aufgesprungene fersen


Hallo!
kann mir wer ein paar tips geben die gut helfen gegen aufgesprungene fersen
lg danke geli


erst schön einweichen dann etwas abschrubbeln.
aber ganz sicher viel einfetten.

habe ich auch erst wieder durch. die sind einfach zutrocken. :trösten:


Da kann ich Gitti nur beipflichten, cremen, cremen cremen ...


Hilft bestimmt: ein warmes Fussbad, währenddessen ein wenig Rubbeln mit einem Luffahandschuh, gut abtrocknen, dick mit Melkfett eincremen, weisse Socken an und ab ins Bett!


du kannst aber auch in die apotheke gehen und die beraten lassen.
es gibt eine produktserie für dein problem. das ist eine dreier kombi.
ich glaube das waren ein "heiler", ein "vorbeuger" und ein "pfleger"
marke? weiß ich leider nicht mehr, aber diese komination, kriegt alle füße heile.

ich wünsche dir alles gute und das du bald wieder ohne schmerzen laufen kannst. :trösten:
tut weh nicht wahr?

liebe grüße
selito


Ein schoenes Fussbad, am besten mit Meersalz und etwas Milch oder Sahne, leicht schrubbeln, bloss nicht zu heftig und mit zu scharfen Raspeln. Danach Balea Schrundenbalsam (Eigenmarke von DM, schoen guenstig) extra dick aufgetragen, Plastetuete drum, Socken drueber. In dem Balsam sind 25 oder 30% Urea, der ein wunderbarer Feuchtigkeitsspender und -erhalter ist. Urea dringt auch gut tief in die Haut ein. Wenn die Fersen wirklich arg sind empfehle ich die Prozedur taeglich zu machen. Wenns besser wird weiterhin brav cremen, dann reicht meist eine nicht ganz so reichhaltige Creme und einmal die Woche oder nach Bedarf so ne Packung machen.

Ich kenn das Prob mit den trockenen, gerissenen Fuessen leider nur zu gut. Ich hab meine letztens vernachlaessigt, oha. Wueste Ghobi, rau, trocken, rissig, schmerzhaft. Also ueber Nacht mit dem Balsam in Tuetchen und am naechsten Tag wars schon um Laengen besser.


Ideal wäre erst mal ein Besuch bei einer Fußpflegerin. Die kann dich dann auch gleich beraten, welche Pflege am besten ist... tägliches Eincremen nach dem Duschen und zur Nacht gehört unbedingt zum Pflegeprogramm. Und drauf achten dass die Hornhaut nie zu dick wird. Regelmäßig ein Fußbad mit speziellem Fußbadesalz, dann den Bimsstein benutzen...


Also,diese Schrundensalbe kann ich auch nur empfehlen, die hilft wirklich sehr gut.


Ich creme mit der Schrundensalbe von dm auch regelmässig meine Ellbogen ein.
Die ist echt super!!!


Die Salbe gibt es in den Apotheken, kostet 50 Cents und heisst "Gehwohl" Schrundensalbe.

Nach dem seifigen Fussbad täglich eincremen. Nach 2 Wochen waren die Schrunden bei mir weg.

Labens


Für 50 Cent bekommst du bestenfalls ein Pröbchen. Die Apotheken können es sich auf Dauer nicht leisten, Artikel weit unter Einkaufspreis zu verkaufen... eine Tube kostet eher fünf, sechs Euro.


20 ml war in der Tube. Die Hälfte hab ich noch übrig.

Ich brauchte dringend einen Regenschirm. Bei uns gibt es die kostenlos zum ausleihen in den Geschäften.

Deshalb ging ich in die Apotheke und hab den billigsten Artikel gekauft und den Schirm mir ausgeliehen. Und deshalb kaufte ich diese Salbe.

Täglich eingeschmiert, nach 2 Wochen war alles verheilt.
Kostete aber wirklich nur 50 Cents.... Keine Ahnung wieso....

