dauerhafte Haarentfernung: Intimhaare schonend entfernen


Nachdem ich alles mögliche ausprobiert habe , und von Rasurverletzungen bis hin zu chemischen Ätzungen und auch auszupfen habe ich nun die Lösung gefunden schonend und fast dauerhaft lästige Haare loszuwerden. Nicht nur die Haare im Intimberreich auch an den Waden sowie Achseln wachsen kaum noch nach.
Es kostet noch nicht mal viel und ist ein altbewährtes orientalisches Rezept was von den dortigen Frauen seit Jahrhunderten praktiziert wird. Logo wird es nicht gross rausgebracht hier würde es doch einen ganzen Geldverdienzweig mit dem Haarentfernungsgeschäften zunichte machen.
Also die Handhabung erfordert anfangs Geduld und Gefühl um den richtigen Dreh rauszukriegen. Man nehme normalen Zucker, Wasser und ein spritzer Zitrone zu ca 5 esslöffel Zucker, 3 esslöffel Wasser und lasse das zu einer gelblich braunen Masse kochen , dauert ca 1 stunde . es darf nicht karamelisieren , wichtig.das passende mix findet man raus mit der zeit, auf alle fälle viel Zucker wenig Wasser.
dann abkühlen lassen auf hautwärme, dann nimmt man Baumwollstreifen oder vierecke die ich aus Küchentüchern schneide. Die zu behandelten Hautstellen müssen vorher fettfrei und gereinigt sein und werden mit babypuder betupft um absolute Trockenheit zu garantieren. Dann streicht man die zähflüssige Zuckermasse entgegen der Haarwuchsrichtung auf, drückt das Baumwollstück fest auf die Haut und zieht es dann mit einem schnellen Ruck unter gespannter Haut in Richtung Haarwuchs , ab.
man sieht dann die Haare am Baumwolltuch kleben, die Haut wird gleichzeitig desinfiziert und wird samtweich und weh tuts auch kaum weil der Zucker nur die Haare umschliest.
Keine Pickel mehr und keine Reizungen. Ich mache das nun seit einem Jahr die Haare wachsen überall nur noch spärlich und einmal im Monat muss ich diese Prozedur nur noch machen. Für mich gibt es nix besseres mehr und vor allem kostengünstig, alles andere taugt nichts und lässt nur das Geld weniger werden. lg rita B)


Aua. :blink: Das hört sich einfach nur nach Schmerzen an.


Ich glaube für mich ist das auch nichts :o


Hört sich an wie halawa waxing?

Stellst du auch die Masse her und verkaufst sie? Bin ein Junge und will nicht die ganz küche meiner elern zerstören xD


Zitat (Trion @ 08.12.2008 11:21:21)
Hört sich an wie halawa waxing?


Ja, das ist im Prinzip das.

Aber ich frage mich, ob man nicht auch Kaltwachsstreifen nehmen könnte.
Ich glaube auch, dass man Masse zum Warmwachsen kaufen kann.


Hm. Vielleicht sollte ich das mal probieren. Geht sicherlich schneller als epilieren und möglicherweise ist es effektiver.

Sugaring ist klasse.
Ist ne uralte Methode und man kann so ziemlich schnell seine Haare loswerden.
Ich hatte es einmal bei der Kosmetikerin machen lassen und seitdem mache ich es immer selbst.

Gerade im Sommer ist es sehr angenehm,wenn Frau sich nicht jeden Tag rasieren laesst.

Lg Dara


Also jetzt hätte ich ja ganz gerne mal einen Vergleich, ob diese Methode die Haare besser entfernt und zwar so, dass sie irgendwann wirklich weg sind, als das epilieren.

Bei letzterem merke ich keine Verbesserung. <_<


Hallo
Also bei mir ist es sehr viel weniger geworden.So nach ca 3 Monaten.
Wenn Haare nachwachsen,dann so ganz feine blonde.Vorallem an den Beinen und in der Bikinizone.

Ich bin begeistert vom Sugaring weil es sehr einfach,billig,leicht selberzumachen und angenehm ist.

Ist sogar noch schneller als Rasieren,wenn man die Paste schon fertighat.

Ich finde es auch toll,dass die Haut danach nicht so gereizt ist.
Und eingewachsene Haare hatte ich auch keine mehr.

Ist nur zu empfehlen das Sugaring!

