Männer: nach Rasur -> Rötungen! Balsam oder After Shave?


Hallo,

was nimmt man denn am besten nach der Rasur gegen Rötungen und/oder leichte Pickelbildung
a) im Gesichtsbereich, vor allem Hals
B) am Körper, bspw. Brust
?

Im Moment verwende ich Nivea Sensitive After Shave Balsam.

Danke schonmal :)


Du solltest Dich dann rasieren, wenn die Haut "geschmeidig" ist. Also nicht dann, wenn Du z.B. im Winter drei Stunden im Freien warst und gerade erst die Tür hereinkommst. Viel besser ist es nach der Badewanne oder Duschen, oder zumindest solltest Du das Gesicht gründlich mit warmem Wasser bearbeiten (Zum Beispiel warm-feuchtes Handtuch drauf, wie im Western).
Rasierst Du Dich nass oder trocken?
Wenn Du Dich nass rasierst, solltest Du zunächst drauf achten, dass die Klinge scharf ist (Ich benutze grundsätzlich keine Zweifach- oder Mehrfachklingen); probier mal verschiedene Marken durch. Ich habe auf G*lette geschwört (gibt es heute leider nicht mehr, jetzt W*lkinson); R*tbart habe ich nie vertragen.
Dann habe ich festgestellt, dass der Rasierschaum eine Rolle spielt; da musst Du Dich gegebenenfalls durchprobieren, und der beste muss nicht der teuerste sein.
Balsam benutze ich nicht, sondern herkömmliches Rasierwasser (der Duft ist entscheidend). Auch hier gilt: eventuell durchprobieren. Und ich habe gern Rasierwasser mit normalem Wasser verdünnt, kann auch gegen Rötungen helfen.
Zum Thema Pickel gibt es einen Fred im Forum, müsstest mal suchen. Ich habe früher Pickel immer mit der Weißbiermethode bekämpft: Ein Glas Hefeweizen einschenken, darauf achten, dass sich schöner Schaum bildet, einen Finger voll Schaum nehmen und auf die betroffenen Stellen auftragen. Aber das Weißbier nicht trinken :nene: , denn Bier fördert die Entstehung von Pickeln. Lieber den Nachbarn austrinken lassen (oder mich anrufen :sabber: ). In der Flasche und im Glas wird sich Bierhefe absetzen, die kannst Du genau so verwenden (Und ist garantiert billiger als aus der Drogerie oder Apotheke).

Bearbeitet von Onkel Robert am 26.01.2009 06:13:21


Babypuder drauf!



Kostenloser Newsletter