Filet nur lauwarm?!


Hallo!!

Mensch... ich bin so aufgeregt... heuer mach ich zum allerersten Mal das Weihnachtsmenü.... (und ich kann nicht mal kochen :lol: )!!!

Deshalb hab ich noch eine Frage.

Als Hauptgang möchte ich "Gratiniertes Schweinefilet auf Kräutern" machen.

Hab ich schon mal letzten Sonntag ausprobiert und ist mir doch tatsächlich gelungen :sabber: .
Schön rosa, butterweiches Fleisch .... *lecker*

Nur etwas stört mich noch ein wenig u. ich hoffe, ihr habt einen Tipp für mich.

Also das Filet wird mit so einer Kräuter-Brösel-Mischung paniert und dann in einer mit etwas Öl auf beiden Seiten jeweils 3 Minuten kurz angebraten.
Danach soll man die Filets im Ofen ca. 10 Minuten garen.
Das tolle.... ich hab in meiner Wohnung so einen voll-automatischen Miele-Ofen... und siehe da, der macht tatsächlich alles selber.
Man braucht nur das Gewicht des Fleisch eingeben und er berechnet automatisch Temperatur u. Zeit (=> 8 Minuten).

Ok, dann hab ich das Fleisch nach der Garzeit herausgenommen und in schöne dünne scheiben geschnitten, an Tellern angerichtet und als wir uns dann ins wohnzimmer saßen und probieren wollten.... war das fleisch nur noch lauwarm!!!
Mann, wieso denn???

Was könnte ich da denn machen, damit es noch schön warm ist.... macht man schon ein wenig blöde figur, wenn man fast kaltes fleisch serviert? Aber die Minute zum Aufschneiden brauch ich halt....

Und gleich noch eine Frage:

habt ihr einen guten Tipp, was ich dazu servieren könnte? Wollte zuerst Kartoffel-Zucchini-Gratin... aber das geht ja nicht, da ich den Ofen schon fürs fleisch brauche.

Danke euch schonmal für die antworten

LG


Zitat (miri24 @ 17.12.2008 11:45:43)
Ok, dann hab ich das Fleisch nach der Garzeit herausgenommen und in schöne dünne scheiben geschnitten, an Tellern angerichtet und als wir uns dann ins wohnzimmer saßen und probieren wollten.... war das fleisch nur noch lauwarm!!!
Mann, wieso denn???

Was könnte ich da denn machen, damit es noch schön warm ist.... macht man schon ein wenig blöde figur, wenn man fast kaltes fleisch serviert? Aber die Minute zum Aufschneiden brauch ich halt....

Ähm- hast du die Teller vorgewärmt? Wenn ja, bin ich ratlos... wenn nein: richte nächstes mal auf vorgewärmten Tellern an. Manche Backöfen haben hierfür eine extra Schublade. Wenn du ein solches Vorwärmfach nicht hast, verteile ein paar Tropfen Wasser auf den Tellern und stell den ganzen Tellerstapel für zwei, drei Minuten bei "Vollgas" in die .

Da ist wohl was schief gelaufen.

Fleisch im muss erst mal ne gewissen "Kerntemparatur" bekommen, das heißt, es muss INNEN heiß werden. Nach acht oder Zehn Minuten ist garantiert KEIN Filet innen heiß.

Ich denke mal, dazu muss man seinen Backofen ganz genau kennen und so ein Filet "nach Schnauze" backen. Also Zeit und Temparatur so einstellen, dass die Kruste kross und goldbraun ist, der Inhalt aber auch seine Temparatur bekommt, um die gewünschte Eigenschaft zu bekommen.

Da nutzen angewärmte Teller rein gar nichts. Nach acht Minuten bleibt ein Filet innen kalt - eher roh.

Da würde ich eher die Temparatur senken und das Fleisch etwas länger im Ofen lassen.



Gruß

Abraxas


Hallo!

Ich danke euch schonmal für eure Antworten.

Aber das ist ja das komische.... da ist nix schief gelaufen. Das Filet war einsame Klasse.... hab noch niiieee Filet gemacht und hätte mir nie gedacht, daß es gleich beim ersten Mal gelingt :wub:

Wie gesagt, der ofen macht alles automatisch und hat eine Zeit von 8 Minuten berechnet. Und auch im Rezept selbst stand, daß man es 10 Minuten im Ofen lassen sollte. Also dachte ich mir: Ok, das könnte hinauen.

Und es war ja wirklich schön rosa, nicht zu blutig und auch nicht zu gut durch und hat einfach nur lecker geschmeckt. Mein Freund war auch total begeistert und meinte nur, das können wir jetzt jede Woche machen :lol:

Aber halt blöde, wenn es nur lauwarm ist....
Temperatur kann ich nicht weiter hoch schraufen, ist gesperrt...

:hmm:



Kostenloser Newsletter