Lg Dara


Kann mir jmd die Paste vielleicht fertig zubereiten, der schon damit etwas erfahrung hat? Würde das dann quasi abkaufen :) ICh sag mal, sollte mal für ne probe sein also unterer rücken, brust und bauch.

MfG


Hallo Trion,

ich werd dir die Pampe zwar nicht zubereiten, aber ich hab im Internet einige Quellen dafür gefunden... da steht auch wie man das Zeug korrekt anwendet.

Da du aber das eine oder andere Hautproblem hast, wäre es nicht verkehrt wenn du vor der Anwendung mit deinem Hautarzt sprechen würdest- da war doch heute eh ein Termin?


Hallo
Die Paste ist sehr einfach herzustellen.Wirklich.
Du kannst auch mal in einem Orient-Laden oder beim Tuerken mal nachfragen.Da gibts die auch.
Frag aber mal deinen Doc nach :blumen:

Lg Dara


Ich kann mich über langsamen Haarwuchs nicht beklagen.
War ich beim Friseur, die Frisur ist nicht so wie ich will, kein Problem, meine Haare wachsen wie Gras.
Allerdings auch all die anderen Härchen, die man ja so nicht unbedingt braucht. Deswegen bin ich ein Freund von Epilieren. Da habe ich zumindest eine Woche Ruhe. Beine und Achseln? Kein Problem. Meine Epilady ist mir schon seit Jahren ein treuer Begleiter.
Allerdings kenne ich diese orientalische Zuckermethode noch nicht. Wie lange steht man am ? Wie ist die Konsistenz der Zuckermasse? Klar, würde ich erst mal an den Beinen probieren, da ich zu 99.9 % behost rumlaufe.

Habt ihr auch einen Tipp parat für Brillenträger. Die haben ja bekanntlich stärkere Augenbrauen. Was kann man da machen? Denn da muss ich leider immer noch drei mal die Woche zupfen. Epilieren wäre an der Stelle ja auch echt blöd.


also aus neugier hab ich mal son epilierer bei mir am bein angesetzt :wacko: :wallbash:
ihr habt doch so ne leichte sadoader euch damit die beine etc zu enthaaren rofl

ach ja, meine damalige hat sich weggeschmissen bei meiner reaktion :blink:
sie hatte glück das ich das teil nicht vor die wand geworfen hab :D ;)

jungs testet das mal aus :ph34r:


Zitat (Eifelgold @ 08.12.2008 19:29:52)
Allerdings kenne ich diese orientalische Zuckermethode noch nicht. Wie lange steht man am Herd? Wie ist die Konsistenz der Zuckermasse?

wie lange- das steht im ersten Beitrag: ca. eine Stunde köcheln lassen.

Die Konsistenz dürfte ähnlich sein wie das bekannte Heißwachs, also eine zähe Paste die man mit einem Spatel auftragen kann. Hier ist noch eine Anleitung zur Zubereitung der Masse, die Schreiberin empfiehlt Zucker, Wasser und aus diesen gelben Plastikzitronen, zum Abziehen verwendet sie diese blauweiß gestreiften dünnen Küchentücher. (Die Tücher könnte man übrigens nach Verwendung in die werfen und wiederverwenden)

Zitat (Eifelgold @ 08.12.2008 19:29:52)
Ich kann mich über langsamen  Haarwuchs nicht beklagen.
War ich beim Friseur, die Frisur ist nicht so wie ich will, kein Problem, meine Haare wachsen wie Gras.
Allerdings auch all die anderen Härchen, die man ja so nicht unbedingt braucht. Deswegen bin ich ein Freund von Epilieren. Da habe ich zumindest eine Woche Ruhe. Beine und Achseln? Kein Problem. Meine Epilady ist mir schon seit Jahren ein treuer Begleiter.
Allerdings kenne ich diese orientalische Zuckermethode noch nicht. Wie lange steht man am Herd? Wie ist die Konsistenz der Zuckermasse? Klar, würde ich erst mal an den Beinen probieren, da ich zu 99.9 % behost rumlaufe.


Schön zu lesen, dass das bei dir auch nur eine Woche anhält.

Obwohl, "Ruhe" hab ich auch nur 4-5 Tage. :rolleyes:

Oh hey, in dem Link steht, dass machen die in der Europa Passage. Ja super, weil ich in einem ganz bestimmten Bereich unbedingt heißen Zucker haben will. :ph34r:

Bearbeitet von Jinx Augusta am 08.12.2008 19:41:44

Zitat (Eifelgold @ 08.12.2008 19:29:52)
Habt ihr auch einen Tipp parat für Brillenträger. Die haben ja bekanntlich stärkere Augenbrauen.

