Wasser hält nicht im Waschbecken


Hallo zusammen,

ich habe aktuell das Problem, dass das Wasser im Waschbecken einfach abläuft, obwohl der Stöpsel geschlossen ist.
*** Link wurde entfernt ***
Dieses "Ding" siehe Link ist undicht.
Wie kann ich das wieder festkleben?
Mit Silikon oder wie?

Vielen Dank vorab.


Falls Du den normalen Stöpsel meinst,dann würde ich ihn einfach austauschen und schon ist das Problem gelöst.


hallo,

ich würde mir einen neuen Stöpsel kaufen, kostet ja nicht die Welt..

Links kannst du erst nach den 20. Beitrag hier posten...


Na toll, dass man ein Link einfügt und der hier gelöscht wird.
Was ein tolles Forum.

Ich meine nicht den Stöpsel, sondern das Ding unter dem Stöpsel.
Wie heißt das?


Zitat (Kuestenjunge @ 22.07.2014 10:44:45)
Na toll, dass man ein Link einfügt und der hier gelöscht wird.
Was ein tolles Forum.

Ich meine nicht den Stöpsel, sondern das Ding unter dem Stöpsel.
Wie heißt das?

das kann ich dir nicht sagen wie das heißt...gehe doch mal in einen Baumarkt mit dem Ding..

Und zu den Links setzen: Das was war bis her die beste Erfindung bei Frag-Mutti, seit ich hier dabei bin, die vielen Werbelinks von "Eintagsfliegen" gingen nämlich allen hier ziemlich auf den Keks :wacko:

Ja, ein tolles Forum, da muss ich dir Recht geben :daumenhoch:

Es wird doch einer wissen, wie das heißt.
Ich habe doch im Waschbecken nicht nur den Stöpsel, sondern der Stöpsel liegt doch auf was drauf.
Das muss doch einer wissen.


Du meinst also den Ablauf aus Edelstahl, da wo der Stöpsel draufsitzt? Der wird normal festgeschaubt über eine Rändelschraube unten am Traps, die mal anziehen und gucken obs klappt! Grüssle aus Brandenburg von der Gisi


Wie kann ich denn hier mal einen Link schicken, damit jeder weiß was gemeint ist?


heißt das nicht Syphon? :unsure:

Vielleicht muss man den neu eindichten. :unsure:
So weit ich weiß gibt es dafür so Gewebebänder. Also keine richten Gewebebänder, sondern solche ganz dünnen weißen Bänder auf einer Rolle wie Isolierband.
Vielleicht haben wir einen Installateur/Klemptner oder Heimwerker, der das richtig beschreiben kann. :pfeifen:


Zitat (Kuestenjunge @ 22.07.2014 10:55:37)
Wie kann ich denn hier mal einen Link schicken, damit jeder weiß was gemeint ist?

Schreib mal einen Moderator an, der/die kann dir den Link setzen da es sich ja nicht um einen Werbelink handelt.

"Normale" Links kann man ab 20 Beiträge im Forum setzen. Ist ein Spam Schutz für Werbeeinträge. :blumen:

Bearbeitet von Sammy am 22.07.2014 10:58:11

Zitat (Kuestenjunge @ 22.07.2014 10:51:22)
Es wird doch einer wissen, wie das heißt.

Außerdem nicht so ungeduldig :ruege:

die User hier sind ja nicht 24 Stunden täglich online, einfach mal ein bisschen warten damit man überhaupt die Chance hat zu antworten. :rolleyes:

Zitat:
Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll, aber in der Mitte vom Waschbecken läuft das Wasser nicht durch dieses Metallding (wenn genug Wasser da ist schon), sondern zwischen Waschbecken und dem Abflussrand durch.

Ist es das?


Zitat (Sammy @ 22.07.2014 10:57:54)
"Normale" Links kann man ab 20 Beiträge im Forum setzen. Ist ein Spam Schutz für Werbeeinträge. :blumen:

Infos gibt es zum Beispiel hier Link

"Ablaufkelch" heißt das Ding.

