Schimmel im Keller: und der ganze Boden nass


Hallo zusammen!

Ich hab meinen Kellerraum jetzt endlich soweit fertig, dass ich nur noch den Laminatverlegen muss.
Der alte Spannteppich ist schon draußen, die Wände sind schon mit Anti-Schimmelfarbe gestrichen usw.
Mein einziges Problem ist jetzt eine ca. 1m² große Stelle hinter der Holzbar. Der Boden sieht irgendwie nass aus und ich will gar nicht hingreifen, weils irgendwie so ekelig aussieht.
Ich hab mir auch schon den Thread "Wand nass" durchgelesen, aber (leider?) handelt es sich hierbei um mein Haus und ich kann keinen Vermieter zur Verantwortung ziehen *seufz*

Brauch dringend tipps, wie ich herausfinde woher die Nässe kommt, weil ich hab seit sicher einem Jahr keine Party mehr dort unten geschmissen, woher die Flüssigkeit kommen könnte. Nur kann sowas von unten durch den Estrich kommen???? :(

Ich weiß nimma was ich tun soll. Einen Ölradiator drüber stellen und 1 Woche mal kräftig heizen? Nur dann weiß ich auch nicht ob es nicht wiederkommt, wenn ich den Laminat drüber leg....

Bitte Hilfe! Bin für jeden Tip oder Erfahrungsbericht dankbar!!

Lg
absinth


Zuerst rausfinden ob es wieder kommt (austrocknen und dann abwarten.

Wenn es wieder kommt, einen Fachmann rufen, vielleicht ist ein Rohr in der Wand undicht oder so.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:21:13


Hallo!

Da hab ich doch glatt eine Antwort übersehen...

@MEike: Heute kommt ein Handwerker, der sich das einmal genauer ansieht. Mir ist nämlich aufgefallen, dass draußen genau an dem Eck eine Regenrinne in den Boden geht. Vielleicht ist die Rinne ja verstopft und das Wasser kommt dort raus wo es nicht soll...
Na ich werd mal heute gut aufpassen und kann meinen Boden hoffentlich bald fertig machen. Hab mir auch zusätzlich eine elektro-Fußbodenheizung gekauft. Das sollte das ganze auftrocknen :unsure:

Danke für eure Ratschläge!

Lg
absinth


alsoooo ich sag mal das kann gut aber auch recht übel ausgehen.
wäre klasse wenn du mal schreibst was der "handwerker" so berichtet hat.
und ich hoffe es ist nen instalateur ;) und kein mahler oder so *G*

sowas kann die verschiedensten ursachen haben.
du hast was hingeschüttet *G* ... dann nimmst nen lappen und putzt es wiede auf. fertig

das mauerwerk ist sehr alt und es ist noch keine drenage eingebaut (bei alten häusern die regel) dann solltest du einmal um das haus rum aufgraben und ne drenage ziehen. das kostet dann ein paar tausend je nach tiefe und länge.

andere möglichkeit ist ein "stinknormaler" leitungswasserschaden durch rohrbruch. der ist dann unter umständen durch eine gebäudeversicherung "leitungswasser" abgedackt. handelt es sich aber um die regenrinne ist das kein Leitungswasserschaden und die versicherung zahlt nicht

ist der schaden unter deinem haus bzw in deinem haus zahlt die versicherung.
ist der schaden auserhalb also auserhalb der hausmauer zahl sie vermutlich (wegen letztjährigen vertragsumstellungen) nicht.

was auch sein könnte, wenn der fussboden nass ist, das unter dem boden (kann auch tiefer sein) ein rohr kaput ist und durch den boden durchdrückt. das ist dann nicht so nen problöem wie wenn du aötes mauerwerk hast.

naja und wenn hausrat dabei kaput gegangen is (egal was und wie klein) und du hast ne versicherung. dann hohl dir da das geld ... dafür hast du nämlich so eine ;) hoffe ich .....

naja sag mal bescheit was raus gekommen ist.

ps : WICHTIG !!! wenn das wirklich schimmel ist. auf garkeinenfall versuchen irgendwie abzuwischen, anzufassen oder zu essen !
und das ist jetzt ernst gemeint : du solltest auf garkeinenfall ohne atemmaske (staubmaske) in den keller gehen. schon wenige minuten reichen aus um dich unter umständen umzuhauen. es kann garnix passieren und du lebst fröhlich weiter. allerdings kann dir auch viel schlimmeres passieren und das solltest du nicht riskieren ! also baumarkt 2,99 für ne staubmaske ausgeben und villeicht noch handschuhe ..... besser alsnichtmehr arbeiten zu können.

Bearbeitet von lilalaunefrau am 05.09.2005 14:34:47


Hallo Lilalaunefrau!

Danke für deinen Ausführlichen Beitrag :)

Also wie ich schon oben geschrieben hab war ich seit ca. einem halben Jahr bis Jahr nicht mehr im Keller und hab dort irgendwas flüssiges transportiert/getrunken, etc., daher kann es nicht vom ausschütten sein :D

Ich hatte letzte Woche einen Ölradiator für ein paar Tage darüber stehen und hab immer brav gelüftet. Dadurch ist die Stelle jetzt aufgetrocknet *freu*
Die Fußbodenheizung sollte dann auch dafür sorgen, dass es nicht wieder feucht wird.

Ein kaputtes Rohr ist wahrscheinlich nicht, sonst wäre der Fleck wieder nass (seit 3 Tagen keine Heizung mehr aufgedreht), aber ich lasse es nochmal genau anschauen. Vielleicht kommt das auch nur im Winter, wenn der Schnee schmilzt ... was weiß ich :(

Mit der Drenage könntest du recht haben. Mein Haus ist aus den 70er Jahren. Hat man sowas zu dem Zeitpunkt schon verlegt?

Staubmaske und Handschuhe hab ich alles verwendet. Bin selber leichte Astmatikerin, daher war ich besonders vorsichtig - aber danke für den Hinweis :blumen:

Ich werd dann morgen oder so berichten, was raus gekommen ist!

lg
absinth


zu dem "baujahr" des hauses .... ab wann genau da eine drenage belegt wurde weis ich leider nicht. nur "ältere" häuser war mir halt bekannt .....
unseres ist auch so ein "älteres" ..... als wir mal eine mauer weggebrochen haben um das treppenhaus zu verändern haben wir alte zeitungen und stacheldraht im mauerwerk gefunden.... naja scheint nach dem krieg wieder aufgebaut worden zu sein oder so.

noch eine sache.
wenn du wirklich ein halbes jahr nichtmehr unten warst und das wasser villeicht aus den wänden oder sonstwo her kam und villeicht schon länger unten stand.(ohje is das nen strecklicher satz) also was ich sagen will:
in kellern werden gerne riegipsplatten verwändet, die dann sehr gerne schimmeln.
also auch wenn da alles gefliest ist an der wand kann dahinter schimmel sein.
naja aber das soll der fachman gucken
da gibts so nen messgerät der die feuchtigkeit misst....
egal aber viel erfolg damit


Der Handwerker hat den Termin auf Ende der Woche verschoben...
Nur falls sich jemand wundert, warum ich so lange nichts schreib, wenn er doch eigentlich schon gestern da war :D

absinth



Kostenloser Newsletter