Woher wissen denn deine Augenbrauen, ob du eine Brille trägst? Meine wachsen immer gleich schnell, ob ich nun Brille trage oder nicht. Oder bin ich die Ausnahme der Regel? :)

Der Körper schützt sich vor Reibung durch Haare. Klar, soll er auch.
Allerdings habe ich festgestellt, dass meine Augenbrauen schneller zuwuchern, seit dem ich eine Brille trage. Das hatte ich vorher nicht. Ich kann mir vorstellen, dass ich durch das hochschieben der Brille auf den Nasenrücken, meine Haut vor der Brille schützt und somit leider die Augenbrauen schneller wachsen.
(Bin kein Weigel)


@Valentine: du bist a echtes schatzerl :P

Werd ich auf jedne fall probieren, der kaltwachs von veet ist echt für die tonne....und eingeachsene haare hab ich auch nur....meine hautärztin hat mir heute auch gezeigt, das sie für die tonne ist :P

Selbst ist der mann...

PS: Ic h hab mir mit dem klatwachs schon unteren rücken, brust, hals, bauch und beine entwachst...der schmerz ist wirklich stark und es nimmt von mal zu mal auch NICHT ab...immer wiede rterror...aber wenn ich anfange zu rasieren...dann land unter....


Hab nochmal ne Frage, womit reiß ich die Paste denn ab und woher krieg ich das material? Hab se übrigens in einem türkischen Laden für 1,99 bekommen, billiger gehts wohl kaum noch. Ist wie ne dose cola ca.

MfG


Hallo

Ich benutze Baumwollstreifen (Alte Hemden Shirts)
Aber man kann die paste auch SO verwenden.
Das Video ist sehr hilfreich.Ist zwar in Englisch.

Lg Dara


Hab grad gesehen, dass in der "anleitung" folgendes steht:

10 minuten das "fässchen" ins kochende wasser, dann auf beton oder so gießen und abkühlen lassen, dann kneten, bis es gelb wird, auf die zu enthaarende fläche und dann einwach abziehen....von irgeneinem anderen material steht da gar nichts xD?

Das ist ein gutes video:

http://www.youtube.com/watch?v=nke0RFeO3NE&feature=related

Aber so stoff vom unterhemd wird wohl zu dünn sein, oder? gibts nicht iwo im laden so baumwollstreifen oder so? würds gern mal am we probieren, aber nichts mehr im internet bestellen.

PS: Ebay ist übrigens ne mega-abzocke, da kostet das zeug mind. 8 euro + versand...

MfG

EDIT:

Ich glaub, ich hab das hier xD

http://www.youtube.com/watch?v=4G7iLcLSZPE&feature=related

Bearbeitet von Trion am 11.12.2008 19:58:48


Hallo
Alte Bettlaken duerften auch ok sein.
Ich nehm gerne alte Hemden.Die lassen sich einfach handhaben.

Lg Dara


Aber so wie ich das sehe, hab ich ne masse gekauft, wo ich gar nichts weiteres brauche xD?


Trion, klick einfach mal den Link an, den Daraja um 19:45 gepostet hat. Da wird genau gezeigt, wie man diese Zuckerpaste ohne Stoffstreifen verwendet.


ups...das tut mir leid, hatte gar nicht gesehen, das da ein link war :P

So werd ichs dann wohl auch mal probieren am we, falls ich zeit finde :) Werde bericht erstatten, sieht ja eigentlich super einfach aus, kann mir eigentlich gar nicht vorstellen, das das effektiver als wachsen sein soll...vor allem frag ich mich, ob ich damit meine haare wirklich rauskriege....

Und wieder mal hat Valentine mich gerettet :P :wub:

hab übrigens mal ne frage, was bedeutet bei mir eigentlich das : Bewertung: < 0 ( ) 3 >

Seh ich bei dir gar nicht?

Bearbeitet von Trion am 11.12.2008 22:26:02


So lang du nicht Mama zu mir sagst- das darf nur ein einziger auf Gottes Erdboden, und der sitzt grad neben mir.

