Studiengebühren-Befreiung in BW: Geschwisterregelung


Bei meinem Thema geht es um größere Kinder und die Befreiung von Studiengebühren in Baden Württemberg.
Für das kommende Sommersemester gilt eine neue Geschwisterregelung, von der ich ganz zufällig gehört habe. Nach langen Suchen finden sich nun auch so langsam Informationen.
Mich ärgert unheimlich, dass man hier überhaupt nichts in den Medien hört oder automatisch über die Änderung vom Regierungsministerium informiert wird.
Als die 500 .- pro Semester eingeführt wurden, war das unübersehbar und in aller Munde, die Möglichkeiten zu Befreiung von den Gebühren muss man wie die Stecknadel im Heuhaufen suchen und wenn man den Antrag dann zu spät stellt, dann heißt es: Pech gehabt.
http://www.uni-stuttgart.de/studieren/serv...udiengebuehren/


Hmmm... Bei uns wurde eine eMail rumgeschickt, in der das Stand. Also wir wurden da sogar von Seiten der Hochschule darauf aufmerksam gemacht... Aber wenn das nicht der Fall ist und man davon betroffen ist, dann wär das schon Schade... Weil 500€ sind halt 500€...


Stimmt, und bei zwei Studenten macht das im Jahr 2000.- , das ist 'ne ganze Menge Holz!



Kostenloser Newsletter