stinkendes lederarmband von der armbanduhr


mein lederarmband von der uhr ist einmal nass geworden und seit dem hat es einen komischen geruch.....
hat jemand einen rat für mich?


tja, ist eben leder.

aber mache( wenn möglich) es doch mal von der uhr ab und dann nochmal nass aber mit salz im wasser. danach gut abrubbeln und trocknen.
könnte vieleicht wieder dann gut sein.

oder du legst es gleich in salz, das nimmt auch geruch. also im trockenen zustand :wub:


Zitat
tja, ist eben leder.


da müssten die schuhe ja auch riechen, die werden auch nass beim regen.

das was du riechst ist nicht das leder selbst. das sind bakterien die sich unter dem band zersetzen, es kommt ja praktisch keine luft dazu.

auch ein uhrenarmand will von zeit zu zeit gepflegt werden, wie jedes leder auch.

meine uhr wird jedesmal nass beim duschen, aber stinken... :nene: :nene:

Zitat (bonny @ 08.12.2008 17:08:13)
auch ein uhrenarmand will von zeit zu zeit gepflegt werden, wie jedes leder auch.

Ja und wie pflegt man das Uhrwenarmband nun? Mit Leder-Schuhcreme? :unsure:
Ich hatte das nämlich auch mal & als es dann eh bissl kaputt war, hab ich mir ein Metallarmband besorgt... -_-

Bearbeitet von Aha am 08.12.2008 17:17:15

Zitat (Aha @ 08.12.2008 17:16:29)
Ja und wie pflegt man das Uhrwenarmband nun? Mit Leder-Schuhcreme?  :unsure:

nee mit body lotion

Zitat (bonny @ 08.12.2008 17:57:42)
nee mit body lotion

:bäh::bäh::bäh:

Zitat (bonny @ 08.12.2008 17:57:42)
nee mit body lotion

Seife. Lederseife. Das wär's, wonach ich greifen würde.

Ich trage zwar keine Lederarmbanduhr, denn ich bin ein zeitloser Mensch.
Hatte aber mal - während meiner Weiterbildung - ein Lederarmband. Aus der Apo. Das sollte mein Gelenk stützen, da ich viel erst in Steno und dann auf PC schreiben musste. Das Lederband, besonders im Sommer, stank zum zerbersten. Hier kamen wohl auch Scheiß hinzu. Freitags nach der Schule habe ich das Lederband abgenommen und mit Haarschampoo ausgewaschen. Auf der Heizung ausgebreitet zum Trocknen gelegt. Immer wieder gewendet. Für die Geschmeidigkeit habe ich immer ein wenig Lederfett benutzt. Dann hatte ich bis zum nächsten WE keine Geruchsbelästigung mehr. Obwohl die Weiterbildung nun fast 15 Jahre zurückliegt, habe ich das Lederband heute noch. Man weiß ja nie. Nein, es stinkt nicht.


Zitat (Eifelgold @ 08.12.2008 21:06:56)
Hier kamen wohl auch Scheiß hinzu.

:o Ja, dann wundert es mich nicht... :lol:

Uups,
ich meinte Schweiß :wub:



Kostenloser Newsletter