Die Zahlen bedeuten, dass du noch keinen Rüffel bekommen hast. Wenn du dich hier mal grob daneben benimmst, bekommst du eine Verwarnung und die Zahl innerhalb der runden Klammern erhöht sich. Bei drei Verwarnungen (oder besonders schweren Verstößen auch sofort) gibt's die Rote Karte. Schau hier, da hat el Chefe es erklärt ;)

Bearbeitet von Valentine am 11.12.2008 22:39:58


ah ok :P

Hab gradmal ein wenig von der paste in die finger genommen, paar minuten gewartet und geknetet, wurde aber nicht härter...muss mir das nochmal genau anschauen....


Noch ne Frage:

Gegen oder mit der Wuchsrichtugn reißen?

http://www.youtube.com/watch?v=zXEnZAMkaC4

Das Video zeigt eindeutig mit der Wuchsrichtung...


Die "Betriebsanleitungen" sagen meist "gegen die Wuchsrichtung abreißen", also bei Beinen von unten nach oben. Die Dame im Video dagegen sagt "mit der Wuchsrichtung", also von oben nach unten, weil dann weniger Haarbruch ist und die Haut weniger gereizt wird, so hab ich sie wenigstens verstanden.


Richtig :P

Und was mach ich nun?


Hallo
Ich mache es mit der Wuchsrichtung,da sonst die Haare abbrechen koennen und so eingewachsene Haare entstehen koennten.
Wird aber auch in dem Video gesagt.

Mein Freund hat heute was gebracht rofl
Ich stand in der Kueche und hab Sugaringpaste hergestellt.
Da kommt er rein und meint :" Oh wie lecker das riecht,was kochst du denn Schoenes?"
Ich : "Sugaring Paste"
Er : "Aber wir haben doch garkeinen Kuchen zum Verzieren"

:hirni:
Maenner

Lg Dara


Zitat (Trion @ 12.12.2008 19:14:40)
Richtig :P

Und was mach ich nun?

Das kannst du ganz nach Belieben entscheiden- wenn du weniger Hautreizungen und abgebrochene Haare willst, reiße mit der Wuchsrichtung. Wenn du aber auf Pickelchen und eingewachsene Haare stehst, reiß unbedingt gegen den Strich!

Zitat (DarajaGR @ 12.12.2008 19:22:32)

[Er]:" Oh wie lecker das riecht,was kochst du denn Schoenes?"
Ich : "Sugaring Paste"
Er : "Aber wir haben doch garkeinen Kuchen zum Verzieren"

Männer... die denken doch immer nur an das eine: Essen.

Bearbeitet von Valentine am 12.12.2008 20:02:59

cooler Typ, auf jeden fall xD Wenn ich nicht wüsste, was es ist, der spruch hätte auch von mir stammen können ^^


Also mein erster versuch ist mächtig in die hose gegangen, eigentlich hab ich gar nix wegbekommen. dazu klebte as zeig auch an der haut fest....

Was kann man eigentlich gegen diese rötungen amchen, wenn man sich haare gezupft hat? also meine hau braucht locker ne woche, bis die sich erholt...trotz eincremens....


Guten Abend Forumsmütter,

erst mal frohe Weihnachten! Hoffe, dass Ihr Euch noch bewegen könnt :augenzwinkern: Ist ja nicht immer einfach an Weihnachten den ganzen Leckereien zu widerstehen ...
Hab mit Interesse Eure Beiträge zum Thema Halawa gelesen und sogar versucht es selber zu machen, aber irgendwie ... na ja, bin dann am Dienstag in einen türkischen Gemüseladen gegangen und habe mir die türkische Variante gekauft! Ein Töpfchen kostet 2,49 €. Nachdem ich meine familiären Pflichten heute erledigt habe, hab ich mir die lästigen Haare an den Beinen damit entfernt. Muss sagen, dass es sooo weh jetzt nicht getan hat. Kostet halt nur abissel Überwindung zu ziehen. Habe jedoch kein Stoffstück benutzt sondern nur das Zeug und mit den Händen gegen die Wuchsrichtung gezogen. Siehe Link

http://www.youtube.com/watch?v=SzOwU5VwqeU&feature=related

Dauerte bestimmt 20 Minuten pro Bein und ich habe nicht alle Härchen entfernt, aber ich denke sobald man die Technik raus hat geht es schneller und man erwischt sie alle :lol: .
Danach habe ich mir die Beine mit Aloe Vera Gel eingecremt. Kann leider nicht sagen, wie lange das jetzt anhält und ob die Härchen weniger werden je öfter man es mit dem 'Halawa' Zeug macht. Auch wenn man zwei Wochen Ruhe hat, hat es sich gelohnt.

