Küchenfront lackieren

Neues Thema Umfrage

Hallo, ich habe eine Frage: Ich habe meine Küchenfront (Kunststoff) umlackiert, bekleben wollte ich nicht weil die Türen und Schubladen beidseitig beschichtet waren und ich keine Nähte sehen wollte. Obwohl ich es mit Sprühdosen gemacht habe ( Powerlack von Praktiker 13.99€) sieht es richtig gut aus...ich will mal sagen wie neu!!! Da der Lack matt ist will ich nicht unbedingt noch Klarlack drauf machen da sonst der Lack glänzen würde. Jetzt die eigentliche Frage, nutzt sich der Lack beim abwischen und reinigen der Fronten irgendwann (schnell) ab oder sollte das auch ohne Klarlack halten??

Danke schon mal für eure Antworten B)

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo und willkommen!
Geht das nicht aus der Beschreibung auf der Sprühdose irgendwie hervor?
Steht da vielleicht was von scheuerbeständig, witterungsbeständig etc., oder dass man noch mit Klarlack (darauf abgestimmt inhaltsmäßif!!!) nachbehandeln sollte?

Also erstmal würde ich sagen, da es ein Lack ist braucht kein anderer (Klar-)lack drüber. Wenn du Pech hast vertragen sich die Inhaltsstoffe nicht und alles ist ruiniert. Sollte eigentlich so halten, aber ich kennen den von dir benutzten lack nicht und weiss nicht, wofür er eigentlich gedacht/geeignet ist! ;)

Viel Spass an der neuen/alten Küche! :D
EKFK

War diese Antwort hilfreich?

:psst: es gibt genau dazu matten klarlack ;)

War diese Antwort hilfreich?

da wir ja auch gerade unsere wohnung aufpolieren, würde ich da auch einiges dazu wissen.

wie hast du das gemacht?

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter