Temperaturwächter für's Tiefkühlfach: gibt es sowas überhaupt?


Problem ist folgendes: seit grad mal 1 1/2 Jahren hab ich die neue Küche, aber so richtig zufrieden bin ich mit dem Tiefkühlfach nicht. Problem ist, dass das Fach immer wieder von gewissen Personen, die ich nicht namentlich nennen möchte, mehr oder weniger planlos vollgestopft wird. Na ja, und wenn das Fach zu voll ist, schließt die Tür nicht richtig, bzw. es sieht erst so aus als wäre sie zu, aber nach wenigen Minuten springt sie wieder auf- und wenn man das dann nicht sofort bemerkt, taut nach und nach alles auf, was in dem Fach drin ist. Das finde ich ärgerlich, wenn ich immer wieder Lebensmittel wegwerfen muss...

Daher meine Frage: gibt es irgendein Gerät, das man vorne ins TK-Fach hineinlegen oder innen an die Tür bappen kann und das bei einer Erhöhung der Temperatur über einen eingestellten Sollwert penetrant anfängt zu piepsen? Und wenn ja, wie heißt es, unter welcher Bezeichnung kann man es wo käuflich erwerben?


Hallo,

bei mir steht der Gefrierschrank im Keller. Dort habe ich von einer Wetterstation den Außensender mit Kabel im Gefrierschrank drinne. Die Werte werden dann über Funk zur Wetterstation (steht bei mir in der Küche) übermittelt. So kann ich immer sehen, wie kalt es im Froster ist und muß nicht jedes Mal in den Keller laufen, um nach zusehen.

Gruß Klaus N


Ich habe mir vor kurzem auch eine Wetterstation gekauft. Sie ist funkgesteuert, und der Aussensender liegt in der Schildkroeten Box. Die Station gibt einen Signalton ab, wenn der Temperatur Wert unter oder ueber einer von mir festgelegten Grenze geht.



Kostenloser Newsletter