Labens


Hallo,

ich reibe meine Fersen beim Duschen regelmäßig mit einem Bimsstein ab, der ist nicht so rauh wie diese Feilen. Danach creme ich die Füße mit der Fußlotion von Scholl ein (mit Urea). Die half mir immer sehr gut, zieht auch schön schnell ein, also auch geeignet wenn du gleich danach in Socken und Schuhe möchtest. Habe seitdem auch immer weniger Probleme damit, auch wenn ich mal länger nicht creme.

Ich glaube, wichtig vor dem Cremen ist, dass du die Hornhaut etwas abträgst, da die Creme da nicht so gut durch kann und folglich nicht so gut wirkt.
Wenn du da das ganze Jahr ein bisschen dahinter bist, hast du im Winter auch keine Probleme damit.

Risse hatte ich selber glücklicherweise noch keine, aber ich hab bei meiner Mam gesehen, wie das aussieht und festgestellt, dass ich auch die Tendenz zu viel Hornhaut habe. Daher habe ich früh begonnen, dem vorzubeugen, mit Erfolg bisher.

LG
Angie


Wollte vorher noch dazu schreiben, dass nach dem eincremen nach 2 Wochen ich die Hornhaut in der Badewanne mit Bimsstein geschrubbt hatte. Wusste nicht mehr, wie der Bimsstein bezeichnet wurde.

@Spookyangie
danke für die Nachhilfe.....langsam werde ich alt und vergesslich.


Labens


Zitat (labens @ 10.01.2009 14:43:38)
20 ml war in der Tube. Die Hälfte hab ich noch übrig.

Ich brauchte dringend einen Regenschirm. Bei uns gibt es die kostenlos zum ausleihen in den Geschäften.

Deshalb ging ich in die Apotheke und hab den billigsten Artikel gekauft und den Schirm mir ausgeliehen. Und deshalb kaufte ich diese Salbe.

Täglich eingeschmiert, nach 2 Wochen war alles verheilt.
Kostete aber wirklich nur 50 Cents.... Keine Ahnung wieso....

Labens

Dann war es eine Probiergröße, sowas gibt's mitunter in Sonderaktionen. Normalerweise gibt's das Zeug in 75-ml-Tuben für ca. sechs bis sieben Euro und dann noch 'ne größere Tube.

Hab mich mal schnell bei meiner internetApo geschläut:

UVP
"Gehwohl" 75 ml 6,90
125 ml 8,65

Ist schon erstaunlich, wie wenig mehr da 50 ml mehr kosten, günstigstes Generikum mit dem schönen Namen "Lebewohl" (nicht, daß die den Markennamen des anderen Anbieters ver... wollten! :D )
75 ml für 3,34.

Daneben natürlich noch die üblichen, hochpreisigen Scholls, Efasits, Allgäuer Latschenkiefers etc. (wobei der des Namens nach für die Latschen doch gut sein müsste... Kalauermodus aus).

Aber als erste Hilfe übers Wochenende denke ich auch wie meine Vorschreiberinnen: schön einweichen (wobei Salzzusatz zwar hilfreich ist, aber je nach Tiefe der Risse ganz gemeingefährlich brennen könnte), gaaaanz vorsichtig schrubbeln, dick cremen, egal ob Melkfett oder die olle Nivea oder sonstwas, Hauptsache es hält die Hornhaut weich. Denn nur, weil die zu dick und zu spröde war, ist sie gesprungen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und schnelle Besserung, wenn Du das Problem erst im Griff hast, im Auge behalten, aber nicht "überpflegen", die Haut wird "faul". Daher die Probleme der "Labello-Süchtigen", wer dauernd schmiert, muß dauernd nachschmieren.
Also, erstmal gute Heilung, und dann nicht übertreiben!
Gute und schnelle Besserung! :blumen:


google weiß auch wie teuer alles so ist, doch ihr ward wieder schneller.

labens, haste wohl glück gehabt. glückwunsch nachträglich.
aber kaufen werde ich sie nun auch.

Hallo!
Ich danke Euch für Euro wertvollen Tipps
lg danke geli



Kostenloser Newsletter