Wie kann ich mein Tiefkühlfach schnell abtauen ?


Ich hab im Kühlschrank ein kleines Tiefkühlfach. Damit der Kühlschrank nicht so lange aus bleibt,und die anderen Lebensmittel nicht mehr genug gekühlt werden, wie kann ich mal schnell mein kleines Tiefkühlfach von Eis befreien ?


Eine Schüssel mit sehr heißem Wasser hineinstellen und die Türe schließen.
Das Wasser immer wieder wechseln, wenn nötig. Es kühlt natürlich sehr schnell ab.
So sollte sich das Eis schnell lösen und es kann entfernt werden.
Wenn das Gefrierfach dann sauber ist, kann man die Wände mit Glycerin einreiben. Dann bildet sich nicht so schnell wieder Eis.

Ciao
Elisabeth


Bei einer dickeren Eisschicht kann mit einem Föhn geschmolzen werden. Hierfür aber unbedingt einen Abstand von 30 cm halten.

Mit einem Schaber o.ä. würde ich das Gefrierfach nicht bearbeiten. Das könnte Kratzer geben.

Und immer einen Lappen oder Handtuch parat halten um das Tauwasser aufzufangen.

Bearbeitet von SAHARA am 12.03.2015 09:26:47


heißes Wasser gefriert viel schneller als kaltes :trösten: also würde ich nicht machen.

was wird denn so im Winter mit dem Eis auf den Straßen gemacht?
ja stimmt!
Salz rein warten bis es knackt und den rest mit einen HOLZlöffel raus holen.
danach machst du es einfach so! :wub: :wub:


Zitat (gitti2810 @ 12.03.2015 20:34:28)
heißes Wasser gefriert viel schneller als kaltes

Wie jetzt?* :blink:
Da wäre ich dir für eine Erklärung dankbar. :blumen:

*Ansonsten fällt das für mich in die Kategorie "Wenn ich heißes Wasser übrig habe friere ich das ein - weil, heißes Wasser kann man immer gebrauchen."

Zitat (gitti2810 @ 12.03.2015 20:34:28)
heißes Wasser gefriert viel schneller als kaltes

Stimmt nur begrenzt. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Mpemba-Effekt

Zitat (Jeannie @ 12.03.2015 20:47:35)
Wie jetzt?* :blink:
Da wäre ich dir für eine Erklärung dankbar. :blumen:

*Ansonsten fällt das für mich in die Kategorie "Wenn ich heißes Wasser übrig habe friere ich das ein - weil, heißes Wasser kann man immer gebrauchen."

rofl rofl rofl rofl rofl

ja kann ich mir denken, aber man hatte es mal im Fernseher gezeigt und tatsächlich gefriert heißes/kochendes Wasser schneller

ich glaube das war bei Galileo :wub:

Vielen Dank für die Informationen.


Ich stelle auch immer eine Schüssel mit kochendem Wasser in das Gefrierfach. Das Eis ist ratz-fatz abgetaut und das Fach gereinigt, bevor das kochende Wasser überhaupt in die Nähe des Gefrierpunktes kommt :pfeifen:


Ich würde den Kühlschrank / Eisfach öffnen und einen Heißluftföhn davorstellen. Das sollte zum zügigen Abtauen führen. An eine Schüssel denken, dass die Wohnung nicht überschwemmt ;)


Zitat (SAHARA @ 12.03.2015 09:22:24)
Bei einer dickeren Eisschicht kann mit einem Föhn geschmolzen werden. Hierfür aber unbedingt einen Abstand von 30 cm halten.

Mit einem Schaber o.ä. würde ich das Gefrierfach nicht bearbeiten. Das könnte Kratzer geben.

Und immer einen Lappen oder Handtuch parat halten um das Tauwasser aufzufangen.

Wer alle paar Minuten einen Beitrag reintippt, kann sich natürlich nicht die Zeit nehmen, zu lesen, was andere schon vor über 2 Jahren geraten hatten.... :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 14.08.2017 20:52:22

Zitat (Elisabeth @ 12.03.2015 09:20:00)
Wenn das Gefrierfach dann sauber ist, kann man die Wände mit Glycerin einreiben. Dann bildet sich nicht so schnell wieder Eis.

Gute Idee. Das habe ich auch noch nicht gewusst, wird aber definitiv ausprobiert.

Zitat Tobi 1984:Ich würde den Kühlschrank / Eisfach öffnen und einen Heißluftföhn davorstellen. Wie macht man das denn bei einem Einbaukühlschrank der höher ist?

Zitat (dahlie @ 14.08.2017 20:51:36)
Wer alle paar Minuten einen Beitrag reintippt, kann sich natürlich nicht die Zeit nehmen, zu lesen, was andere schon vor über 2 Jahren geraten hatten.... :pfeifen:

Mein Beitrag war vom 12.03.2015 und nu? :pfeifen:

Zitat (SAHARA @ 15.08.2017 12:26:56)
Mein Beitrag war vom 12.03.2015 und nu? :pfeifen:

Sahara,

dahlie, meinte den Tobi mit ihren Beitrag :blumen:


Kostenloser Newsletter