Kerzenwachs auf Granit


hallo,

habe auf einem neuen tisch kerzenwachs verschüttet.
die oberfläche ist nicht wie üblich glatt poliert sonern es handelt sich hier um eine gebürstete oberfläche. diese ist etwas uneben.
das wachs habe ich bereits mit einem löschblatt entfernen können aber es blieb ein hauch von wachs über.
nach der reinigung der tischplatte habe ich aber nun einen glänzenden fleck.
kann ich hier eventuell mit chemie weiter kommen?


bin heute zu müde um einen guten tipp abzugeben...
darum hab ich mal freund google gefragt :lol:
klick


Oder nix tun ....

Tiefsitzende Öle und Fette können auch mit Profimittel kaum aus dem Naturwerkstein herausgeholt werden.
Aber wenn du eine gebürstete Oberfläche hast, wirst du sehr wahrscheinlich einen Hartgestein (Granit) haben.
Daher brauchst du nur ein wenig zu warten (ca. 0,5-3 Jahre) und der Fleck trocknet von alleine aus.

LG
Master of Stone


danke für den tip! werde mich in ca. 3 jahren mal wieder melden ob der fleck noch da ist. bis dahin also alles gute ;-)))



Kostenloser Newsletter