Die Schraube in der Mitte von dem Teil mußt du rausdrehen. Dann kannst du das Ding abheben. Das Ding ist mit einem Kittbett am Waschbecken abgedichtet. Diesen Kitt mußt du erneuern. ;)

Verkauft wird der Kitt unter dem Namen "Kittschnur", weil er als Strang gehandelt wird, den du dir beim Montieren selbst zu einem Kreisring formen mußt.


Guck mal nach Ablaufgarnitur. Die Dinger gibts meistens zusammen mit einem neuen Armatur: da ist dann der passende Hebel dabei, der hinten an der Armatur vorguckt. Von da aus ein Gestänge nach unten in das vermutlich von Dir gesuchte Teil, wo die Mechanik zum Bewegen des Stöpsels sitzt.
Erstmal musst Du den Geruchverschluss unten drunter abschrauben - oft sind die auch schon verkalkt und durch z.B. Putzmittel angefressen, dann kannst Du sie gleich austauschen.
Das Metallteil im Waschbecken ist von oben reingesteckt und gegen das Becken mit einer Dichtung oder so einem schon genannten Kitt abgedichtet - ich meine, Plastic-Fermit wäre dafür richtig. Von unten wieder Dichtung oder Fermit, dann von unten mit einem Metallring verschraubt.
Vorsicht: der Dichtungskitt ist ziemlich zäh, also nicht zu viel nehmen und wirklich sehr kräftig schrauben. Dichtung muss unten und oben an der Keramik sein: wenn oben die Dichtung nicht klappt, läuft das Wasser aus dem Becken ab, auch wenn der Stopfen drin ist. Wenn unten die Dichtung nicht hält, kleckert das Wasser beim Ablaufen oder aus dem Überlauf neben das Rohr.
Bei meinem letzten Billig-Baumarkt-Waschbecken war vielleicht auch die Keramik nicht ganz plan - ich hab aus lauter Verzweiflung schliesslich unten reichlich Silikon drum modelliert. Der Woman Acceptance Factor ist da aber eher gering und so doll hälts auch nicht :pfeifen:


Daß ein Mann Frauen fragt, wie er ein Waschbecken reparieren kann, entbehrt nicht einer gewissen Komik ... ;)


Zitat (Teddy @ 23.07.2014 21:53:18)
Daß ein Mann Frauen fragt, wie er ein Waschbecken reparieren kann, entbehrt nicht einer gewissen Komik ... ;)

klar und dann auch noch Zack, Zack :ruege:

Gibts nen speziellen Grund, weshalb das so komisch sein soll? Frauen können an Waschbecken genau so gut oder schlecht rumhandwerkeln wie Männer. Leise schniefend auf den Ritter in glänzender Rüstung zu warten, der mir endlich mein Waschbecken repariert, wär mir zu doof.

Die 50er Jahre sind vorbei.


Jawohl, Cambria.
Außerdem gibts bei den Muttis auch seit langer Zeit auch ein paar Vatis, dazu auch männliche Muttis und weibliche Vatis.
Im Profil hat Küstenjunge kein Geschlecht angegeben (Gruppe: Mitglied zählt wohl nicht...)
Dann will er/sie etwas zu Silikon wissen, ist das kein Frauenthema? :mussweg:

Bearbeitet von chris35 am 23.07.2014 23:15:16


Zitat (chris35 @ 23.07.2014 23:14:06)
Jawohl, Cambria.
Außerdem gibts bei den Muttis auch seit langer Zeit auch ein paar Vatis, dazu auch männliche Muttis und weibliche Vatis.
Im Profil hat Küstenjunge kein Geschlecht angegeben (Gruppe: Mitglied zählt wohl nicht...)
Dann will er/sie etwas zu Silikon wissen, ist das kein Frauenthema? :mussweg:

Sehe es sportlich.
Just for Fun. :lol:
Der Lacher ist immer auf unserer Seite. :sarkastisch:


Kostenloser Newsletter