, aber was kann als Füllung dazu machen und wie würzt man Lachs?

Habt Ihr Tipps für eine ahnungslose Fischköchin *schäm* :hilfe:

LG


Probiers mal so aus, Lachs auf beiden Seiten scharf anbraten, würzen(hier teilen sich die meinungen, also du könntest den Lachs mit Tagliatelle/Parpadelle und einer Dill-Sahne sauce machen oder eine Hollandaise, sonst halt wie immer Salz und Pfeffer evtl Petersilie/Kerbel whatever, oder du machst ne Kräuter-Sahne Sauce, und würzt nur mit Salz Pfeffer und haust dann den Rest in die Sauce, mit Petersil Kartoffeln servieren, sowas ist halt Standard)

Wenn du den Lachs im Blätterteig machen willst, wie wärs mitner Kürbisfüllung, zurzeit ist ja eh Kürbiszeit, oder Wurzelgemüse(Möhren, weiße Rüben, Pastinaken) dazu einfach fein zusammen schneiden, weichdünsten und dann halt dazu.

Oder was mein Chef letztens mal für einen Stammkunden gemacht hat, Lachs weichdünsten, pürieren, mit Salz,Pfeffer,Dille,Muskat abschmecken, mit Mangold einwickeln, mit Reis servieren, das hab ich selbst gekostet, schmeckt wunderbar
Achjaaaa Mangold vorher blanchieren, oder halt dann nochmal kurz in die Pfanne - Jenachdem wies Mann/frau haben will!

ich hoffe für dich ist dieser text auch verständlich.


Mir schmeckt der Lachs am besten folgendermaßen:

Das frische Lachssteak (mit Mittelgräte), oder Filetstück (ohne Gräten), würzen mit Salz und Pfeffer oder fertigem Fischgewürz, dann ab in die heiße Pfanne und auf jeder Seite nicht zu lange braten. Beim Anrichten noch ein schönes Eckchen Kräuter- oder Knoblauch-Butter obendrauf. Dazu entweder Bandnudeln und/oder einen knackig-frischen Salat und Baguette.

Natürlich schmeckt der Lachs auch gedünstet, z. B. mit Soße Hollandaise oder Soße Bernaise ganz hervorragend, auch mit einer leichten Gorgonzola-Soße überbacken ist er nicht zu verachten. Hierzu passen in jedem Fall Nudeln oder auch Reis. Gute Idee ist auch Blattspinat mit frischem, in mundgerechte Stücke geschnittenem Lachs auf/oder unter Nudeln gemischt. Hierzu sollte noch ein helles Sößchen gehören. (Ein bißchen Knofi gehört aber - zumindest für mich - immer dazu).

Mit frischem Lachs kann man jede Menge Leckeres zaubern. Einfach loslegen und ausprobieren! :daumenhoch:


Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 02.12.2008 07:12:24


Ganzen Lachs bereite ich immer so zu: Säubern, innen mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Herbes de Provence, etwas gehacktem Knoblauch (recht wenig) und etwas Zitronensaft würzen, dann in Alufolie einpacken, außen auch ein paar Kräuter und einige wenige Zwiebelringe drauf (also außen auf den Fisch, aber in die Folie :) ), das ganze im Ofen garen, dazu mache ich gerne breite Bandnudeln, Zwiebel-Weißwein-Sahne-Sauce und Broccoli. :sabber:


Da fällt mir ein Rezept ein, das ich früher öfter mal gekocht habe: Lachs mit Algen. Das könnt ich eigentlich mal wieder machen!

Eine Zwiebel fein würfeln und in eine Pfanne geben, etwas Weißwein dazu. Köcheln lassen. Fisch (vorzugsweise Lachs) in ca. 2 cm große Würfel schneiden, dazugeben. Der Fisch ist nach wenigen Minuten gar- nun noch 1 TL Algenflocken drüberstreuen. Parallel dazu Bandnudeln kochen, abseihen, in die Fischpfanne geben und alles vorsichtig vermischen.


Oder dies hier: Zwiebelchen oder Schalotten würfeln und in etwas Öl nur goldgelb werden lassen. Einen kräftigen Schuss Weißwein angießen, Fisch in Würfeln dazu, etwas Pfeffer und Salz, ein paar Fäden Safran. Noch ein halber Becher Sahne dazu, das Ganze mit Nudeln vermischen, fertig.



ganze Fische (mit Haut) lassen sich gut im Salzbett garen, macht auch mords was her, wenn man Gäste hat

Anweisungen und Rezepte lassen sich sicher in grosser Zahl ergoogeln

viel Erfolg

Lachs?

Da hat der Raaabe auch n paar Tips.

N Ganzer Lachs gehört für mich entweder in den Räucherofen (hat man ja grade nicht zur Hand) oder mit nem Bund Dill, Zitronenscheiben, Salz, Pfeffer und etwas Butter auf den Grill (da kanns auch der Backofen sein). Angezogen wird der Fisch natürlich mit nem Kleidchen aus Alufolie.

Lachsstücke (Filets) würde ich in ner Auflaufform machen. Die Form gefettet, den Fisch draufgelegt, Salz, Pfeffer drauf. Ne Farce bereiten aus Saurer Sahne, Ei und Gewürzen.
Etwas davon auf den Fisch (ganz wenig), dann Spinatblätter und wieder Farce. Oben drauf paar Scheiben Käse und das Ganze inne Backröhre. 160 Grad einstellen und solange backen, bis der Käse leicht gebräunt ist. Dazu vielleicht Wildreis und natürlich nen Salat.



Gruß

Abraxas


Lax
oder Lax Fillet
Pfeffer. Salz Thymian .Oregano Rosmarin und scharfen Pulver Paprika und Knoblauch frisch oder Granulat
Fisch in diesen Zutaten panieren und in Oliven Öl braten
Zitrone nehme ich nur um die Finger nach dem essen zu säubern.
Echte Fisch Esser geben keine Zitrone auf den Fisch

:sabber: :sabber:


Zitat (Abraxas3344 @ 02.12.2008 17:55:11)
Lachs?

Da hat der Raaabe auch n paar Tips.



Lachsstücke (Filets) würde ich in ner Auflaufform machen. Die Form gefettet, den Fisch draufgelegt, Salz, Pfeffer drauf. Ne Farce bereiten aus Saurer Sahne, Ei und Gewürzen.
Etwas davon auf den Fisch (ganz wenig), dann Spinatblätter und wieder Farce. Oben drauf paar Scheiben Käse und das Ganze inne Backröhre. 160 Grad einstellen und solange backen, bis der Käse leicht gebräunt ist. Dazu vielleicht Wildreis und natürlich nen Salat.



Gruß

Abraxas

Anstelle von Blattspinat nehme ich auch gerne Porree, schmeckt auch sehr lecker. :sabber:


Kostenloser Newsletter