Momentan kann ich mir aber nicht vorstellen, diese Methode im Intimbereich anzuwenden. Vielleicht kann sich ja mal eine Forumsmutter etwas genauer dazu äußern B)

Viele Grüße
Stella


Hallo
Ich benutze es auch in der Bikinizone und bin voll zufrieden.
Habe eh nicht so viele Haare.

Ich kann es nur jedem empfehlen,da Rasieren,Epilieren,Wachs etc viel teurer sind.

Man muss die Richtige Technik herausbekommen,das hat bei mir auch ein bisschen gedauert.

Lg Dara


Hallo Dara,

ich muss es fragen - sorry - auch im Schritt?

Gruß
Stella


Hallo
Ja auch dort :P Es ist viel schlimmer sich zu ueberwinden.So weh tut das nicht.

Lg Dara


Frage: Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit der relativ neuen Haarentfernungsmethode von Hairfree? Die arbeiten wohl mit eine Art bestahlung, wodurch die Haare dauerhaft entfernt werden sollen. Mich würde mal interessieren, ob das wirklich funtioniert und sich der Aufwand lohnt. Wie viele Sitzungen man dafür einplanen muss etc.


Zitat (SuperConsumer @ 08.09.2009 11:18:05)
Die arbeiten wohl mit eine Art bestahlung, wodurch die Haare dauerhaft entfernt werden sollen.

Klingt logisch ... auf Stahl wachsen ja auch keine Haare :D :lol: *scnr*

Aber iM Ernst, irgendwo haben wir doch schon einen Thread zur (Intim)haarentfernung...

*such* Hier: https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=27008
Evtl findest du da schon Antworten auf deine Frage

Wenn nicht, macht es auf jeden Fall Sinn, im schon vorhandenen Thread weiter zu diskutieren, damits nicht unübersichtlich ist. Evtl kann da ein Mod die Threads zusammenlegen ;)

Bearbeitet von Bierle am 08.09.2009 11:37:24

Ups... Sorry!

Ich war wohl mal wieder a bissal zu enthusiastisch und habe getippt ohne das Hirn hochzufahren :D


Günstig und leicht selber herzustellen! Dazu noch sehr effektiv! Ich weiß nicht, was es besseres in Sachen Enthaarung geben kann als HALAWA! :)

Auch wenn du ganz schlau bist , hab ich die im Forum unerwünschte Werbung entfernt !

Bearbeitet von Jeanette am 25.09.2009 12:49:51


@SuperConsumer

Was meinst Du damit genau? Meinst Du damit eine Haarentfernung mit IPL Methode?

Dazu findest Du viele verschiedene Anbieter und Studios wenn du Google fragst:

belladerma.de
ecomedic.de
laderma.net
miomedi.de

um nur ein paar zu nennen. Das ist also keine besondere Technik, die nur Hairfree anwendet ;) Wie es genau funktioniert findest Du auf den Seiten erklärt. Eigene erfahrungen habe ich mit dieser Methode leider noch nicht. Es würde mich aber auch interessieren. Gibt es hier niemand, der die IPL-Methode schon ausprobiert hat??


Haareentfernen ist unmännlich!


Zitat (MopedTobias @ 13.01.2010 13:12:06)
Haareentfernen ist unmännlich!

MЦƧƧƬ DЦ ƧCΉӨП ЦM 17:00ЦΉЯ IПƧ BΣƬƬ ? :pfeifen:

Nachi ...übersetz mal :hihi:


؟؟ ωiєѕσ؟؟ ïсh вïṉ ṡτÿlø ṡøώαṡ ṿøṉ ģεïlø ïсh вïṉ GΛИGSŦΛ

(sorry das viel mir ein als ich die Zeichen in MopedTobias Antwort las)


Hallo liebe Muttis,

ich habe eine Frage bezüglich dauerhafter Haarentfernung. Habe letztens erst etwas über das IPL Verfahren gehört, kann mir aber leider nichts darunter vorstellen.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob irgendwer schon Erfahrungen damit gesammelt hat. Mich würde interessieren was genau gemacht wird bei diesem Verfahren und wieviel es kostet.

Ich komme übrigens aus Berlin, vielleicht kann mir dann ja jemand sogar einen Tipp geben wo ich das IPL Verfahren mal ausprobieren könnte.

Würde mich über eure Antworten und Erfahrungsberichte sehr freuen. :rolleyes:

LG MarieLene


einfach mal Tante Google befragen, die kann weiterhelfen ;)