Buffet warm und kalt, festlich


Hallo,
ich möchte für 16 Personen ein festliches Buffet in einer Gaststätte ausrichten lassen und nun soll ich meine Vorstellungen äußern. Mir fällt aber nichts besonderes ein. Wer kann mir ein paar Tipps geben? Es soll etwas besonderes werden.
Danke kuni


hallo kuni :blumen:
eigentlich ist es am wirt dir adäquate vorschläge zu unterbreiten.
es liegt auch immer am rahmen seiner möglichkeiten.

die buffets, die ich kennenlernen durfte beinhalteten immer verschiedene kalte und warme speisen. von diversen fleisch- und beilagenengeboten, über fisch, salate und nachtisch für verschiedene geschmäcker.

kennste vielleicht die vorlieben deiner gäste?
vielleicht ist das ein ansatz!

laß dich von deinem wirt beraten und such dir dann das aus, was du für sinnvoll hälst ;)

viel spaß
und liebe grüße
selito


Ein festliches Buffet?
Hm, Selito hat da nicht ganz unrecht, eigentlich sollte der Gastronom dir Vorschläge unterbreiten.

Wer sind deine Gäste? Sind sie jung, alt, gemischt, Vegetarier, Ausländische Mitbürger, da ist Schwein wohl nicht ganz so angesagt, aber vielleicht was mit Fisch und Lamm.
Die meisten Buffets die ich kenne sind meist klassisch. Also Rind,Schwein Pute, Gemüseplatte und Kartoffelgratin. Wenn man Glück hat, ist ein Kasslerbraten dabei. Es langweilt mich mittlerweile. Ich bin schon froh, wenn ich eine kleine Auswahl an frischen Salaten und ne Käseplatte habe. Ganz zu schweigen von dem Dessert. Pudding. Grausel. Kann da nicht mal ein Obstsalat stehen oder ne rote Grütze? Ich verzichte auch gerne auf die Vanillesoße. Ne Tiramisu wäre doch mal ne tolle Abwechslung.
Die besten festlichen Buffets, die ich gekostet habe waren einmal eine X-mas Feier vom Arbeitgeber und ne Hochzeit von Freunden. Beide "Veranstalter" haben Italiensich ausgerichtet. Von Antipasti, über Nudeln und Dessert war alles dabei. Selbst mein Salat und Dessert.
vielleicht ist das ja mal etwas, was du auch anbieten kannst.


Wenn es festlich werden soll, dann würd ich vom 08/15- Schweinsbraten mit Gemüse und Kartoffeln absehen. Je nach Fähigkeiten des Kochs wäre z. B. in der warmen Abteilung ein im ganzen gegarter nicht ganz alltäglicher Fisch schön, vielleicht noch ein paar gratinierte Muscheln. Dann noch etwas in Richtung Filet Wellington, ein bisschen Gemüse (Spargel, Broccoli, Speckböhnchen.... Romanesco sieht auch hübsch aus!) und dann vielleicht Kartoffelgratin und/oder eine Wildreismischung.

für "kalt": Melone mit Schinken, eine Räucherfischplatte, Tomaten mit Mozzarella...

Mit den Nachspeisen kann man sich auch austoben. Natürlich die unvermeidliche Mousse au Chocolat (die zwar nie jemand will, die aber dann doch als erstes weg ist :ph34r: ). in der Erdbeersaison: Erdbeeren mit Cointreau mariniert, Profiteroles (die kann man effektvoll als Pyramide arrangieren), Obstsalat (gerne mit exotischen Früchten), Bayerische Creme, Crepes, eine Eisbombe...


Denk bitte bitte an mögliche Vegetarier!
Das ist die ultimative Folter, wenn man von einem wunderbaren Buffet nur die Beilagen futtern kann... Davon wird man auf dauer auch nicht satt :)

Als Nachtisch find ich rote und grüne Grütze super, rede mal mit dem Wirt, vielleicht gehts ja okay mit ihm, wenn du noch ein oder zwei selbstgebackene Kuchen dazu stellst (reduziert die Kosten und ist persönlicher).

Als Hauptspeise würd ich mich an italienischem orientieren... leckere Salate, mit etwas Rohkost (Möhren, Sellerie, Gurken in Streifen, kleine Cocktailtomaten), zwei verschiedene Saucen, vielleicht kleines herzhaftes Blätterteiggebäck,
Braten oder raffiniertes Fleisch, Gemüse, vielleicht etwas Nudelauflauf-iges?


Cambria, wat willste Trinken?
Ich sehe schon, wir zwei schleichen 5 mal ums Essen, um dann doch das Gemüse zu nehmen. Hoffentlich ist ne Ananas in einer Putensoße.


Eifel, ich nehm den Sektkühler... randvoll :)



Kostenloser Newsletter