Mengenlehre: wie viel einkaufen?


hallo ihr lieben, ich hoff, das oder ein ähnilches thema gibts noch nicht... ^_^
wenn doch, dann bitte vielmals um entschuldigung... aber ich hab ganz ganz echt geschaut ;)

also mein problem:

ich hab ein hamstersyndrom und immer angst, dass irgendwer, der zum essen kommt, nicht genug zwischen die zähne bekommt und sich auf der heimfahrt noch einen fetttriefenden döner kauft. somit kauf ich immer zu viel ein und muss dann noch 3 tage das selbe essen... <_<

folgendes: ich möchte in nächster zeit mal eine taco/tortillasession mit ca. 10 leuten machen. also die tortillas stehen aufm tisch und können dann mit fleisch, saucen, salat, mais, frühlingszwiebeln, käse und so von jedem selbst gefüllt werden.

wie viel muss ich denn da so pro person rechnen, sodass keiner döner kaufen geht und ich nicht noch tagelang die halbleeren maisdosen auslöffeln muss?

wäre über die hilfe ganz arg dankbar =) :blumen:


Also... man rechnet pro Person normalerweise mit 150 bis 200 Gramm Fleisch, 150 Gramm Gemüse, 150 bis 200 Gramm Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Insgesamt braucht ein Hauptgericht pro Nase nicht mehr als 500 Gramm wiegen (es sei denn du verköstigst ausgehungerte Schwerarbeiter- die vertragen deutlich mehr).

Wie viele Tacos man pro Nase braucht- keine Ahnung, was wiegen die denn so pro Stück, steht vielleicht sogar auf der Packung drauf für wieviele Personen sie gedacht ist?

Bei 10 Personen würde ich max. 2 Kg Hackfleisch kaufen. Dazu ein, zwei Bund Zwiebeln, insgesamt 2 Kg Gemüse (Tomaten, Salatblätter, Zwiebeln...), und dann noch Käse, Salsa, Guacamole und natürlich reichlich Getränke. Und eine Nachspeise wirst du ja sicher auch vorbereiten?

Rezept Salsa wie ich sie mache:

je 2 rote und grüne Peperoni von Stielansatz und Kernen befreien und zusammen mit 1 bis 3 Knoblauchzehen häckseln. (Hierfür nehm ich gerne dieses Tupper-Hackteil, Quickchef oder wie das Ding heißt).
Eine große rote Paprikaschote und eine bis zwei Zwiebeln ebenfalls häckseln und das Ganze in eine Schüssel umfüllen. Ca. 750 Gramm Fleischtomaten kurz überbrühen, häuten, quer halbieren und Kerne sowie Stielansatz entfernen, in den Quickchef geben und kleinhacken, zu der Peperoni-Paprikamischung in die Schüssel geben. Einen kräftigen Schuss Limettensaft und Weißweinessig dazu, außerdem Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen). Gut umrühren und im Kühlschrank zwei, drei Stunden durchziehen lassen. Erst kurz vor dem Servieren je einen Teel. Zucker und Salz sowie nach Belieben Tabasco unterrühren.

Wer weder Moulinette noch so ein kurbelbetriebenes Häckselteil besitzt, hackt das Gemüse halt mit einem Messer auf dem Schneidebrett, das ist nur nicht ganz so bequem.

Bearbeitet von Valentine am 01.02.2009 16:35:36


Es kommt darauf an wie gross deine Tortilias sind
es gibt verschiedene groessen von den Tortilias
und das naechste ist wie gross der Appetit ist von deinen Gaesten


Hallo Mizzi,
Generell muss man leider sagen, daß man bei Gruppen nicht schlicht die 'normale' Menge ver x-fachen kann, weil bei 10 Leuten schon eine ganz schöne Gruppendynamik zum tragen kommt, die komischerweise dazu führt, daß man eher weniger als mehr isst, zumindest im ersten Durchgang.
Wenn es ein 'gesetztes Essen' werden soll, mit einer klassischen Speisenfolge und einem klaren Ende (also z.B. ein Dessert hinterher), dann brauchst du eher 1,5 Kg Fleisch als 2 Kg. Wenn Ihr als kleine Party zusammensitzt und bis 2 Uhr Morgens noch gegessen wird, dann sind es wahrscheinlich eher etwas mehr.
Wenn Du zu Panik tendierst, dann ist es vielleicht besser noch 1-2 (Kleine) Dosen Mais in der Hinterhand zu haben, für alle Fälle, weil es die Nerven beruhigt. Ansonsten: wenn du für 8 einkaufst, werden davon meistens auch noch 10 Satt.... erst recht dann, wenn du 50% Frauen dabei hast.
Unter dem Stichwort 'Kochen für Gruppen' findest du auch eine Menge hinweise bei Google zu dem Thema, unter anderem ein pdf. (bei mir war das der 1. Treffer) in dem auch Mengenangaben für Jugendfreizeiten gegeben sind.
Viel Spaß!
ZweiterVersuch


vielen vielen dank! das hilft schon sehr weiter =)
ich werd die großen tortillas kaufen und mich an euere angaben halten ;) wird schon schiefgehen =)

vielen dank in jedem fall nochmal für euere antworten! :blumen:

ach ja: danke valentine für dein salsarezept =) wird ausprobiert ;)

Bearbeitet von mizzi am 01.02.2009 20:07:17


mizzi - und wenn hinterher noch einer nen Döner essen geht - ist doch auch nicht schlimm :D

Wir haben Bekannte, bei deren Essenseinladungen wir erstmal zu McDoof gefahren sind, weil wir wussten, dass es erst gaaanz spät Abendessen gab (bis die mal was zusammengebruzzelt hatte,ohjee) und dass wir das meistens nicht besonders mochten.
Das find ich schon schlimmer.

Sind aber trotzdem echt nette Leute :lol:



Kostenloser Newsletter